28.12.11 "Flagge zeigen bleibt notwendig" - Bilanz und Ausblick des Evangelischen Dekanats
 

Dass  Christen in den Kirchen Gottesdienste feiern, ist bekannt. Dass sie sich auch auf der Straße zu Wort melden und Flagge zeigen, ist ungewöhnlich, aber notwendig, meinen die beiden Vertreter des Evangelischen Dekanats Bergstraße, Dekanin Ulrike Scherf und Präses Axel Rothermel in ihrem Jahresrückblick 2011. weiter


  27.12.11 "Singen macht klug, gesund und schön!" -2012 ist Jahr der Kirchenmusik
 

„Kirche macht Musik – Musik macht Kirche“ lautet das Motto zum Jahr der Kirchenmusik, das die Evangelische Kirche 2012 begeht. Auch im Evangelischen Dekanat Bergstraße ist jede Menge Musik drin.  weiter


  23.12.11 "Sie hatten sonst keinen Platz in der Herberge" - Weihnachtsbotschaft von Kirchenpräsident Jung
 

„Denn sie hatten sonst keinen Platz in der Herberge.“ Diesen Satz aus der Weihnachtsgeschichte stellt Kirchenpräsident Volker Jung ins Zentrum seiner Weihnachtsansprachen.  weiter


  21.12.11 Weihnachtsgottesdienste im Evangelischen Dekanat Bergstraße
 

Weihnachten steht vor der Tür und wir wissen: alle Jahre wieder sind die Gottesdienste, insbesondere an Heilig Abend, gut besucht. Zur Orientierung geben wir eine Übersicht über Gottesdienste vom 24. bis zum 26. Dezember in den Gemeinden des Evangelischen Dekanats Bergstraße.  weiter


  20.12.11 "Hier hat Trauer einen Ort" - Hospizdienst Odenwald richtet Trauer-Café ein
 

Einen Tag vor Heilig-Abend richtet der Hospizdienst Odenwald in Wald-Michelbach ein Café für Trauernde ein. Es  soll Menschen, die einen Angehörigen verloren haben, Möglichkeit geben, miteinander in Kontakt zu kommen und den Schmerz nicht allein tragen zu müssen. weiter


  19.12.11 Sonntagsarbeit auf dem Prüfstand - Verfassungsklage gegen Bedarfsgewerbeverordnung angekündigt
 

Die Allianz für den freien Sonntag in Hessen hat eine Verfassungsklage gegen die neue hessische Bedarfsgewerbeverordnung angekündigt. Mit der Neuregelung ist in einigen Branchen Sonntagsarbeit legalisiert worden. Zuvor musste dafür jeweils eine Sondergenehmigung beantragt werden.  weiter


  16.12.11 Weihnachten im Krankenhaus - Klinikseelsorge an den Festtagen
 

Wer kann, der geht, heißt es überall in den Krankenhäusern. Etliche Patienten werden über die Weihnachtstage beurlaubt, damit sie das Fest zu Hause im Kreis ihrer Familie feiern können. Doch was bedeutet Weihnachten im Krankenhaus für diejenigen, die bleiben müssen? Wir haben nachgefragt bei der Klinikseelsorge im Kreiskrankenhaus Bergstraße.  weiter


  14.12.11 "Oh Tannenbaum" - Über den Baum wird im Wald entschieden
 

In den verbleibenden Tage vor Weihnachten ziehen wieder Heerscharen von Menschen los, einen Baum von draußen nach drinnen zu holen.  Was ist Weihnachten auch ohne das Gewächs, das nicht nur zur Sommerzeit, sondern auch im Winter (wenn es denn mal wieder schneit) grün ist.  Der richtige  Baum fürs Fest - ein Erlebnisbericht. weiter


  12.12.11 Kirche mit Kindern - Neues Jahresprogramm für Mitarbeitende im Kindergottesdienst
 

Mit Kindern Weltgebetstag feiern, ein Oasentag mit den Perlen des Glaubens und ein Fortbildungsseminar über das Kirchenjahr und seine Feste stehen auf dem Programm der Fachstelle für Kindergottesdienst im Evangelischen Dekanat Bergstraße für 2012. Höhepunkt im kommenden Jahr wird der Dekanatskinderkirchentag sein. weiter


  08.12.11 Gedenken an die Opfer rechtsextremer Gewalt - Schweigende Mahnwache in Bensheim
 

Die Initiative gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit im Kreis Bergstraße, das Nord-Süd-Forum, Amnesty International und die Menschenrechtsinitiative Bensheim rufen am kommenden Samstag (10.12.) zu einer Mahnwache gegen Rechtsextremismus auf.  Sie versammeln sich um 12.00 Uhr auf dem Beauner Platz in Bensheim.  weiter


  07.12.11 Bald schlägt`s tausend! - Pfarrer-Kabarett vor Jubiläumsauftritt
 

Wenn das "Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett" am Sonntag, 29. Januar  2012 in der Mehrzweckhalle Harreshausen auftritt, werden die Zuschauer einen Querschnitt der besten Nummern aus 15 Jahren Kabarett zu hören bekommen. Denn es wird der 1.000 Auftritt der beiden Pfarrer und Kabarettisten sein.  weiter


  06.12.11 Reif für die grüne Insel - Gemeinde Auerbach organisiert Studien- und Begegnungsreise nach Irland
 

Die evangelische Kirchengemeinde Auerbach veranstaltet im nächsten Jahr eine Studien- und Begegnungsreise nach Irland. Dazu sind ausdrücklich auch Interessierte aus anderen Gemeinden willkommen. weiter


  05.12.11 EKHN würdigt langjähriges Engagement - Ehrenurkunde für Ursula Eiff
 

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat Ursula Eiff aus Bensheim mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet. Diese Würdigung ist Menschen vorbehalten,  die sich in beispielhafter Weise und über einen langen Zeitraum hinweg ehrenamtlich für die evangelische Kirche engagiert haben. Dekanin Ulrike Scherf überreichte die Urkunde im Namen der Kirchenleitung.  weiter


  02.12.11 Presseschau - Der Empfang zum neuen Kirchenjahr in den Zeitungen
 

„Freiheit aktiv gestalten und Freiheit leben“ (Odenwälder Zeitung), Begegnungen leben, Freiheit verteidigen“ (Bergsträßer Anzeiger), „Der Sonntag als Synonym für Freiheit“ (Starkenburger Echo) – so lauteten die Schlagzeilen der Tageszeitungen über den Empfang zum neuen Kirchenjahr in Heppenheim.  weiter


  01.12.11 "Was heißt es im Advent, evangelisch zu sein? - Ausstellung hat 24 Sterne bekommen
 

Die Ausstellung „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?“, die noch bis Ende Januar nächsten Jahres im Haus der Kirche zu sehen ist, steht ab sofort ganz im Zeichen des Advents. Dafür hat Pfarrerin Dr. Vera-Sabine Winkler vom Fachbereich Bildung gesorgt. Zur Erläuterung heißt es: "Unser Leben steht unter einem guten Stern".  weiter


  30.11.11 "Auf Gewalt ruht kein Segen" - Erklärung gegen Rechtsextremismus
 

Der Dekanatssynodalvorstand als Leitungsgremium des Evangelischen Dekanats sowie die  Dekanatskonferenz, das ist die Versammlung aller Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Dekanatsmitarbeitenden, unterstützen die Erklärung der Kirchensynode der EKHN zum Rechtsextremismus. Sie rufen in der Region Bergstraße alle Gemeindemitglieder auf, sich aktiv gegen menschenverachtenden Rechtsextremismus einzusetzen.  weiter


  29.11.11 "Ich glaube. Hier bin ich richtig!" - Eintrittsstelle im Haus der Kirche eröffnet
 

„Ich glaube. Hier bin ich richtig!“, heißt es auf dem Plakat, das auf die neue Eintrittsstelle des Evangelischen Dekanats Bergstraße aufmerksam machen will.  weiter


  27.11.11 Freiheit gestalten, Freiheit leben - Vortrag des Kirchenpräsidenten beim Empfang zum neuen Kirchenjahr
 

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Dr. Volker Jung, hat dazu aufgerufen, die Freiheit, zu der Christen berufen seien, aktiv zu gestalten und zu leben. Rechtsradikale Gewalt sei eine Bedrohung der Freiheit, betonte Jung vor rund 270 Gästen beim gemeinsamen Empfang zum neuen Kirchenjahr der beiden evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried in Heppenheim.  weiter


  24.11.11 Ehrenamtliche in der Jugendarbeit - Mitarbeiterschulung für 40 Jugendliche
 

Die Evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried haben ihre traditionelle Novemberschulung für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit und der Arbeit mit Kindern durchgeführt. 40 junge Menschen haben sich daran beteiligt.  weiter


  23.11.11 Evangelische Jugend in Klausur - Vorbereitungen für den Jugendkirchentag 2012
 

Die evangelische Jugendvertretung des Dekanats Bergstraße traf sich am vergangenen Wochenende zu ihrer diesjährigen Klausur im Haus der Kirche in Heppenheim. Das Programm begann mit einem .Treffen aller Jugendlichen, die im nächsten Jahr am Eröffnungsgottesdienst des Jugendkirchentages der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) mitwirken werden.  weiter


  22.11.11 Haushalt, Wahlen, Akademie - EKHN-Kirchensynode tagt in Frankfurt
 

Die Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) tagt von heute bis kommenden Samstag in Frankfurt. Unter der Leitung von Präses Dr. Ulrich Oelschläger beraten die 152 Synodalen unter anderem über den Haushalt 2012 und eine Erweiterung des Hauses der Stadtakademie Römer 9 in Frankfurt, das dann auch Sitz der Evangelischen Akademie Arnoldshain werden soll.  weiter


  21.11.11 "Freiheit leben" - Empfang zum neuen Kirchenjahr mit Kirchenpräsident Dr. Jung
 

Am Vorabend des 1. Advents laden die beiden evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried wieder gemeinsam zum Empfang anlässlich des neuen Kirchenjahres ein. Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Dr. Volker Jung, wird den Festvortrag halten. Er steht unter dem Motto: „Freiheit leben – Anspruch für Kirche und Gesellschaft“.  weiter


  18.11.11 Ein beliebtes Jugendheim in finanziellen Nöten - Dekanat investiert in Gerhart-Hauptmann-Haus
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat in sein Jugendheim, das Gerhart-Hauptmann-Haus bei Scharbach,  weitere 20.000 Euro investiert. Damit sind Teile der Innenausstattung erneuert worden. Das Haus unterhalb der Tromm werde damit für Jugendgruppen noch attraktiver, sagte Präses Axel Rothermel. Pro Jahr zählt das aus zwei Häusern bestehende Jugendheim rund 5.000 Übernachtungen.  weiter


  16.11.11 "Über kollektive Schuldzusammenhänge nachdenken" - Kirchenpräsident Dr. Jung zum Buß- und Bettag
 

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Dr. Volker Jung, sieht den Buß- und Bettag als Chance zum Nachdenken über kollektive Schuldzusammenhänge. Zugleich hebt er die Bedeutung des ehemals arbeitsfreien evangelischen Feiertags für die Gesellschaft hervor. Der Hessische Rundfunk machte zum heutigen Buß- und Bettag eine Umfrage in Heppenheim.  weiter


  15.11.11 Tod und Trauer bei Kindern - Fortbildungsseminar im Haus der Kirche
 

Wie können sich Erwachsene verhalten, wenn Kinder Tod und Trauer erleben? Das war das Thema eines Fortbildungsseminars des Evangelischen Dekanats Bergstraße im Heppenheimer Haus der Kirche.  weiter


  14.11.11 Für Gemeinde begeistern - Praxisseminar Fundraising
 

Was ist Fundraising? Wie passt es zur Kirche? Worin unterscheidet es sich vom Spendensammeln und warum bietet es Chancen, für Gemeinde zu begeistern? Heiligt der gute Zweck alle Mittel? Wie werden Briefe gelesen? Wie schreibt man einen Werbebrief? Diese und andere Themen werden in dem Praxisseminar am 28. Januar 2012 bearbeitet. Anmeldungen sind ab sofort möglich. weiter


  10.11.11 Online-Ausstellung - Evangelische Christinnen und Christen im Nationalsozialismus
 

Passend zwischen dem Jahrestag der Reichspogromnacht und dem Volkstrauertag ist im Internet eine Online-Ausstellung unter dem Titel "Widerstand?!" frei geschaltet worden. Sie informiert über evangelische Christinnen und Christen im Nationalsozialismus.  weiter


  09.11.11 "Kinder waren die vergessenen Angehörigen" - Hilfen aus einer Hand für Familien von psychisch Kranken
 

Anfragen aus ganz Deutschland zeigen, wie notwendig Hilfen für psychisch kranke Eltern und die gleichzeitige Unterstützung ihrer Kinder sind. Dieses Resümee zog das Diakonische Werk Bergstraße bei einem Pressegespräch im Heppenheimer Haus der Kirche vier Jahre nach Start des Projektes „Betreutes Wohnen für Familien – Hilfen aus einer Hand".  weiter


  07.11.11 Und was kommt dann...? - Wenn Kinder Tod und Trauer erleben
 

Bei einem Fortbildungsseminar befasst sich das Evangelische Dekanat Bergstraße mit einem sensiblen Thema, das viele Erwachsene vor große Herausforderungen stellt: Wie erleben Kinder Tod und Trauer?  weiter


  04.11.11 Elternkurs: Mehr Freude - weniger Stress mit den Kindern
 

„Mehr Freude – weniger Stress mit den Kindern“ heißt der neue Elternkurs, zu dem das Evangelische Dekanat einlädt. „Eltern sollen damit in die Lage versetzt werden, angemessen und locker mit den kleinen und großen Problemen des Erziehungsalltags umzugehen“,  sagt die Bildungsreferentin des Dekanats, Birgit Geimer.  weiter


  02.11.11 "Was heißt es für mich, evangelisch zu sein? - Ausstellungseröffnung mit Texten und Musik zu O-Tönen
 

Was heißt es für mich evangelisch zu sein? Das konnten die zahlreich erschienenen Besucher zur Neueröffnung der gleichnamigen Ausstellung nicht nur auf den großformatigen Plakaten lesen, sondern auch hören.  weiter


  01.11.11 "Wir wollen einladende Kirche sein" - Beauftragungen für Eintrittsstelle
 

In der Eintrittsstelle, die zum neuen Kirchenjahr am 1. Advent im Heppenheimer Haus der Kirche eröffnet wird, werden insgesamt 11 Personen ehrenamtlich tätig sein. Dekanin Ulrike Scherf überreichte beim gemeinsamen Reformationsgottesdienst der beiden evangelischen Kirchengemeinden von Heppenheim die Beauftragungsurkunden. weiter


  31.10.11 Was heißt es für mich, evangelisch zu sein? - Neueröffnung der Ausstellung am 1. November
 

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat das Interviewprojekt des Dekanats Bergstraße „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?“ als Projekt des Monats Oktober ausgewählt und in die Reihe „Beispiele guter Praxis“ aufgenommen, die zur Nachahmung empfohlen werden. Die Ausstellung zum Interviewprojekt wird am kommenden Dienstag (1. November) in neuer Gestalt im Heppenheimer Haus der Kirche wiedereröffnet. weiter


  29.10.11 "Ich bin keine Managerin, sondern Pfarrerin" - Wiederwahl der Dekanin ohne Gegenstimme
 

Ulrike Scherf bleibt Dekanin des Evangelischen Dekanats Bergstraße. Die Dekanatssynode wählte auf ihrer Tagung in Mörlenbach die 47jährige mit überwältigender Mehrheit für eine weitere Amtsperiode. Sie erhielt 85 von 93 abgegebenen Stimmen bei acht Enthaltungen. Es gab keine Gegenstimme. weiter


  28.10.11 Nach (fast) 25 Jahren in Lorsch - Verabschiedung von Pfarrerin Katja Hennings
 

Nur drei Monate fehlen, dann wäre sie genau ein viertel Jahrhundert Gemeindepfarrerin in Lorsch. Doch auch mit ihren fast 25 Dienstjahren hat sie die evangelische Kirchengemeinde maßgeblich geprägt. Am kommenden Sonntag (30. Oktober) wird Pfarrerin Katja Hennings in den Ruhestand verabschiedet.  weiter


  27.10.11 Tagung der Dekanatssynode - Synodale entscheiden über Wiederwahl der Dekanin
 

Die Dekanatssynode kommt am Freitag (28. Oktober) im Bürgerhaus von Mörlenbach zu ihrer Herbsttagung zusammen. Die 116 Synodalen stellen wichtige personelle Weichen an der Spitze des Evangelischen Dekanats Bergstraße. Auf der Tagesordnung steht die Wiederwahl der Dekanin.  weiter


  26.10.11 Die Lage hat sich eher verschlechtert - Ein Jahr nach der Heppenheimer Erklärung
 

Ein Jahr nach Veröffentlichung der „Heppenheimer Erklärung gegen Armut und Ausgrenzung“ wollten das Evangelische Dekanat und die Katholischen Dekanate Bergstraße Bilanz ziehen. Was hat sich bei der Armutsentwicklung und Armutsbekämpfung getan? weiter


  25.10.11 Besuchsseelsorge - Neuer Ausbildungskurs für Ehrenamtliche
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße startet einen neuen Ausbildungskurs für  Ehrenamtliche in der Besuchsseelsorge.  Sie werden ab Januar nächsten Jahres intensiv für den Besuchsdienst in Altenheimen, Krankenhäusern und Kirchengemeinden geschult. Der Anmeldeschluss ist am 10. November 2011. weiter


  24.10.11 "Schön, dass Sie wieder da sind!" - Beauftragung für Eintrittstelle am Reformationstag
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße stellt am Reformationstag die Mitarbeitenden der neuen Eintrittstelle im Heppenheimer Haus der Kirche vor. Insgesamt haben sich dafür elf Personen ausbilden lassen. Dekanin Ulrike Scherf wird im Gottesdienst zum Reformationstag am 31. Oktober in der Heppenheimer Christuskirche die Beauftragungsurkunden überreichen. weiter


  21.10.11 Konzert mit dem Coram Deo Ensemble - Musik in der Stille
 

Das internationale besetzte Coram-Deo-Ensemble konnte der Ökumene-Kreis Iona-meets-Lorsch für die hiesige Region gewinnen. Fünf Konzerte «Coram Deo - Musik in der Stille» spielt diese Gruppe nach einer gelungenen Tournee in den USA nun auch in Deutschland. Eines der Konzerte kommt Interessierten hier vor Ort am Sonntag, 30. Okt., um 19 Uhr in der Kath. Kirche Erscheinung des Herrn, in der Weststadt Heppenheims zugute. weiter


  20.10.11 Auseinandersetzung mit dem Buddhismus - Lesung mit Master Han Shan
 

Die Lesung mit dem Autor Master Han Shan, der sich 1995 nach einem schweren Autounfall dafür entschied, seine Tätigkeit als Unternehmer aufzugeben und buddhistischer Bettelmönch zu werden, beschäftigt sich mit dem „Geheimnis des Loslassens“. Master Han Shan wird am kommenden Montag (24. Oktober) in Gorxheimertal aus dem gleichnamigen Buch vortragen und die Anwesenden dabei zu meditativen Übungen einladen. weiter


  20.10.11 Fantastische Flötenmusik - Bettina Alms und David Plüss in Zotzenbach
 

Bei den „Bildern der Passion“ vor anderthalb Jahren bekamen die beiden einen Riesen-Beifall, und nun kommen Bettina Alms und David Plüss r erneut in den Odenwald - zu einem gemeinsamenKonzert am Samstag (29. Oktober) um 19.00  Uhr in der Evangelischen  Kirche Zotzenbach. Der Vorverkauf hat begonnen. weiter


  19.10.11 "Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?" - EKD zeichnet Interviewprojekt aus
 

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat das Interviewprojekt des Dekanats Bergstraße „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?“ als Projekt des Monats Oktober ausgewählt. Es wurde zugleich in die Reihe „Beispiele guter Praxis“ aufgenommen. weiter


  17.10.11 Kinderarmut und Bildungspaket - Podiumsdiskussion mit Bergsträßer Bundestagsabgeordneten
 

Kinderarmut ist eines der Themen, die bei der Podiumsdiskussion mit den Bergsträßer Bundestagsabgeordneten am kommenden Freitag (21. Oktober) im Heppenheimer Haus der Kirche zur Sprache kommen werden. Zu der Veranstaltung laden das evangelische Dekanat und die katholischen Dekanate Bergstraße gemeinsam ein. Sie hatten im Oktober 2010 die „Heppenheimer Erklärung gegen Armut und Ausgrenzung“ verabschiedet. weiter


  14.10.11 Einfach tierisch - Kinderübernachtungsaktion in Jugenheim
 

Tierisch ging es zu bei der Übernachtungaktion. 13 Kinder hatten ihre Zimmer zu Hause für eine Nacht aufgeben und übernachteten gemeinsam im Gemeindehaus von Jugenheim. Hier der Erlebnisbericht des Gemeindepädagogen Arik Siegel. weiter


  13.10.11 Rimbach grüßt Sachsen - 339 Kilometer durch die Luft
 

Anlässlich des Gemeindefestes der Evangelischen Kirchengemeinde Rimbach hatte der Förderverein Senfkorn e.V. einen  Luftballonwettbewerb für Kinder durchgeführt. Die Ballons flogen weit, weiter und einer mit 339 Kilometern am weitesten. weiter


  11.10.11 Andrang bei den Tafeln - Podiumsdiskussion mit Bundestagsabgeordneten am 21. Oktober
 

Der Zulauf zu den Tafeln ist ungebrochen hoch. Allein bei der Tafel in Rimbach sind aktuell 180 Haushalte registriert.  460 Personen versorgen sich dort mit Lebensmitteln. Davon sind 190 Kinder. weiter


  10.10.11 Oikocredit: eine Chance für Arme und Reiche - Informationsabend über christliche Kreditgenossenschaft
 

Die Evangelische Kirchengemeinde Schwanheim lädt zu einem entwicklungspolitischen Informationsabend ein.  Am Freitag, den 21.Oktober wird Michael Bergmann aus Fehlheim ab 19.30 Uhr im "Haus der Begegnung" die Arbeit der kirchlichen Kreditgenossenschaft "Oikocredit" vorstellen. weiter


  07.10.11 Hotel Gemeindehaus - Kinderübernachtungsaktion in Jugenheim
 

Platz ist bekanntlich in jeder kleinen Hütte. Und im Evangelischen Gemeindehaus Jugenheim ist noch mehr Platz und entsprechend sind noch Plätze frei für Kinder, die dort gemeinsam übernachten wollen. Willkommen sind ausdrücklich auch Kids aus anderen Gemeinden. weiter


  06.10.11 "Es ist nicht alles GOTT was glänzt" - 10 Jahre Alpha-Gottesdienst in Rimbach
 

Am kommenden Sonntag (9. Oktober)  kann der ALPHA-Gottesdienst der Ev. Kirchengemeinde Rimbach auf sein zehnjähriges Jubiläum zurückblicken. Im August 2001 startete er im Gemeindehaus, sozusagen als moderner Sonntagsgottesdienst im 2. Programm. weiter


  04.10.11 Ein Jahr "Heppenheimer Erklärung" - Podiumsdiskussion mit den Bergsträßer Bundestagsabgeordneten
 

Im Oktober vergangenen Jahres hatten das Evangelische Dekanat Bergstraße gemeinsam mit den Katholischen Dekanaten Bergstraße die „Heppenheimer Erklärung gegen Armut und Ausgrenzung“ unterzeichnet.  Ein Jahr danach wird Bilanz gezogen. weiter


  30.09.11 Spendenerlös des Tafelaktionstages - Ermutigendes Zeichen der Solidarität
 

Die Organisatoren des Tafelaktionstags haben eine rundum positive Bilanz gezogen. Die Obleute aus den beteiligten evangelischen Kirchengemeinden überreichten heute der Leiterin des Diakonischen Werks Bergstraße, Brigitte Walz-Kelbel,  einen Scheck über  3478,74 Euro. weiter


  28.09.11 "Wie im Himmel" - Schwedischer Spielfilm im Sonntagskino
 

„Wie im Himmel“ heißt der nächste Film, der in der Reihe „Sonntagskino“ im Heppenheimer Saalbau gezeigt wird. Der 125minütige Film des Regisseur Kay Polak gilt als der erfolgreichste schwedische Film aller Zeiten. Die Vorführung beginnt am kommenden Sonntag (2. Oktober) um 17.30 Uhr. „Vielleicht kommt man nicht als besserer Mensch aus der Vorstellung – zumindest aber mit dem Wunsch, sofort einem Chor beizutreten“, hatte epd-Film über „Wie im Himmel“ geschrieben. weiter


  27.09.11 "Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?" in Alsbach - CD zum Interviewprojekt erschienen
 

Die Ausstellung „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein“ ist jetzt im evangelischen Gemeindehaus in Alsbach zu sehen. Zugleich ist nach der Broschüre nun auch die CD zum Interviewprojekt erschienen. weiter


  25.09.11 Konfitag mit Rekordbeteiligung - 300 Jugendliche dem Motto "Voll das Leben" auf der Spur
 

Rund 300 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus verschiedenen Gemeinden haben am zweiten Dekanatskonfitag in Bensheim teilgenommen. In insgesamt 21 Workshops setzten sie sich mit dem Motto des Konfitages auseinander: „Voll das Leben“. weiter


  24.09.11 Zweiter Dekanatskonfitag - Motto: "Voll das Leben"
 

Rund 300 Konfis und 80 Teamer/innen sind heute nach Bensheim zum zweiten Dekanatskonfitag gekommen. Ein ausführlicher Bericht folgt. Hier zunächst einige Fotoimpressionen. weiter


  23.09.11 Kirchenpräsident der EKHN erwartet ökumenisches Zeichen - Stimmen zum Papst-Besuch
 

Der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung, hat sich nachdrücklich für ein stärkeres ökumenisches Engagement beider großer Kirchen ausgesprochen „Hier ist mehr möglich als es derzeit scheint“. Der Kirchenpräsident, der heute auch am ökumenischen Wortgottesdienst mit dem Papst in Erfurt teilnehmen wird, erhofft sich von Benedikt XVI. „ein deutliches Zeichen in diese Richtung“. weiter


  22.09.11 "Hier wird jeder zum Koggen-Segler" - Frische Brise mit dem Evangelischen Dekanat
 

„Hanse, Backsteingotik und Piraten“ lautete der Titel einer fünftägigen Studienfahrt, die nach Lübeck, Wismar und Hamburg führte. Wer mit dem Evangelischen Dekanat auf diese Fahrt ging,  kann nicht nur was erzählen. Die Teilnehmer/innen haben sich ganz nebenbei sogar tapfer als Koggen-Segler/innen geschlagen und sind dafür von der mecklenburgisch-vorpommerschen Weltpresse gewürdigt worden. Doch der Reihe nach: weiter


  21.09.11 "Da wird auch dein Herz sein" - Jugendgottesdienst auf Schloss Auerbach mit großer Resonanz
 

Am inzwischen sechsten Schloss-Jugendgottesdienst (JuGo) auf Schloss Auerbach haben rund 200, natürlich vorwiegend junge Menschen teilgenommen.  In Anlehnung an das Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dresden lautete das Thema: „Da wird auch dein Herz sein“. Es zog sich in Liedern, Texten, Fotos, dem Anspiel und der Predigt durch den gesamten Gottesdienst. weiter


  20.09.11 Konventsrüste im Kloster Höchst - Gemeinsame Fortbildung mit dem Partner-Kirchenkreis
 

Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Mitarbeitende aus dem Dekanat Bergstraße und dem Kirchenkreis Eisleben/Sömmerda verbrachten vier Tage bei einer gemeinsamen Konventsrüste im Kloster Höchst im Odenwald. Das Dekanat ist mit dem Kirchenkreis in Sachsen-Anhalt partnerschaftlich verbunden. weiter


  19.09.11 Lebenslinien - Ausstellung mit Bildern von Oliver Guthier im Haus der Kirche
 

Am kommenden Freitag (23. September 2011) um 19.00 Uhr ist es soweit: Oliver Guthier, ein begabter Nachwuchsgrafiker aus Bensheim, zeigt erstmals einige seiner Zeichnungen einer breiteren Öffentlichkeit.Unter der Überschrift „Lebenslinien“ laden seine Bleistift- und Kohlebilder die Besucher zum Verweilen vor Tieren und Menschen ein. Wer sich dabei auf die lebendig und intensiv gemalten Augen seines Gegenübers und die ganz natürlich wirkende Haltung einlässt, ahnt schnell: Hier treffen sich Freude am Malen, Begabung und Ausbildung. weiter


  18.09.11 Elisabeth-Preis für Demenz-Projekt in Jugenheim - Sonderpreis für Brunnengasse in Rimbach
 

Die hessischen Diakonieverbände haben heute in Marburg zwei Projekte im Evangelischen Dekanat Bergstraße mit dem Elisabeth-Preis ausgezeichnet.worden. Der mit 6.000 Euro dotierte erste Preis ging an das Projekt „Aktiv leben mit Demenz – Altes Forstamt“ in Jugenheim. Einen Sonderpreis und 1.000 Euro erhielt erhält das Rimbacher Projekt „Brunnengasse – Hilfen aus einer Hand“ des Diakonischen Werks Bergstraße. weiter


  17.09.11 Veranstaltungsreihe Armut -  „Die Schere zwischen Arm und Reich“
 

Wie sieht aus der Sicht des Rats der EKD ein gerechtes Miteinander aus? Dies legt Dr. Christoph Bergner, Pfarrer und Buchautor in der dritten und letzten Veranstaltung der Reihe „Armut: Herausforderung für Wirtschaft und Kirche“ dar. Am Mittwoch (21. Sept.) diskutiert er darüber mit Martin Proba, Regionalbeauftragter der IHK Darmstadt. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr im Haus der Kirche in Heppenheim. Einen Bericht über die vorherige Veranstaltung „Was haben Unternehmer davon, wenn ihre Arbeitnehmer geistig fit sind?“ finden Sie hier


  16.09.11 Erfahrungsschatz in Birkenau - Abschied von Pfarrer Stefan Volkmann
 

Nach sieben Jahren verlässt Pfarrer Dr. Stefan Volkmann Birkenau. Dekanin Ulrike Scherf wird den 43jährigen am kommenden Sonntag, den 18. September, beim Gottesdienst in der Evangelischen Kirche verabschieden.  weiter>


  15.09.11 Trauer um Volker Hartmann - Dekanatssynodaler nach schwerer Krankheit verstorben
 

Das Evangelische Dekanat trauert um Volker Hartmann. Der engagierte Kirchenvorsteher und Synodale aus Seeheim verstarb nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren.  weiter>


  15.09.11 Partnerschaftssonntag - Austausch über Kontakte mit Tansania
 

Am kommenden Sonntag (18. Sept.) lädt das Evangelische Dekanat Bergstraße gemeinsam mit der gastgebenden Evangelischen Kirchengemeinde Seeheim zum diesjährigen Dekanats-Partnerschaftssonntag nach Seeheim in das Pfarrer-Reith-Haus (Im Weedring 47) ein. weiter>


  14.09.11 Gospel-Train macht Station in Bensheim - Workshop und Konzert in der Church-Night
 

Der Gospel-Train macht am kommenden Freitag für zwei Tage Station in Bensheim. Den musikalischen Zug hat  die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau  (EKHN) auf die Schienen gesetzt und auf die Reise geschickt. Damit sollen Menschen jeden Alters bewegt werden, die Freude am gemeinsamen Singen zu entdecken und mitzugospeln. weiter>


  13.09.11 Jubiläum: 190 Jahre Moller-Kirche in Schwanheim - Festgottesdienst am kommenden Sonntag
 

Die evangelische Kirchengemeinde Schwanheim probt für das große Kirchenjubiläum. Vor 190 Jahren ist die gebaut worden. Das wird am kommenden Sonntag gefiert – gewissermaßen als Probe für das 200jährige Jubiläum in zehn Jahren. Dazu teilt die Gemeinde mit: weiter>


  12.09.11 Praxisseminar Konfirmandenarbeit - Mit Jungteamern auf der Jugendburg
 

40 Ehrenamtliche aus neun  Kirchengemeinden im Dekanat Bergstraße haben bei Praxisseminaren  in Hohensolms ihr Engagement in der Jugendarbeit vertiefen können. Die Seminare fanden unter der Leitung von Dekanatsjugendreferent Bruno Ehret auf der Jugendburg der Evangelischen Kirche in Hohensolms statt und ergänzten die Ausbildung für die Jugendleiterkarte (JuLeiKa). weiter>


  11.09.11 "Danke, dass es Euch gibt!" - Notfallseelsorge mit neuen Teammitgliedern
 

Die Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße hat sich bei Hilfseinsätzen in Krisenfällen als unverzichtbarer Bestandteil des Rettungswesens fest etabliert. Das zeigt die Einsatzbilanz, die bei der Vollversammlung in Zotzenbach vorgestellt wurde. weiter>


  08.09.11 "Über den Tellerrand geschaut" - Beedenkirchen verabschiedet Pfarrer Hans-Peter Helbig
 

Nach 18 Jahren verlässt Pfarrer Hans-Peter Helbig die evangelische Kirchengemeinde Beedenkirchen. Am kommenden Sonntag (11. September) wird Dekanin Ulrike Scherf den 64jährigen im Gottesdienst verabschieden. weiter>


  07.09.11 Von Viernheim nach Zwingenberg - Auferstehungsgemeinde verabschiedet Pfarrerin Beatrice Northe
 

Pfarrerin Beatrice Northe verlässt die Auferstehungsgemeinde in Viernheim. Dem Evangelischen Dekanat Bergstraße bleibt sie aber erhalten. Künftig wird die 49jährige als Gemeindepfarrerin in Zwingenberg tätig sein. weiter>


  06.09.11 Verstärkung für die Notfallseelsorge - Beauftragungsgottesdienst in Zotzenbach
 

Die Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße bekommt weitere Verstärkung.  Am kommenden Samstag, den 10. September,  werden vier neue Teammitglieder mit dem ehrenamtlichen Dienst beauftragt. weiter>


  05.09.11 Pfarrstellenbemessung und die Zukunft der Gemeinden - Arbeitstagung der Dekanatssynode
 

Die Synode, das „Kirchenparlament“ des Evangelischen Dekanats Bergstraße, wird sich am kommenden Dienstag, 6. September,  bei einer Arbeitstagung mit den Leitgedanken für die geplante neue Pfarrstellenbemessung in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)  befassen. Dazu werden rund 120 Synodale aus allen 34 Kirchengemeinden in der Bensheimer Stephanusgemeinde erwartet. weiter>


  02.09.11 "Ohne Moos was los" - Projekt ermöglicht unentgeltliche Ferienerlebnisse
 

Bergsteigen in Vorarlberg, Klippenspringen an der kroatischen Adria oder Feiern mit portugiesischen Freunden in Rostock – an den diesjährigen Ferienfreizeiten des Evangelischen Dekanats Bergstraße konnten vierzehn Kinder und Jugendliche aus der Region unentgeltlich teilnehmen. Die Initiative „Ohne Moos was los“, die von Unternehmen in der Region unterstützt wird, macht es möglich. weiter>


  30.08.11 Von Gregorianik bis Pop - Dekanatschortag "Du meine Seele singe"
 

Zum Dekanatschortag des Evangelischen Dekanats Bergstraße werden am kommenden Samstag (3. September) rund 250 Sängerinnen und Sänger aus der Region erwartet. Das Motto lautet: „Du meine Seele singe“. weiter>


  29.08.11 Sonntagskino - Neuauflage der Filmreihe mit "Casablanca"
 

Nach der erfolgreiche Premiere im Frühling gibt es eine Neuauflage des „Sonntagskinos“ Zum Auftakt am Sonntag (4. September) läuft im Heppenheimer Saalbau-Kino der Spielfilm „Casablanca“. weiter>


  26.08.11 "Was heißt es für mich, evangelisch zu sein? - Die Broschüre zum Interviewprojekt
 

„Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?“ Zu dieser Frage sind evangelische Christinnen und Christen in allen 34 Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Bergstraße interviewt worden. Die Antworten können jetzt nachgelesen werden. Nach der Plakatasstellung ist eine Broschüre zum Interviewprojekt erschienen. weiter>


  24.08.11 "Swing tanzen" - Die Geschichte der Swing-Jugendbewegung im Nationalsozialismus
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße, das Martin-Buber-Haus und das Saalbau-Kino wollen die Geschichte der Swing-Jugendbewegung im Nationalsozialismus beleuchten. Bei einer Veranstaltung am 3. September in Heppenheim werden Film-und Bilddokumente gezeigt, ein Zeitzeuge interviewt und Swing getanzt.  weiter>


  23.08.11 "Bilder zum Nachdenken" - Ausstellung mit Werken von Udo Marker in Mörlenbach
 

Die evangelische Kirchengemeinde Mörlenbach greift in einer Ausstellung das Thema „Armut“ auf. Ab Mittwoch, den 31. August, werden in der Kirche Bilder des Künstlers Udo Marker zu sehen sein, der sich unter dem Künstlername Saase für soziale Gerechtigkeit engagiert. weiter>


  22.08.11 Armut als Herausforderung - "Was haben Unternehmer davon, wenn ihre Arbeitnehmer geistig fit sind?
 

In der gemeinsamen Veranstaltungsreihe  der Industrie- und Handelskammer Darmstadt und des Evangelischen Dekanats Bergstraße  „Armut: Herausforderung für Wirtschaft und Kirche“ geht es am kommenden Mittwoch (24. August) um Fortbildung und lebenslanges Lernen.  weiter>


  19.08.11 Zwischen Kreiskrankenhaus und Kirchengemeinde - Amtseinführung von Silke Bienhaus
 

Sie ist neu in der Christusgemeinde Heppenheim, aber Heppenheim ist nicht neu für sie. Seit neun Jahren ist Pfarrerin Silke Bienhaus als Klinikseelsorgerin in der Kreisstadt tätig. Künftig wird sie zwischen dem Kreiskrankenhaus und der Christus-Gemeinde pendeln. Dort übernimmt sie die vakante halbe Pfarrstelle. Dekanin Ulrike Scherf wird die 47jährige am kommenden Sonntag (21.08.) in ihr Amt einführen.  weiter>


  18.08.11 Traumjob Vater - Nie mehr arbeitslos!
 

„Vater sein ist ein Traumjob. Denn wenn man Kinder hat, wird man nie mehr arbeitslos“, meinte augenzwinkernd Pfarrer im Ruhestand Dieter Bauer in seinem Einführungsreferat zur Eröffnung der Ausstellung „Traumjob Vater!?!“ im Heppenheimer Haus der Kirche. Dafür hatten Nachwuchsgraphikerinnen und- graphiker Plakate gestaltet, die die Rolle der „neuen Väter“ beleuchten. weiter>


  17.08.11 Jugendbegegnung mit Portugal - "Wer ist mir der Nächste?"
 

Mit Spannung erwartet, von einigen lange herbei gesehnt und dann war es endlich soweit: Jugendliche aus Portugal kamen zu einem Gegenbesuch nach Deutschland. Vor einem Jahr war eine Gruppe von Jugendlichen aus dem Evangelischen Dekanat Bergstraße nach Portugal aufgebrochen.  weiter>


  17.08.11 Mit dem Evangelischen Dekanat unterwegs - Kinderfreizeit in den Alpen
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße war mit 30 Kindern aus 16 Gemeinden im “Sonneheim” im Vorarlbergischen Tschagguns. Dekanatsjugendreferent Bruno Ehret wählt dieses Ferienziel jedes Jahr in der letzten Ferienwoche, weil die Abgeschiedenheit und die Naturnähe den Teilnehmern eine besonders intensive Erfahrung bringt. Hier sein Bericht:  weiter>


  16.08.11 "Nicht mit Armut abfinden" - Große Resonanz beim Tafelaktionstag
 

Mit Tafeln für die Tafel, mit Kaffee und Kuchen, mit Liedern und Luftballons, mit Gottesdiensten und Gospels, mit Singen und Suppe haben die evangelischen Kirchengemeinden im Weschnitztal und Überwald den ersten Tafel-Aktionstag auf die Beine gestellt. Damit wollten sie nicht nur die Rimbacher Tafel unterstützen, sondern auch für  Armut in unserer Gesellschaft sensibilisieren. weiter>


  15.08.11 "Traumjob Vater?!? - Plakatausstellung nimmt Väterrolle unter die Lupe
 

„Traumjob Vater ?!?“ heißt eine Ausstellung, die am Mittwoch (17. August) im Heppenheimer Haus der Kirche eröffnet wird. Dafür haben Nachwuchsgrafikerinnen und -grafiker Plakate entworfen, die sich mit der Rolle des Vaters auseinandersetzen.  weiter>


  15.08.11 Kirchengemeinden in Aktion - Gemeinsam für die Tafel in Rimbach
 

Die evangelischen Kirchengemeinden in Birkenau, Fürth, Hammelbach, Mörlenbach, Reisen, Rimbach, Wald-Michelbach und Zotzenbach haben am Sonntag mit unterschiedlichen Veranstaltungen auf Armut und auf die Tafel Rimbach aufmerksam gemacht. Ein ausführlicher Bericht über den ersten Tafel-Aktionstag im Weschnitztal und Überwald folgt. Hier zunächst einige Fotoimpressionen.  weiter>


  11.08.11 Appell für den Schutz des freien Sonntags - Offener Brief an die politisch Verantwortlichen
 

Das in der Allianz für den freien Sonntag zusammengeschlossene Bündnis aus Kirchen, Gewerkschaft und Sport hat in einem Offenen Brief die politisch Verantwortlichen in Land, Kreis, Städten und Gemeinden im Landkreis Bergstraße aufgefordert, sich stärker für den Schutz des Sonntags einzusetzen.   weiter>


  07.08.11 Feiern, singen, Suppe löffeln - damit die Rimbacher Tafel im Bewusstsein bleibt
 

In Birkenau, Fürth, Hammelbach, Mörlenbach, Reisen, Rimbach, Wald Michelbach und Zotzenbach werden am Sonntag, den 14. August 2011 unterschiedliche Veranstaltungen der „Rimbacher Tafel“ gewidmet. Mit dem gemeinsamen Aktionstag verbinden die ausrichtenden Kirchengemeinden ein großes Ziel: die Tafel im Bewusstsein der Menschen in Weschnitztal und Überwald zu verankern. weiter>


  05.08.11 Neuer Ausbildungskurs Besuchsdienst - Zeit haben für Alte und Kranke
 

Endlich mal ein Mensch, der Zeit für mich hat!“, sagt die 82-jährige alte Dame. Sie hat sich gefreut auf einem Menschen, der ihr zuhört, dem sie aus ihrem Leben erzählen kann und der auch da bleibt, wenn sie von ihren Sorgen und Ängsten spricht. „Die Besuche bringen Farbe in mein Leben.“ sagt die ehrenamtliche Mitarbeiterin. Sie hat die alte Dame durch den Besuchsdienst der Kirchengemeinde kennengelernt.  weiter>


  03.08.11 Armut: Herausforderung für Wirtschaft und Kirche - Diskussionsrunde im Haus der Kirche
 

Was können Unternehmen gegen Armut tun? Diese Frage diskutierten der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Darmstadt (IHK), Dr. Uwe Vetterlein und der Sozialreferent des Diakonischen Werks in Hessen und Nassau (DW), Dr. Alexander Dietz im Heppenheimer Haus der Kirche. Für Zündstoff war gesorgt. Bereits bei der Bewertung der Armutsentwicklung lieferten sich beide Referenten eine Kontroverse. weiter>


  02.08.11 "Wer ist mir der Nächste?" - Deutsch-portugiesische Jugendbegegnung
 

Die Portugiesen sind da! Die Evangelische Jugend Bergstraße, die vor einem Jahr nach Portugal gereist war, hatte sich lange auf den Gegenbesuch gefreut. Nach der Begrüßung im Heppenheimer Haus der Kirche sind die portugiesischen und deutschen Jugendlichen zu einer gemeinsamen Freizeit in Mecklenburg-Vorpommern aufgebrochen. weiter>


  31.07.11 Literarisches Sonntags-Café - Für den freien Sonntag und gegen den Sonntags-Kommerz
 

Mit einer leicht abgewandelten Szene aus Goethes „Faust“ ist im Heppenheimer Haus der Kirche das literarische Sonntags-Cafè eröffnet worden. Bei Kaffee und Kuchen lasen Mitarbeitende des Evangelischen Dekanats Bergstraße Texte aus verschiedenen Jahrhunderten, die sich mit der Bedeutung des freien Sonntags auseinandersetzen.  weiter>


  29.07.11 Sommerbegegnungen im Haus der Kirche - Literarisches Sonntags-Café
 

Zum Abschluss der Sommerbegegnungen im Haus der Kirche lädt das Evangelische Dekanat Bergstraße am kommenden Sonntag (31. Juli) zu einem literarischen Sonntags-Café ein. Bei Kaffee und Kuchen werden Texte aus verschiedenen Zeitepochen gelesen, die die Bedeutung des Sonntags thematisieren.  weiter>


  28.07.11 Sommerbegegnungen - Mit dem Evangelischen Dekanat auf (Rad-)Tour
 

Diese Sommerbegegnung fand ausnahmsweise nicht im Haus der Kirche statt. Denn das Evangelische Dekanat  ging auf (Rad-)Tour, an der sich 13 Radler/innen beteiligten. Sie erreichten – auch wenn der Wetterbericht etwas anderes prognostizierte - trocken ihr Ziel: die Königshalle in Lorsch. weiter>


  26.07.11 Dürrekatastrophe in Ostafrika - Evangelische Kirchen in Hessen spenden 100.000 Euro
 

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) spenden gemeinsam zusätzlich 100.000 Euro für die Dürreopfer in Ostafrika. Die beiden hessischen Kirchen unterstützen damit die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe und ihrer Partnerorganisationen vor Ort.  weiter>


  25.07.11 Armut als Herausforderung für Wirtschaft und Kirche - Gemeinsame Veranstaltungsreihe mit der IHK
 

„Armut: Herausforderung für Wirtschaft und Kirche“ heißt der Titel der Veranstaltungsreihe,  die das Evangelische Dekanat Bergstraße zusammen mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt organisiert. Sie beginnt am Mittwoch, 27. Juli mit dem Thema „Armut als Herausforderung für den ehrbaren Kaufmann“. weiter>


  22.07.11 Sommerbegegnungen mit dem Rad - Tour de Dekanat: Heppenheim - Auerbach - Lorsch
 

Die Sommerbegegnungen, zu denen das Evangelische Dekanat Bergstraße erstmals in den Sommerferien einlädt, finden am kommenden Mittwoch (27. Juli) ausnahmsweise nicht im Heppenheimer Haus der Kirche statt. Von dort startet um 15.00 Uhr eine Radtour, die zunächst zur Bergkirche nach Auerbach und dann zur Lorscher Königshalle führt.  weiter>


  21.07.11 "Über den eigenen Kirchturm hinaus" Sommerbegegnung mit Kirchentalk
 

Zwischen den einzelnen Kirchengemeinden ist in Zukunft eine stärkere Kooperation notwendig. Das ist die einhellige Meinung der Bergsträßer Synodalen, die sich bei einer Podiumsdiskussion  im Rahmen der Sommerbegegnungen im Heppenheimer Haus der Kirche zur Zukunft der evangelischen Gemeinden äußerten.  weiter>


  19.07.11 Neue Angebote der Fachstelle Bildung - Väter-Ausstellung und Poetik-Seminar
 

Neben der Studienfahrt „Hanse, Backsteingotik und Piraten“ sowie dem Frauen-Wochenende „Lach doch mal“ lädt die Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats im August zu einer Väter-Ausstellung sowie einem Seminar über poetische Sprache ein.  weiter>


  15.07.11 Sommerbegegnungen im Haus der Kirche - "Heiße Eisen" beim Kirchentalk
 

Wie sieht die Zukunft der evangelischen Kirchengemeinden aus? Wie wird der Einsatz von Pfarrerinnen und Pfarrern in den nächsten Jahren geregelt? Wird es mehr Kooperationen unter den Kirchengemeinden geben? Sind mehr übergemeindliche Pfarrstellen nötig? Diese und andere Fragen werden am kommenden Mittwoch (20. Juli) beim Bergsträßer Kirchentalk diskutiert. weiter>


  14.07.11 Musikalische Sommerbegegnung - Im Haus der Kirche kreiste die schwarze Scheibe
 

Es hätte eine – im doppelten Sinn des Wortes – lauschige, musikalische  Open-Air-Sommerbegegnung unter den Bäumen hinter dem Heppenheimer Haus der Kirche werden sollen. Doch das Wetter spielte nicht mit. Die Veranstaltung musste ins Haus verlegt werden. Der guten Stimmung tat das keinen Abbruch. weiter>


  12.07.11 Brot für die Welt zieht Bilanz - Spendenfreudige Bergstraße
 

Die Gemeindemitglieder im Evangelischen Dekanat Bergstraße haben sich 2010 wie gewohnt als sehr spendenfreudig erwiesen. Für die Aktion Brot für die Welt kamen insgesamt  62.298,45 Euro zusammen. Zu Erntedank gaben die Kirchenbesucherinnen und -besucher 16.402,09 Euro und an Heiligabend mit 45.896,36 Euro sogar 3.264,69 Euro mehr als im Jahr davor. weiter>


  11.07.11 "Chillen, Grillen und Wildwasser-Kajak" - Evangelische Jugend auf Abenteuerreise
 

Das Freizeitteam um Jugendreferent Bruno Ehret und Gemeindepädagoge Arik Siegel von Gronau-Zell und Auerbach ging diesmal mit den Freizeitteilnehmern von zehn Gemeinden im Evangelischen Dekanat Bergstraße zu den kroatischen Adria-Klippen und dem slowenischen Wildwasserfluss Soca. In Istrien hieß es eine Woche „chillen“ und “grillen”, bevor es in die Berge von Kobarid zum Wildwasser-Kajak ging. weiter>


  08.07.11 "Hier kreist die schwarze Scheibe!" - Sommerbegegnung mit musikalischer Zeitreise
 

Was haben Bob Dylan (Blowing in the Wind)), Alexandra (Mein Freund der Baum) und Udo Lindenberg (Grande Finale) gemeinsam? Alle drei könnten auf dem Plattenteller im Heppenheimer Haus der Kirche landen.  Unter dem Motto „Hier kreist die schwarze Scheibe“ lädt das Evangelische Dekanat am kommenden Mittwoch (13. Juli) zu einer musikalischen Zeitreise ein. Wohin die Reise genau gehen wird, entscheidet das Publikum. weiter>


  07.07.11 "Bonhoeffer - die letzte Stufe" - Großes Interesse am Filmabend im Haus der Kirche
 

Das Haus der Kirche verwandelte sich gestern Abend für zwei Stunden in einen Kinosaal. Die Vorführung des Films „Bonhoeffer – die letzte Stufe“ stieß auf überraschend großes Interesse. Die amerikanisch-deutsch-kanadische Koproduktion, die im Jahr 2000 auf dem Monte-Carlo TV-Festival als bester Fernsehfilm ausgezeichnet wurde, erzählt die Lebensgeschichte des Theologen Dietrich Bonhoeffer. weiter>


  05.07.11 "Hotel Kirche"- Kindergottesdienst-Kids übernachten in Hammelbacher Kirche
 

Bevor es in die großen Ferien ging, haben die Kinder aus dem Kindergottesdienst der Gemeinde Hammelbach schon mal gemeinsam das Schlafen in „fremden Betten“ geübt. So fremd war ihnen das Nachtquartier dann allerdings auch nicht. Schließlich übernachten sie dort, wo sie sonst gemeinsam Geschichten hören, singen,  lachen und beten – in der Hammelbacher Kirche. Hier der Erlebnisbericht von Pfarrer Stefan Ningel. weiter>


  04.07.11 Musik und Poesie - Lesung unter den Linden mit Gedichten von Mascha Kaléko
 

Die  Projektgruppe „Offene Kirche“ der evangelischen Kirchengemeinde Zwingenberg lädt in Kooperation mit dem Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge am kommenden Sonntag (10.Juli) zur 7. Lesung unter den Linden ein. In der Bergkirche werden Gedichte von Mascha Kaléko rezitiert. Die Lesung wird musikalisch begleitet. weiter>


  01.07.11 Sommerbegegnungen im Haus der Kirche - Film: "Bonhoeffer - Die letzte Stufe"
 

In der Veranstaltungsreihe „Sommerbegegnungen im Haus der Kirche“ zeigt das Evangelische Dekanat Bergstraße am Mittwoch (6. Juli) den Film „Bonhoeffer – Die letzte Stufe“. Er wurde im Jahr 2000 auf dem Monte-Carlo-Filmfestival als bester Fernsehfilm ausgezeichnet und erzählt die Geschichte des Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer. weiter>


  30.06.11 "Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?" - Großer Besucherandrang bei Ausstellungseröffnung
 

Mit großem Besucherandrang hat das Evangelische Dekanat Bergstraße im Heppenheimer Haus der Kirche die Ausstellung „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?“ eröffnet. Dafür sind Menschen aus allen 34 Kirchengemeinden im Dekanat interviewt worden. Die Antworten sind jeweils mit einem Porträtfoto der Befragten auf großformatigen Plakaten zu lesen. weiter>


  30.06.11 Fotogalerie - Die Ausstellung zum Interviewprojekt "Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?"
 

"Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?", hatte das Evangleische Dekanat Bergstraße in einem groß angelegten Interview-Projekt gefragt. Die Antworten stehen auf Plakaten, die seit gestern Abend in einer Ausstellung zu sehen sind. Zur Eröffnung waren zahlreiche Besucher ins Heppenheimer Haus der Kirche gekommen. Ein ausführlicher Bericht folgt. Hier zunächst einige Fotoimpressionen. weiter>


  29.06.11 Heute Auftakt der "Sommerbegegnungen" - Ausstellungseröffnung zum Interviewprojekt
 

Sommerferien in Hessen! Und was macht das Evangelische Dekanat Bergstraße? Eine Veranstaltungsreihe für Daheimgebliebene! Heute Abend ist Auftakt der „Sommerbegegnungen im Haus der Kirche“ mit der Eröffnung der Ausstellung zum Interviewprojekt „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?“. weiter>


  28.06.11 "Atempause" - Innehalten mitten am Tag
 

Die evangelischen und die katholischen Kirchengemeinden Bensheims laden dazu ein mitten am Tag eine viertel Stunde innezuhalten. Die ökumenische „Atempause“ findet jeden Dienstag von 12.15 bis 12. 30 Uhr in der Hospitalkirche (Fußgängerzone) statt. weiter>


  27.06.11 Neue Pfarrerin für Bickenbach - Ordination von Andrea Thiemann
 

Der Entschluss Pfarrerin zu werden, stand eigentlich schon mit dem Abitur fest. Doch dann dauerte es doch noch 25 Jahre, bis sie im Pfarrberuf angekommen ist. Am Sonntag (3. Juli) wird Andrea Thiemann, die neue Pfarrerin der evangelischen Gemeinde Bickenbach,  ordiniert. weiter>


  22.06.11 Sommerbegegnungen im Haus der Kirche - Kirchenpräsident würdigt Bergsträßer Interview-Projekt
 

In einem Interview-Projekt lässt das Evangelische Dekanat Bergstraße Kirchenmitglieder zu Wort kommen. Sie äußern sich zu der Frage: „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?“ Die Antworten, die ab dem 29. Juni in einer Ausstellung im Heppenheimer Haus der Kirche zu sehen und nachzulesen sein werden, haben bereits im Vorfeld Aufmerksamkeit erregt. weiter>


  16.06.11 "Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen" - Informationsabend zum Thema "Grundeinkommen" im HdK
 

 „Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?“  hieß der Titel der Veranstaltung  am vergangenen Mittwoch mit dem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Benedictus Hardorp (Bildmitte)
20 Gäste erlebten einen informativen Abend, der auch nach Ende noch für rege Diskussionen zum Thema Grundeinkommen sorgte. weiter>


  10.06.11 Gottes Liebeserklärung an die Welt - Pfingstandacht des Kirchenpräsidenten
 

In der Pfingstgeschichte gehe es nicht um Gleichmacherei. Gott achte die unterschiedliche Herkunft und Individualität der Menschen. Die Pfingstgeschichte sei damit zugleich eine Absage an alle Versuche, den Herausforderungen der Welt mit einfachen Lösungen beizukommen, betont der Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung. Zum Wortlaut seiner Antwort zu Pfingsten: weiter>


  09.06.11 "Da wird auch dein Herz sein" - Nachbetrachtung zum Kirchentag in Dresden
 

Der 33. Evangelische Kirchentag in Dresden wird vielen in lebhafter Erinnerung bleiben. Nicht nur weil es mit fast 120.000 Besuchern der größte Kirchentag seit über 20 Jahren war. Auch die Veranstaltungen, die Diskussionen, die Begegnungen und die Gottesdienste haben die Menschen beeindruckt. Natalie Hechler von der Evangelischen Jugend Bergstraße hat einen Erlebnisbericht verfasst. weiter>


  08.06.11 "...und er stellte ein Kind in ihre Mitte" - Landestreffen Kindergottesdienst
 

Unter dem Motto „…und er stellte ein Kind in ihre Mitte“ lädt das Zentrum Verkündigung der EKHN wieder zum Landestreffen Kindergottesdienst ein. Es findet am 28. August in Laubach im Dekanat Grünberg statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. weiter>


  07.06.11 "Vom Leben beGEISTert" - Kunstaktion in Schwanheim
 

Dekanin Ulrike Scherf eröffnet am kommenden Sonntag (12.Juni) im Anschluss an den Gottesdienst zum Pfingstfest eine Kunstausstellung in der Schwanheimer Kirche. Unter dem Motto "Vom Leben begeistert" haben zahlreiche Einwohnerinnen und Einwohner aus Schwanheim, Langwaden, Rodau und Fehlheim Bilder und Objekte zusammen getragen, die bis zu Beginn der Sommerferien in der Kirche zu besichtigen sind. weiter>


  03.06.11 Interviewprojekt: "Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?"
 

Das Evangelische Dekanat hat ganz unterschiedliche Menschen befragt: Warum sind Sie evangelisch? Was ist Ihnen an der evangelischen Kirche wichtig? Warum engagieren Sie sich in der evangelischen Kirche? Was heißt es eigentlich für Sie, evangelisch zu sein? Manche Antworten sind überraschend, andere erstaunlich und alle sind sie sehens-, hörens- und lesenswert. weiter>


  01.06.11 "Auf nach Dresden!" - Bergsträßer fahren zum Evangelischen Kirchentag
 

„Auf nach Dresden“, hieß es am frühen Mittwochmorgen, als der Himmel über der Starkenburg noch grau in grau war. Über 60 Menschen aus dem Evangelischen Dekanat Bergstraße nehmen am Deutschen Evangelischen Kirchentag im sächsischen Elb-Florenz teil. weiter>


  30.05.11 "So wichtig wie eine OP" - Raum der Stille in der Kreisklinik Jugenheim
 

In der Kreisklinik Jugenheim haben Patienten ab sofort eine Rückzugsmöglichkeit. Ein neu konzipierter „Raum der Stille“ ist bei einem ökumenischen Gottesdienst  feierlich eröffnet worden. weiter>


  28.05.11 "Trösten und nicht vertrösten" - 10 Jahre Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße
 

Mit einem Festgottesdienst und einem anschließenden Festprogramm in der Heppenheimer Christuskirche hat die Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Seit ihrer Gründung ist das Team der Notfallseelsorge zu 820 Einsätzen gerufen worden, um „Erste Hilfe für die Seele“ zu leisten. weiter>


  27.05.11 Benefizlauf beim Mannheim Marathon ein voller Erfolg - 4.500 Euro "Fersengeld"
 

„Es ist in doppelter Hinsicht besser gelaufen als erwartet“. Auf diesen Nenner brachte der Vorsitzende der Stiftung Orbishöhe, Axel Rothermel das Ergebnis des Sponsorenlaufs beim Dämmer-Marathon in Mannheim. „Alle 18 Läuferinnen und Läufer haben das Ziel erreicht und die erlaufene Geldsumme kann sich sehen lassen“. weiter>


  26.05.11 Ein Ort auf der Suche nach Halt - Gedenkgottesdienst für totgeborene Kinder
 

Auf  dem  Heppenheimer Friedhof ist Kindern gedacht worden, „denen das Licht dieser Welt verborgen blieb“. Zu dem von der Klinikseelsorge des Kreiskrankenhauses Bergstraße gestalteten Gottesdienst waren zahlreiche Angehörige totgeborener Kinder erschienen. weiter>


  25.05.11 Notfallseelsorge feiert Jubiläum - 10 Jahre "Erste Hilfe für die Seele"
 

Die Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße wird zehn Jahre alt. Das Jubiläum wird mit am kommenden Samstag (28. Mai) in Heppenheim mit einem Festprogramm gefeiert. Dazu sind alle Interessierten eingeladen. Der Eintritt ist frei. weiter>


  24.05.11 "The answer is blowing in the wind!" - Happy Birthday Mr. Dylan
 

Und jetzt alle mitsingen: “... the answer my friend is blowing in the wind. The answer is blowing in the wind.“ Auf ungezählten Gemeindefesten, Konfi-Freizeiten oder Lagerfeuertreffen christlicher Pfadfinder ist dieses Lied gesungen, gesummt oder geschmettert worden. Der Autor, Bob Dylan, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Wir gratulieren! weiter>


  23.05.11 "Raum der Stille" - Ort der Einkehr in der Kreisklinik Jugenheim
 

Für die Patientinnen und Patienten in der Kreisklinik Jugenheim gibt es einen neuen Raum der Stille. Mit finanzieller Unterstützung der evangelischen und der katholischen Kirche konnte der Raum saniert und neu gestaltet werden. Am kommenden Freitag (27. Mai, 15.30 Uhr) wird er mit einem Gottesdienst feierlich eröffnet.. weiter>


  22.05.11 Mannheim Marathon - Alle haben das Ziel erreicht und laufend Gutes getan
 

Die Stiftung Orbishöhe hat beim Mannheim Marathon am Samstagabend 18 Läuferinnen und Läufer ins Rennen geschickt. Unter dem Motto „Laufend Gutes tun“ hatten sie sich für einen guten Zweck auf die lange und beschwerliche Strecke gemacht. weiter>


  21.05.11 Die Marathonschuhe sind geschnürt - Bergsträßer wollen "laufend Gutes tun"
 

Alle 18 Läufer/innen die die Stiftung Orbishöhe zum Mannheim Marathon gemeldet hat, gehen an den Start und laufen heute Abend  für einen guten Zweck. Ob auch alle ankommen werden oder ob sie der Hitze Tribut zollen müssen? Unmittelbar vor dem Lauf waren noch alle guter Dinge. Ein ausführlicher Bericht folgt. Hier zunächst eine Fotogalerie – aufgenommen zwei Stunden vor dem Start. weiter>


  20.05.11 "Arbeit fair teilen" - Ist Beschäftigung für alle eine Illusion?
 

Der eine macht ständig Überstunden, die andere findet keine Anstellung. Gibt es zu viel oder zu wenig Arbeit? Wie könnte ein Markt funktionieren, in dem die Arbeit gerecht verteilt ist? Wie könnte die Arbeit in Zukunft verteilt werden? Was können Politik und Gesellschaft dafür tun? Diesen Fragen geht das Evangelische Dekanat Bergstraße bei der Veranstaltung „Arbeit fair teilen“ nach. weiter>


  19.05.11 Zur Nachahmung empfohlen - Gemeindefreizeit im Partnerkirchenkreis Sömmerda-Eisleben
 

Eine Gruppe der Heilig-Geist-Gemeinde Heppenheim hat  fünf Tage den Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda besucht.  Der Kirchenkreis ist partnerschaftlich mit  dem Evangelischen Dekanat Bergstraße verbunden. Die Heppenheimer Gemeinde ist überzeugt: Für Freizeiten, Studienfahrten oder einfach einen Besuch  ist der Kirchenkreis in Sachsen-Anhalt ein lohnenswertes Ziel. weiter>


  17.05.11 Zwischen Gregorianik und Jazz - Konzert in der Laurentiuskirche Seeheim
 

Das Projekt EXULTATIO um den Jazzpianisten und Komponisten Christoph Schöpsdau bemüht sich um ein Crossover (neudeutsch für Überschneidung, Kreuzung von zwei Musikrichtungen) zwischen Gregorianik und Jazz im weitesten Sinne. Am kommenden Mittwoch (18. Mai) tritt die Formation in der Evangelischen Laurentiuskirche Seeheim auf. weiter>


  13.05.11 "Zur Freiheit berufen" - Kircbenpräsident zitiert "Stimmen der Freiheit" aus dem Dekanat Bergstraße
 

Auf der Tagung der Kirchensynode hat sich Kirchenpräsident Dr. Volker Jung in seinem Bericht zur Lage in Kirche und Gesellschaft mit einem Zentralbergriff der Reformation auseinandergesetzt: die Freiheit. Dabei ging der Kirchenpräsident auch auf das laufende Interviewprojekt des Evangelischen Dekanats Bergstraße ein: „Was heißt es für mich, evangelisch zu sein?" weiter>


  12.05.11 Konfirmation und Geldgeschenke - Gesetzliche Regelungen beachten
 

Ganz offen thematisierte Pfarrer Stefan Hund von der Evangelischen Kirchengemeinde in Zwingenberg ein Problem in seiner Konfirmandengruppe, mit dem Bezieher von Arbeitslosengeld-II sich immer wieder befassen müssen: Wird Geld, das zur Konfirmation geschenkt wird, als Familieneinkommen bewertet und vom ALG-II-Satz abgezogen? weiter>


  11.05.11 Tagung der Kirchensynode - Neues Konzept für die EKHN-Öffentlichkeitsarbeit
 

Die Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) kommt morgen in Weilburg zu ihrer dritten Tagung zusammen. Sie dauert insgesamt drei Tage. Mit Spannung wird die Entscheidung über das neue Konzept der EKHN-Öffentlichkeitsarbeit erwartet. weiter>


  09.05.11 "Lach doch mal!" - Wochenende für Frauen
 

„Lachen ist die beste Medizin“, weiß der Volksmund. Und in der Bibel heißt es: „Ein fröhlich Herz tut auch dem Körper gut!“ Grund genug für das Evangelische Dekanat Bergstraße ein gemeinsames Wochenendseminar für Frauen zu veranstalten, bei dem ausgiebig gelacht werden kann. weiter>


  06.05.11 Internationale Bachtage im Kreis Bergstraße - Mit dem Rad zu Bach und Co
 

7. Auflage der Internationalen Bachtage im Kreis Bergstraße. Auftakt ist am kommenden Sonntag (8.Mai) mit „Bach und Liszt“. Höhepunkt und zugleich Abschluss ist am 13. Juni mit der Konzertreihe „Bach und Bike“. Wer dabei in die Pedale tritt, erlebt vielfältigen und höchsten Musikgenuss. weiter>


  05.05.11 Taufe auf dem Maimarkt - Stand der Evangelischen Kirche in Halle 26
 

Der Mannheimer Maimarkt gilt mit rund 400.000 Gästen als Besuchermagnet. Noch bis zum 10. Mai ist Deutschlands größte regionale Verbraucherausstellung geöffnet. Viele Aussteller und Gäste kommen auch aus dem Bereich Bergstraße und Odenwald. Unser Tipp für den Maimarkt-Besuch: der Stand der evangelischen Kirche in Halle 26. weiter>


  03.05.11 Mitarbeiterschulung in den Vogesen - Steigendes Interesse an JuLeiKa-Ausbildung
 

Die große Mitarbeiterschulung der Evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried führte in diesen Osterferien über 60 Jugendliche aus 16 Kirchengemeinden in die französischen Vogesen. Sie wurden vom Team um die Dekanatsjugendreferenten Jörg Lingenberg, Bruno Ehret, Ulrike Schwahn und den Gemeindepädagogen Arik Siegel zu ehrenamtlichen Mitarbeitern in der gemeindlichen Jugendarbeit ausgebildet. weiter>


  02.05.11 Iona und die christlich-keltische Spiritualität - Vortrag von Rainer Wälde
 

Der Buchautor, Fernsehmoderator und Berater Rainer Wälde kommt am Mittwoch, den 4. Mai, zu einem Vortrag nach Lorsch. Sein Thema: „Meine Reise um die Welt – Iona und die christlich-keltische Spiritualität“.  Der Ökumenekreis Iona meets Lorsch konnte ihn zusammen mit seiner Frau Ilona Dörr-Wälde für die hiesige Region gewinnen. weiter>


  29.04.11 "Italienisch für Anfänger" - Sonntagskino am 1. Mai
 

Zum Abschluss der Filmreihe „Frühlingsgefühle“ zeigen das Evangelische Dekanat und das Katholische Bildungswerk am kommenden Sonntag im Heppenheimer Saalbau -Kino den dänischen Spielfilm „Italienisch für Anfänger". Er wurde mehrfach ausgezeichnet,  unter anderem mit dem Silbernen Bären der Jury bei der Berlinale 2001. weiter>


  27.04.11 Gemeinsam für den freien Sonntag - Erklärung zum 1. Mai
 

Kirchen und Gewerkschaften sollten sich weiter gemeinsam für den Schutz des freien Sonntags einsetzen. Das betonte die Dekanin des Evangelischen Dekanats Bergstraße, Ulrike Scherf, in einer Erklärung zum 1. Mai, der in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt. weiter>


  26.04.11 Demonstration in Biblis - "Atomenergie ist nicht beherrschbar"
 

Heute jährt sich der Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum 25. Mal. An die Opfer des GAU, des „größten anzunehmenden Unfalls“, erinnerte gestern eine Demonstration in Biblis, an der sich nach Veranstalterangaben rund 15.000 Menschen beteiligten. weiter>


  21.04.11 "Für den schnellst möglichen, vollständigen und endgültigen Atomausstieg" - Ostermontag in Biblis
 

Die Evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried ziehen in der Diskussion um die Atomenergie an einem Strang. Der Dekanatssynodalvorstand des Dekanats Ried unterstützt die von der Bergsträßer Dekanatssynode  beschlossene Resolution und schließt sich damit der  Forderung nach dem „schnellst möglichen, vollständigen und endgültigen Atomausstieg“ an. weiter>


  20.04.11 Gottesdienstfinder im Internet - www.ostergottesdienste.de
 

Alle Gemeinden, die zur evangelischen oder katholischen Kirche gehören, einer Mitgliedkirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) oder einer Auslandsgemeinde der EKD angehören, können ihre Gottesdienste online registrieren. Das hat sich insbesondere in Hauptreisezeiten bewährt. Nützlich für alle, die über Ostern Freunde oder Verwandte außerhalb ihrer Heimatregion besuchen. weiter>


  19.04.11 Premiere in der Kreisklinik Jugenheim - Erstmals Grüne Damen und Herren im Einsatz
 

Premiere in der Kreisklinik. Erstmals sind Grünen Damen und Herren mit dem ehrenamtlichen Dienst im Jugenheimer Krankenhaus  betraut worden. Bei einer Feier mit Vertretern der Klinikleitung, der Kirchen und der Kommune wurden sie in ihren Dienst eingeführt.weiter>


  18.04.11 Konzerte in der Passionszeit - von Bach bis Haydn
 

In der Passionszeit finden im Evangelischen Dekanat Bergstraße eine Reihe von Konzerten statt. In Jugenheim, Seeheim, Viernheim und Wald-Michelbach haben die Kirchenmusiker im Dekanat Konzerte am Karfreitag organisiert – unter anderem mit Werken von Liszt, Haydn und Bach. Hier die Übersicht: weiter>


  15.04.11 "Finsternis oder Helligkeit?" - Die Freiheit der Entscheidung
 

„„Finsternis oder Helligkeit?“ heißt der Titel eines Werks, das Oliver Guthier mit Graffiti und Acryl auf Leinwand geschaffen hat. Der 18jährige aus Auerbach ist Mitglied der Dekanatsjugendvertretung. Zur Passionszeit setzt er sich künstlerisch mit dem Glauben auseinander. Zentral ist für ihn die Freiheit der Entscheidung. weiter>


  14.04.11 Oasentag für KiGo-Mitarbeitende - "So einen Tag sollten wir uns öfter gönnen!"
 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kindergottesdienst haben eine Auszeit genommen, um sich mit den Perlen des Glaubens auf einen gemeinsamen spirituellen Weg zu machen. Beate Schuhmacher-Ries,  Referentin für Kindergottesdienst im Dekanat Bergstraße, gestaltete den Oasentag im Heppenheimer Haus der Kirche. weiter>


  13.04.11 Wandern und Meditation - Viertägiger Kurs zum Begehen innerer und äußerer Wegstrecken
 

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“, meinte Johann Wolfgang von Goethe. Das Dichterwort ist Motto des Kurses „Wandern und Meditation“, den die Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats Bergstraße vom 14. bis zum 18. Juni anbietet. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. weiter>


  12.04.11 Bergsträßer wollen "laufend Gutes tun" - Stiftung Orbishöhe schickt 17 Läufer/innen zum Marathon
 

Für das Projekt „Laufend Gutes tun“ der Stiftung Orbishöhe werden am 21. Mai beim Mannheim Marathon 17 Läuferinnen und Läufer aus der Region Bergstraße an den Start gehen. „Die Bereitschaft,  für einen sozialen Zweck buchstäblich auf die Straße zu gehen, ist  größer als erwartet“, sagte der Stiftungsvorsitzende Axel Rothermel bei der Präsentation der Läufer im Heppenheimer Haus der Kirche. weiter>


  11.04.11 "Wege ins Mittelalter" - Tagesexkursion nach Bad Wimpfen
 

In der Reihe „Wege ins Mittelalter“ veranstalten die Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats und das Katholische Bildungswerk gemeinsam eine Tagesexkursion nach Bad Wimpfen.  Die Studienfahrt startet am Samstag, den 14. Mai um 8.30 Uhr in Heppenheim. Die Rückkehr ist um ca. 20.00 Uhr vorgesehen. weiter>


  08.04.11 Nach der Katastrophe - Spenden und Beten für Japan
 

In vielen Kirchengemeinden finden nach wie vor Andachten für die Opfer und die Betroffenen des Erdbeben Tsunami und der Reaktorkatastrophe in Japan statt. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat unterdessen ein eigenes Spendenkonto eingerichtet, um schnelle und unbürokratische Hilfe zu ermöglichen. weiter>


  07.04.11 Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit - "Der freie Sonntag muss erkämpft werden"
 

Mit einem Aktionstag am 3. März hatte die Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg den 1690. Jahrestag des freien Sonntags gefeiert.  Am 3. März des Jahres 321 hatte der damalige römische Kaiser Konstantin den Sonntag zum arbeitsfreien Tag erklärt. Doch seitdem war der Sonntag nicht immer arbeitsfrei. Darauf hat der Sozialethiker Professor Franz Segbers aufmerksam gemacht. weiter>


  06.04.11 Die besten Gemeindebriefe werden ausgezeichnet - EKHN lobt Förderpreis aus
 

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) sucht den besten Gemeindebrief 2011 in der EKHN und darüber hinaus. Sie lobt deshalb zum achten Mal den „EKHN Förderpreis Gemeindebrief“ aus. Zu vergeben sind acht Preise in Höhe von insgesamt 5.500 Euro. weiter>


  05.04.11 Die Evangelische Gemeinde in Heppenheim feiert Jubiläum - 110 Jahre Selbstständigkeit
 

Die evangelische Kirchengemeinde in Heppenheim feiert ein 110jähriges Jubiläum. Die Geschichte des Protestantismus in der Kreisstadt reicht zwar bis in die Reformationszeit zurück. Doch erst am 11. April 1901 wurde die evangelische Kirchengemeinde Heppenheims wieder selbstständig. weiter>


  04.04.11 Notfallseelsorge Kreis Bergstraße: Wir fahren nach Berlin!
 

Vor ihrem bevorstehenden zehnjährigen Jubiläum ist die Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße heute zu einem viertägigen Besuch nach Berlin aufgebrochen. Die ehrenamtlich Tätigen folgten einer Einladung der Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht, die damit die Arbeit der Notfallseelsorge würdigen und wertschätzen will. weiter>


  30.03.11 Oasentag mit den Perlen des Glaubens - Auszeit für Mitarbeitende im Kindergottesdienst
 

In der Regel bereiten sie etwas für Kinder vor, diesmal gönnen sich ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kindergottesdienst selbst eine Auszeit. Die Fachstelle für Kindergottesdienst im Evangelischen Dekanat veranstaltet einen Oasentag. weiter>


  28.03.11 Bewahrung der Schöpfung - EKHN empfiehlt Wechsel zu Ökostrom-Anbietern
 

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) empfiehlt den Wechsel zu Ökostrom-Anbietern. Um die Schöpfung zu bewahren, sollten Christen darauf achten, ob die Energieerzeugung umweltfreundlich erfolge oder ob sie Ressourcen unwiederbringlich verbrauche, teilte die EKHN in Darmstadt mit. weiter>


  25.03.11 Leitbilder sind Hinweisschilder - Ausstellung im Haus der Kirche
 

Was soll mich leiten und begleiten? Was ist eigentlich das richtige Leitbild für mich? Und brauchen wir überhaupt Leitbilder? Diesen  Fragen geht eine neue Ausstellung im Heppenheimer Haus der Kirche nach, die zur Auseinandersetzung mit verschiedenen Leitbildern anregen will. weiter>


  24.03.11 Zotzenbach von oben - Spektakuläre Kirchturmbesichtigung
 

Hat der Hahn auf dem Kirchturm einen Schwächeanfall erlitten? Handelt es sich um eine gewagte Mutprobe für Konfirmanden? Oder haben Schausteller mit ihrer neuesten Fahrattraktion in Zotzenbach Station gemacht – nach dem Motto „Halli Galli“ startet wieder diesmal um rund um den Zotzenbacher Kirchturm? weiter>


  23.03.11 Förderverein Notfallseelsorge zieht erfreuliche Bilanz - Gottlieb Ohl bleibt Vorsitzender
 

Bei der Mitgliederversammlung zog der Vorstand des Fördervereins Notfallseelsorge wieder eine positive Bilanz. So konnte die Mitgliederzahl seit 2008 von 26 auf 78 Mitglieder gesteigert  werden. weiter>


  22.03.11 Perlen des Glaubens - Spiritualität für Hände, Herz und Hirn
 

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zum Kennenlernen der Perlen des Glaubens, ein aus Schweden stammendes Perlenband,  lädt die Evangelische Kirchengemeinde Birkenau in Kooperation mit dem Evangelischen Dekanat Bergstraße heute (22.3.) um 19.30 Uhr zu einem weiteren Abend in den Anbau der Kirche (Kirchgasse) in Birkenau ein. weiter>


  19.03.11 "Die Katastrophe in Japan muss Konsequenzen haben" - Resolution der Dekanatssynode
 

Die Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Bergstraße hat sich für den schnellst mögli- chen, vollständigen und endgültigen Ausstieg aus der Atomenergie ausgesprochen. In der Reso- lution, die das regionale Kirchenparlament auf seiner Frühjahrstagung in Bensheim verabschie- dete, heißt es wörtlich: „Nicht nur die ältesten – in unserer Region die Reaktoren Biblis A und B – sondern alle Atomreaktoren sollen vom Netz genommen und dauerhaft still gelegt werden.“ weiter>


  18.03.11 Gebete für Japan - Kirchen laden zu Andachten ein
 

Was kann, was soll man eigentlich tun angesichts der Katastrophe in Japan? Wohin mit dem Mitgefühl, den eigenen Ängsten, der Hilflosigkeit, den Fragen? Viele Gemeinden veranstalten neben den Sonntagsgottesdiensten auch unter der Woche Andachten oder laden zum Gebet ein. Hier eine Auswahl: weiter>


  17.03.11 Evangelisches "Kirchenparlament" tagt - Dekanatssynode im Zeichen der Tansania-Partnerschaft
 

Die Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Bergstraße kommt morgen (Freitag 18. März) in Bensheim zu ihrer Frühjahrstagung zusammen. Die 115 Mitglieder des regionalen „Kirchenparlaments“ befassen sich mit der Pfarrstellensituation in den einzelnen Gemeinden sowie mit einem Hilfsprojekt in der Partnerkirche von Süd-Tansania. weiter>


  16.03.11 Andacht für die Opfer in Japan - Kirchenpräsident Jung: "Atomenergie ist nicht beherrschbar"
 

Bei einer ökumenischen Andacht haben evangelische und katholische Christen gestern Abend in Darmstadt der Opfer des Erdbebens, des Tsunamis und der Reaktorkatastrophe in Japan gedacht. In seiner Andacht bezeichnete der Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, die Atomenergie als „zu gefährlich und im letzten nicht beherrschbar“. Wir dokumentieren die Andacht im Wortlaut: weiter>


  15.03.11 Gebet für Japan in Lorsch - EKD-Pfarrerin: "Das Entsetzen ist so groß, dass ich es nicht fühlen kann"
 

Die Organisatoren des Ökumenischen Abendgebets Iona-meets-Lorsch laden  morgen (Mittwoch 16.März ) zu einem Gebet für die Menschen in Japan ein. Es beginnt um 18.00 Uhr in der Lorscher Königshalle. In ihrer Not und in dem unfassbaren Leid soll der Opfer und deren Angehörigen in einem halbstündigen Gebet gedacht werden, heißt es in der Ankündigung. weiter>


  14.03.11 Katastrophe in Japan - Mahnwachen und Gebete
 

Zur Katastrophe in Japan werden heute um 18.00 Uhr in zahlreichen Städten und GemeindenMahnwachen veranstaltet. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es jeweils um 18.00 Uhr Mahnwachen in Lorsch (Kloster-Torhalle) und in Fürth (An der alten Post). Der Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung nimmt morgen in Darmstadt an einem ökumenischen Gebet für die Opfer in Japan teil. weiter>


  14.03.11 "Es sind apokalyptische Bilder" - Predigt des EKD-Ratsvorsitzenden
 

Erschrecken und Ohnmacht - die Katastrophe in Japan wühlt viele Menschen innerlich auf. Überschattet von den Ereignissen war gestern in Hamburg auch der Auftakt zur evangelischen Fastenaktion "Ich war's! 7 Wochen ohne Ausreden". Der Gottesdienst wurde live vom ZDF übertragen. Wir dokumentieren die Predigt des EKD- Ratsvorsitzenden, Präses Nikolaus Schneider, der auf die Ereignisse in Japan Bezug nimmt. weiter>


  13.03.11 Katastrophe mit unabsehbaren Folgen - Diakonie Katastrophenhilfe ruft zur Solidarität mit Japan auf
 

Die Diakonie Katastrophenhilfe ruft zur Solidarität mit den Menschen im japanischen Krisengebiet auf. Noch sind die Folgen des schweren Erdbebens und der riesigen Tsunamiwelle nach Einschätzung des evangelischen Hilfswerks unabsehbar, vor allem im Blick auf die Schäden in der Atomanlage Fukushima. weiter>


  12.03.11 Sonntagskino mit "Brot und Tulpen" - Auftakt der Filmreihe "Frühlingsgefühle"
 

Am 3. März hatten die Kirchen, Gewerkschaften, der Sportkreis und die Stadt Heppenheim gemeinsam Flagge gezeigt für den freien Sonntag. Am kommenden Sonntag (13. März) wollen die Fachstelle Bildung im Evangelischen Dekanat und das Katholische Bildungswerk Anregungen für eine Sonntagskultur geben. weiter>


  11.03.11" 7 Wochen ohne" - Die Fastenaktion der evangelischen Kirche ermuntert: Schluss mit den faulen Ausreden
 

Rund zwei Millionen Menschen nehmen jedes Jahr an der Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“ teil. 2011 steht die Aktion, die bis zum 24. April läuft, unter dem Motto: "Ich war´s! Sieben Wochen ohne Ausreden“. Der Auftaktgottesdienst, der live im ZDF übertragen wird, findet am kommenden Sonntag statt. Die Predigt hält Nikolaus Schneider, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).weiter>


  09.03.11 Aktion "Laufend Gutes tun" - Stiftung Orbishöhe schickt Läufer ins Rennen
 

„Kann man eigentlich laufend Gutes tun? Die Stiftung Orbishöhe, die sich in der Region Starkenburg für die Kinder- Jugend- und Familienhilfe engagiert, will den Beweis antreten: beim Dämmer-Marathon am 21. Mai in Mannheim. weiter>


  08.03.11 Schuldenbremse in die Landesverfassung? - Informations-und Diskussionsveranstaltung im Haus der Kirche
 

„Schuldenbremse ja oder nein?“ lautete die Frage bei einer Veranstaltung, zu der die Fachstelle Gesellschaftliche Verantwortung im Evangelischen Dekanat Bergstraße eingeladen hatte. Obwohl der Termin auf Rosenmontag fiel, waren über 20 Interessierte ins Heppenheimer Haus der Kirche gekommen. weiter>


  07.03.11 Presseschau - Der Aktionstag für den freien Sonntag in den Medien
 

Der Aktionstag zum Sonntagschutz am 3. März ist in den Medien auf breite Resonanz gestoßen. Tageszeitungen, Nachrichtenagenturen und auch der HR berichteten ausführlich. Weil für den freien Sonntag in allen Dekanaten der Propstei Starkenburg Flagge gezeigt wurde, beschränkt sich diese Presseschau nicht allein auf die Bergsträßer Medien. weiter>


  04.03.11 Aktionstag von Kirchen, Gewerkschaften, Kommunen und Sport - 1690 Jahre freier Sonntag
 

Der freie Sonntag hat eine Lobby, die über die Kirchen und die Gewerkschaften hinausgeht. Das wurde am Donnerstag, den 3. März beim Aktionstag in Heppenheim deutlich. Dort zeigten auch der Sport sowie die Kreisstadt Heppenheim Flagge für den freien Sonntag.  weiter>


  03.03.11 "Bitte frei lassen!" - Große Beteiligung am Aktionstag für den freien Sonntag
 

Weit über hundert Menschen - mehr als die Organisatoren erwartet hatten - sind heute zur Kundgebung für den freien Sonntag zunächst vor die und anschließend zum ökumenischen Gottesdienst in die Heilig-Geist-Kirche gekommen. Ein ausführlicher Bericht folgt. Hier zunächst eine Foto-Galerie vom Sonntag-Aktionstag in Heppenheim. weiter>


  03.03.11 Aktionstag für den freien Sonntag - Heute Kundgebung und Gottesdienst in Heppenheim
 

Es ist nicht zu übersehen. Pünktlich zum heutigen Aktionstag für den freien Sonntag hat die Heilig-Geist-Kirche in Heppenheim ein „Sonntagskleid“ angelegt. Das Großtransparent ist 6,40 Meter lang und 5,40 Meter breit. Darunter werden sich heute um 17.30 Uhr Sonntagschützer/innen aus der Region versammeln und für den freien Sonntag demonstrieren. weiter>


  02.03.11 "Schuldenbremse - Ja oder Nein?" - Veranstaltung im Haus der Kirche
 

„Schuldenbremse ja oder nein?“ heißt der Titel einer Veranstaltung, zu der das Evangelische Dekanat Bergstraße einlädt.  Sparen ist weitgehend Konsens in Deutschland. Aber ist die so genannte Schuldenbremse das richtige Instrument, um der Neuverschuldung des Landes Hessen Einhalt zu gebieten?  weiter>


  01.03.11 "Flagge zeigen für den Sonntag" - Kundgebung und Gottesdienst am 3. März
 

Der freie Sonntag feiert Geburtstag. Vor 1690 Jahren, am 3. März 321 hatte der damalige römische Kaiser Konstantin den Sonntag zum arbeitsfreien Tag erklärt. Das markiert den Beginn des „staatlichen“ Sonntagsschutzes. Weil der freie Sonntag bedroht ist, veranstaltet die Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg am Donnerstag, den 3. März 2011 einen Aktionstag für den freien Sonntag. weiter>


  28.02.11 "Mein Sonntag" in Mörlenbach - Konfis gestalten Sonntagsgottesdienst
 

Die evangelische Kirchengemeinde Mörlenbach hat im Sonntagsgottesdienst den Sonntag in den Blickpunkt gerückt. Vier Tage vor dem 1690. Jahrestag des arbeitsfreien Sonntags wurde nach dem Wert und der Bedeutung des Sonntags gefragt. weiter>


  25.02.11 Weltgebetstag der Frauen - Die Gottesdienste in der Region
 

Am 4. März wird in rund 170 Ländern der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. Im Dekanat Bergstraße haben sich zwei Arbeitsgruppen, die in Rimbach und in Bensheim tagten, intensiv mit dem diesjährigen Partnerland Chile auseinandergesetzt und die Gottesdienste vorbereitet. Im Gebiet des Dekanats Bergstraße wird es in 23 Gemeinden Weltgebetstags-Gottesdienste geben.  weiter>


  24.02.11 Gemeinde Rimbach tritt der Allianz für den freien Sonntag bei - Aktionstag am 3.März
 

Die Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg hat weiter Zuwachs bekommen. Als zweite Kommune reiht sich Rimbach in die Reihe der Sonntagsschützer ein. Zuvor hatte sich bereits die Kreisstadt Heppenheim der Sonntags-Allianz angeschlossen.  weiter>


  23.02.11 Neuer Pfarrer für Zwingenberg - Einführung von Stefan Hund am kommenden Sonntag
 

Die Evangelische Kirchengemeinde Zwingenberg hat einen neuen Pfarrer. Stefan Hund wird am kommenden Sonntag (27. Februar) in der Bergkirche in sein Amt eingeführt. weiter>


  22.02.11 Neuer Elternkurs - "Mehr Freude -weniger Stress mit den Kindern"
 

Die Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats startet am 12. März einen neuen Elternkurs. Unter dem Motto „Mehr Freude – weniger Stress mit den Kindern“ sollen Eltern in die Lage versetzt werden, angemessen und locker mit den kleinen und großen Problemen des Erziehungsalltags umzugehen.  weiter>


  21.02.11 "Sprechen - Lesen - Beten im Gottesdienst" - Große Resonanz auf Fortbildungskurs
 

„Sprechen – Lesen – Beten im Gottesdienst“ lautete der Titel eines Kurses, den die Fachstelle Bildung im Evangelischen Dekanat angeboten hatte. Der Bedarf an dieser  Fortbildung war groß. 22 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher aus verschiedenen Gemeinden des Dekanats Bergstraße beteiligten sich.  weiter>


  17.02.11 "Da ist jede Menge Musik drin" - Förderprojekte der Stiftung Orbishöhe
 

Die Stiftung Orbishöhe hat 2011 die Förderung für das Mutter-Kind-Haus in Rimbach nochmals erhöht. Ein innovatives Musikprojekt für Kinder und Jugendliche in Viernheim ist in diesem Jahr neu in die Förderung aufgenommen worden.  weiter>


  16.02.11 "Mache dich auf und werde Licht!" - Verstärkung für Kindergottesdienste in Affolterbach und Hammelbach
 

Sie ist bekannt als Referentin für Kindergottesdienst im Evangelischen Dekanat, jetzt hat sie einen zusätzlichen Dienstauftrag übernommen. Beate Schuhmacher-Ries ist ab sofort auch für den Kindergottesdienst in den Gemeinden Affolterbach und Hammelbach zuständig.  weiter>


  15.02.11 Wege ins Mittelalter - Sonderführungen durch die Staufer-Ausstellung in Mannheim
 

Gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk organisiert die Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats am kommenden Freitag (18. Februar) zwei Sonderführungen durch die große Staufer-Ausstellung im Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museum. Für Kurzentschlossene sind noch einige Plätze frei. weiter>


  14.02.11 Konfis gestalten Gemeindebrief - Affolterbach fiebert neuer Ausgabe entgegen
 

Die April/Mai-Ausgabe des Gemeindebriefs der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Affolterbach wird von der ersten bis zur letzen Seite von den Konfirmandinnen und Konfirmanden geschrieben und gestaltet. weiter>


  11.02.11 Mit Kindern Weltgebetstag feiern - "Wie viele Brote habt ihr?"
 

Wenn Frauen am 4. März  Weltgebetstag feiern, werden sich  in vielen Kirchengemeinden auch Kinder mit dem Weltgebetstag und dem Gastland Chile befassen. Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat dazu erstmals einen vorbereitenden Workshop im Heppenheimer Haus der Kirche veranstaltet. weiter>


  10.02.11 Arbeitslosentreff Kompass - Neustart in Mörlenbach
 

Der Arbeitslosentreff Kompass Weschnitztal-Überwald ist umgezogen. Ab kommenden Montag (14. Februar) trifft sich der Kompass in Mörlenbach in der Evangelischen Kirchengemeinde. Zwei Mal im Monat gibt es dort montags vormittags bei einem kostenlosen Frühstück Information, Beratung und Austausch. weiter>


  09.02.11 Hartz-IV-Verhandlungen gescheitert - Ein Jahr Stillstand
 

Die Kompromissgespräche über eine Neuregelung des Hartz-IV-Regelsatzes sind in der vergangenen Nacht geplatzt. Heute vor einem Jahr hatte das Bundesverfassungsgericht in einem Aufsehen erregenden Urteil transparente Berechnungsgrundlagen gefordert und Verbesserungen insbesondere für Kinder angemahnt. Das Evangelische Dekanat Bergstraße hatte dieses Urteil damals als  „Chance für Kinder“ begrüßt. weiter>


  07.02.11 "Mein Sonntag" in Mörlenbach - Ausstellung in der evangelischen Kirche
 

Die Evangelische Kirche in Mörlenbach ist ganz auf den Sonntag eingestellt. Dort ist ab sofort die Ausstellung „Mein Sonntag“ zu sehen. Gezeigt werden 15 Porträts von Menschen aus der Region, die über ihre Sonntagserfahrungen, Sonntagserlebnisse und Sonntagsgedanken berichten. weiter>


  04.02.11 Studium mit Zukunft - Büchergeld für Theologiestudierende
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße fördert erstmals Theologiestudierende, die aus Gemeinden im Dekanatsgebiet kommen. Sie erhalten auf Antrag pro Jahr 50 Euro Büchergeld. weiter>


  03.02.11 "Wald-Michelbach hilft" - Ein MeGA-Projekt
 

Privatpersonen aber auch Vereine und Institutionen aus allen Ortsteilen Wald-Michelbachs, die ehrenamtliche Unterstützung benötigen, können ab sofort ihren Bedarf bei der Aktion „Wald-Michelbach hilft“ anmelden. Der Evangelischen Kirchengemeinde ist es in Kooperation mit der Kommune gelungen, Menschen zu finden, die anderen mit ihren Talenten zur Seite stehen. Das Projekt der Mehrgenerationenarbeit (MeGA) will nun mit der Vermittlung ehrenamtlicher Unterstützer für Hilfsbedürftige beginnen. weiter>


  02.02.11 Mit keltischem Kreuz - Ökumenisches Abendgebet "Iona meets Lorsch"
 

Seit nunmehr fast einem Jahr versammeln sich in der Lorscher Königshalle jeden Mittwoch um 18.00 Uhr etwa zwanzig Menschen verschiedener konfessioneller Herkunft zum Ökumenischen Abendgebet "Iona meets Lorsch". Ein neues Kreuz wurde  jetzt eigens in Anlehnung an das vor der Klosterkirche auf der schottischen Insel Iona angefertigt. weiter>


  01.02.11 "Niemand ist so arm, dass er nichts mehr geben kann" - Vorbereitung auf den Weltgebetstag der Frauen
 

 „Volles Haus“ hatte das Vorbereitungsteam, als es alle aktiven Mitarbeiterinnen der Kirchengemeinden zu einem Tagesseminar nach Rimbach einlud. Sie kamen aus den Gemeinden des Weschnitztals, des Überwaldes und aus Viernheim.  weiter>


  31.01.11 "Durch geöffnete Türen gehen" - Finissage mit Zwischentönen
 

Mit einer Finissage im Heppenheimer Haus der Kirche ist die Ausstellung „Türen, die nach Bethlehem führen“ beendet worden. Dabei waren theologische Gedanken zur Bedeutung von Türen ebenso zu hören wie musikalische „Zwischentöne“ vom gleichnamigen Dekanatsgospelchor. weiter>


  28.01.11 "Wie küsse ich einen Igel?" - Kurs für Eltern von pubertierenden Kindern
 

Wie küsse ich einen Igel oder warum sind Eltern in der Pubertät so schwierig? Antworten auf diese Fragen gibt es in einem Elternseminar, das das Evangelische Dekanat in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde in Fürth veranstaltet.. weiter>


  26.01.11 "Türen ,die nach Bethlehem führen" - Finissage im Haus der Kirche
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat in der Weihnachtszeit eine Ausstellung mit großformatigen Fotos von Kirchentüren aus der gesamten Region gezeigt. Zur Finissage am kommenden Freitag (28. Jan.) werden die Bilder den beteiligten Kirchengemeinden überreicht. weiter>


  25.01.11 Gottes Spuren - Mutmachgeschichten
 

Die Evangelische Stephanusgemeinde in Bensheim hat damit begonnen, eine Serie von Mutmachgeschichten zu veröffentlichen. Es sind besondere Geschichten – Geschichten aus dem wahren Leben geschrieben von Gottesdienstbesuchern.  weiter>


  24.01.11 Mitarbeiterschulung - Die letzten Bausteine für die Jugendleiter-Card
 

Sechs Jugendliche und junge erwachsene Teamer/innen der beiden Ev. Kirchengemeinden Bensheim-Auerbach und Gronau-Zell haben die Berechtigung für die Juleica erwerben. Die letzten Bausteine für die Jugendleiter-Card erarbeiteten sie sich bei einer Mitarbeiterschulung in Maria Einsiedel bei Gernsheim. weiter>


  22.01.11 Unterstützung für die Tafel - Spende des Evangelischen Dekanats
 

Das Diakonische Werk Bergstraße hat für die Tafel in Rimbach weitere Unterstützung erhalten. Das Evangelische Dekanat spendete 10.000 Euro.  weiter>


  21.01.11 "Ein Geschenk des Himmels" - Vorbereitungen für den Aktionstag zum freien Sonntag
 

In den Dekanaten der Propstei Starkenburg laufen die Vorbereitungen für den Sonntags-Geburtstag auf Hochtouren. Vor 1690 Jahren, am 3. März 321 hatte der damalige römische Kaiser Konstantin den Sonntag zum arbeitsfreien Tag erklärt. Das markiert den Beginn des „staatlichen“ Sonntagsschutzes.  weiter>


  20.01.11 "Der Wahrheit eine Chance geben" - Verabschiedung von Pfarrer Dieter Bauer
 

Ein Kreis schließt sich. In der evangelische Gemeinde Auerbach hatte Pfarrer Dieter Bauer einst sein Vikariat absolviert. Am kommenden Sonntag wird er dort in den Ruhestand verabschiedet -  einen Tag nach seinem 65. Geburtstag. weiter>


  19.01.11 Bürgermeisterwahl in Heppenheim Folge 3 - Die Bewahrung der Schöpfung
 

Letzter Teil der Befragung der Bürgermeisterkandidaten in Heppenheim. Dort wird zeitgleich mit den Kommunalwahlen  am 27. März ein neuer Rathaus-Chef gewählt. Der „ökumenische Pfarrertreff“ - ein Zusammenschluss der katholischen Pfarrer und der evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrern der Kreisstadt – hat die fünf Kandidaten  befragt. Heute zum Abschluss geht es um die Bewahrung der Schöpfung. Außerdem dokumentieren wir die Aussagen zur Kinderbetreuung und zur Synagogengedenkstätte.  weiter>


  18.01.11 Bürgermeisterwahl in Heppenheim Folge 2 - Die Heppenheimer Erklärung gegen Armut und Ausgrenzung
 

Zeitgleich mit den Kommunalwahlen wird am 27. März in Heppenheim der Bürgermeister gewählt.. Der „ökumenische Pfarrertreff“ - ein Zusammenschluss der katholischen Pfarrer und der evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrern der Kreisstadt – hat die fünf Kandidaten schriftlich befragt: unter anderem  zur „Heppenheimer Erklärung gegen Armut und Ausgrenzung.  weiter>


  17.01.11 Bürgermeisterwahl in Heppenheim Folge 1 - Kirchen stellen die "Sonntagsfrage"
 

Am 27. März sind in Hessen Kommunalwahlen. In einigen Städten und Gemeinden finden zugleich Bürgermeisterwahlen statt- so auch in Heppenheim. Der „ökumenische Pfarrertreff“ - ein Zusammenschluss der katholischen Pfarrer und der evangelischen  Pfarrerinnen und Pfarrern der Kreisstadt – hat den Bürgermeisterkandidaten im Vorfeld der Wahl einige Fragen gestellt . Die Antworten dokumentieren wir in mehreren Folgen, weil sie auch über Heppenheim hinaus von Interesse sind. Heute geht es um die „Sonntagsfrage“. weiter>


  14.01.11 Kinder feiern den Weltgebetstag - Workshop im Haus der Kirche
 

Zum traditionellen Weltgebetstag der Frauen bereitet das Evangelische Dekanat Bergstraße erstmals einen Gottesdienst für Kinder vor. Die Referentin für Kindergottesdienst, Beate Schuhmacher-Ries,  bietet dazu einen Workshop an.  weiter>


  12.01.11 Pfarrberuf mit Zukunftsaussichten - Informationstag Theologiestudium
 

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) veranstaltet am 29. Januar in Frankfurt einen Informationstag zum Theologiestudium und zu den Berufsfeldern Pfarramt, Lehramt sowie Gemeindepädagogik. Das Evangelische Dekanat Bergstraße appelliert an junge Menschen, die sich für Theologie interessieren, von dem Informations- und Beratungsangebot Gebrauch zu machen. weiter>


  11.01.11 Vorbereitungen zum Weltgebetstag der Frauen - Arbeitstreffen in Rimbach
 

„Wie viele Brote habt ihr?“ Diesen Titel haben die Frauen aus Chile ihrer Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag 2011 gegeben.  Zur Vorbereitung des Weltgebetstags im Dekanat Bergstraße findet am 22. Januar ein erstes Arbeitstreffen in Rimbach statt.  weiter>


  10.01.11 Bundesweite CSU bald auch im Odenwald - Kirchenkabarett in Schlierbach
 

Kirche und Kabarett – passt das zusammen? Ingmar Neserke meint: Unbedingt! Wie beides eine gelingende Einheit bilden kann, zeigt der Soziologe und Theologe in seiner Christlich Satirischen Unterhaltung, mit der er am 12. Januar in der Schlierbacher Kirche gastiert. Es ist der einzige Auftritt in der Region vor seiner Wintertournee in Nordrhein-Westfalen und Berlin-Brandenburg.  weiter>


  03.01.2011 Mit der Evangelischen Jugend auf Fahrt - Freizeiten 2011
 

Die Evangelische Jugend in den Dekanaten Bergstraße und Odenwald bieten für 2011 ein gemeinsames Freizeitprogramm an. Die Angebote richten sich an Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche bis 17 Jahren.  weiter>