31.12.2009 "Es gibt da ein paar Fragen ..."
 

Wer bei der Internet-Suchmaschine von Google den Begriff „Gott“ eingibt, erhält derzeit  34 Millionen und 900.000 Angebote. Es ist ein großer Rummelplatz, bei dem alles möglich scheint. weiter>


  30.12.2009 "Mein Sonntag" - Evangelisches Dekanat plant Ausstellung und Fotowettbewerb zum Sonntagsschutz
 

Die Sonntagsarbeit hat weiter zugenommen. Mehr als jede(r) vierte muss inzwischen sonntags arbeiten. Nach Angaben des  Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen  Instituts (WSI) verdienten im vergangenen Jahr 26,1 Prozent der Arbeitnehmer ihr Geld  auch sonntags. 1991 waren es 17,2 Prozent der Beschäftigten.  weiter>


  29.12.2009 Weihnachtskonzert nach Weihnachten - Liederabend in Schwanheim
 

Die Evangelische Kirchengemeinde Schwanheim lädt am Sonntag, 3.1.2010 zu einem Liederabend zur Weihnachtszeit ein. Gesungen und gespielt  werden "Weihnachtslieder" von Peter Cornelius, aber auch Werke  von Bach, Schubert, Reger und Distler.  weiter>


  28.12.2009 Zwöf Motive und eine Kirche - Die Ev. Kirche Zotzenbach als Wandkalender
 

Der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde in Zotzenbach hat erstmals einen eigenen Jahreskalender für das Jahr 2010 herausgegeben. Die zwölf Fotos zeigen die Zotzenbacher Kirche von außen und in vielen Facetten von innen.   weiter>


  23.12.2009 Kirchenpräsident Jung: "Weihnachten ist das Fest gegen die Angst"
 

Kirchenpräsident Dr. Volker Jung hat das Weihnachtsfest als „das Fest gegen die Angst“ bezeichnet. Es erfasse Menschen so intensiv, weil sie instinktiv spürten: „Wir brauchen einen Impuls gegen die Angst. Wir brauchen jemanden, und das kann letztlich nur Gott sein, der uns die Angst nimmt. Nur so werden wir handlungsfähig. Nur so können wir uns den Herausforderungen unserer Zeit stellen.“   weiter>


  22.12.2009 Weihnachtsgottesdienste im Dekanat Bergstraße
 

Weihnachten steht vor der Tür und wir wissen: alle Jahre wieder sind die Gottesdienste, insbesondere an Heilig Abend, gut besucht. Zur Orientierung geben wir eine Übersicht über Gottesdienste vom 24. bis zum 26. Dezember in evangelischen Gemeinden des Dekanats Bergstraße. Klicken Sie bitte hier


  18.12.2009 Zustifter gesucht - Bilanz und Ausblick der Stiftung Orbishöhe
 

Die Stiftung Orbishöhe ist an die Grenze ihrer Fördermöglichkeiten gelangt. In diesem Jahr wurden mit 23.570 Euro Projekte der Kinder-  und Jugendhilfe in Rimbach, Viernheim, Wald-Michelbach und Zwingenberg gefördert. Für das nächste Jahr stellt die Stiftung Fördergelder in Höhe von 18.000 Euro zur Verfügung.   weiter>


  17.12.2009 Abschied von der Kassette - Dezember-Rundbrief der Sehbehinderten- und Blindenseelsorge
 

Seit über 40 Jahren hat die Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ihren Rundbrief auch als Hörkassette verschickt. Jetzt heißt es Abschied nehmen. In akustischer Form gibt es den  Rundbrief ab dem kommenden Jahr nur noch als CD.  weiter>


  15.12.2009 Unterstützung für die Tafel - 1200 Euro Erlös mit hörbarem Adventskalender
 

Mit dem Akustischen Adventskalender hat das Evangelische Dekanat Bergstraße einen Erlös von 1.200 Euro erzielt. Das Geld ist für die Tafel in Rimbach bestimmt. Dekanin Ulrike Scherf überreichte dem Leiter des Diakonischen Werks, Hendrik Raekow, heute einen symbolischen Scheck.  weiter>


  11.12.2009 "Ein Licht in den Herzen entzünden" - Praxisseminar Fundraising
 

Fundraising heißt, ein Licht in den Herzen entzünden und ist weit mehr als einfaches Spendensammeln. Denn Fundraising heißt auch: „dafür zu sorgen, dass dieses Licht nicht mehr erlischt“. Ein Praxisseminar soll  Lust auf eine nachhaltige, langfristige und planvolle „Begeisterungsarbeit“ machen.   weiter>


  10.12.2009 Mit Pauken und Trompeten - Weihnachtsoratorium am 2. Weihnachtsfeiertag in Bensheim
 

Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach am 26. Dezember ist mittlerweile eine feste Tradition. Auch in diesem Jahr erklingt das barocke Meisterwerk wieder.  In der katholischen Kirche St. Georg singt um 19 Uhr der Oratorienchor Bergstraße unter der Leitung des ev. Dekanatskantors Konja Voll die Teile I bis III. Mit Pauken und Trompeten, Streichern und Bläsern wird die weihnachtliche Freude in Bachs berühmter Vertonung der Weihnachtsgeschichte zum Klingen gebracht.  weiter>


  03.12.2009 Neue Unterstützer der Allianz für den freien Sonntag - Freude über Karlsruher Urteil
 

Die Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg hat Zulauf bekommen. Inzwischen haben sich 34 Kirchengemeinden sowie sechs weitere Institutionen diesem Bündnis angeschlossen.  weiter>


  02.12.2009 " Kleiner Klimagipfel" in Heppenheim
 

Vor dem Welt-Klimagipfel ab dem 7. Dezember in Kopenhagen hat das Evangelische Dekanat Bergstraße einen „Kleinen Klimagipfel“ in Heppenheim veranstaltet. Die Botschaft: Klimaschutz ist machbar und eine andere Mobilität ist möglich.  weiter>


  01.12.2009 Türchen für Türchen durch den Advent
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat einen Akustischen Adventskalender herausgeben. Die Nachfrage war so groß, dass die CD mit den 24 hörbaren „Türchen“ bereits restlos ausverkauft ist.  weiter>


  30.11.2009 „So kommen wir gut durch das vor uns liegende Jahr“ - Empfang zum neuen Kirchenjahr
 

Am Vorabend des 1.Advent haben die beiden evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried gemeinsam den Beginn des neuen Kirchenjahres gefeiert. Zu dem Empfang in der Zwingenberger Melibokushalle waren rund 250 Gäste aus Kirche, Politik und Gesellschaft gekommen. Den Festvortrag hielt  Prof. Dr. Gury Schneider-Ludorff von der Augustana-Hochschule-Neuendettelsdau zum Thema „Reformation und Bildung“.  weiter>


  27.11.2009 Empfang zum neuen Kirchenjahr- Reformation und Bildung
 

Die beiden Evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried feiern traditionell gemeinsam  den Beginn des neuen Kirchenjahres am 1. Advent.  Dazu laden sie morgen (28.November) zu einem Empfang in der Zwingenberger Melibokushalle ein.  weiter>


  26.11.2009 Religion und Gesellschaft - Begleitveranstaltungen zum HR-Funkkolleg
 

Ist Gott mehr als ein Hirngespinst, das die Neurowissenschaft enträtseln wird? Kann man die Existenz Gottes wissenschaftlich beweisen? Welche Bedeutung haben religiös fundierte Werte für das gesellschaftliche Zusammenleben? Diesen Fragen geht das laufende HR-Funkkolleg „Religion und Gesellschaft“ nach.  weiter>


  25.11.2009 Kirche für Kinder - Starkenburg-Medaille für Gerharde von Burstin
 

Beim gemeinsamen Empfang der beiden Evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried zum neuen Kirchenjahr wird am kommenden Samstag (28. Nov.)  Gerharde von Burstin mit der Starkenburg-Medaille ausgezeichnet. Die Dekanatsstiftung würdigt damit ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Kindergottesdienst.  weiter>


  24.11.2009 "Ohne Moos was los" - Erfolgreiches Kinder- und Jugendprojekt
 

Unter dem Motto „Ohne Moos was los“ startete das evangelische Dekanat in diesem Jahr ein ganz besonderes Kinder- und Jugendprojekt. Dabei ging es darum, der ausgrenzenden Wirkung von Armut etwas entgegen zu setzen.  weiter>


  23.11.2009 Evangelische Kirche ist ganz Ohr - Ein Adventskalender zum Hören
 

Im Advent wird das Evangelische Dekanat Bergstraße „hörbar“. Ein Akustischer Adventskalender mit 24 „Türchen“ soll das Warten erleichtern und die Erwartung auf das große Ereignis steigern. Der Akustische Adventskalender ist eine CD mit ganz unterschiedlichen Beiträgen - mal besinnlich mal heiter, nachdenklich und ausgelassen, mit leisen und lauten Tönen,  von jung und von alt.  weiter>


  20.11.2009 „Wir sind viele“ auch im Kindergottesdienst - Foto-Termin in der Jugenheimer Bergkirche
 

„Wir sind viele“ - die Plakat- und Postkartenaktion der EKHN geht in die 3. Runde. Erneut werden beispielhaft Personen vorgestellt, die sich in der evangelischen Kirche engagieren.  weiter>


  20.11.2009 Jugendliche packen Koffer der Demokratie
 

 „Deine Meinung zählt! – Jugend stark für Demokratie“ – unter diesem Motto nahmen rund 80 Jugendliche aus Heppenheim an einem Workshop-Forum im Alten-E-Werk / WICOM-Forum teil. Sie packten dabei einen „Koffer der Demokratie“..  weiter>


  19.11.2009 Besucherandrang zur Chagall-Ausstellung "Fenster zur Bibel"
 

 Die Bilder von Marc Chagall ziehen Große wie Kleine in ihren Bann. Der Besucherstrom im Heppenheimer Haus der Kirche reißt nicht ab. Die Ausstellung ist nur noch bis einschließlich kommenden Sonntag zu sehen.  weiter>


  18.11.2009 Kirchentalk mit Bergsträßer Synodalen
 

 Die Bergsträßer Kirchensynodalen stehen dem Entwurf für eine Reform der Kirchenordnung reserviert gegenüber. Das wurde bei einer vom Evangelischen Dekanat Bergstraße veranstalteten Podiumsdiskussion, dem „Kirchentalk“ im Gemeindehaus der Heppenheimer Heilig-Geist-Kirche deutlich.  weiter>


  18.11.2009 Buß- und Bettag - Kirchenpräsident Jung: "Über kollektive Schuldzusammenhänge nachdenken"
 

 „Der Buß- und Bettag hat nichts von seinem Sinn eingebüßt. Ich bin überzeugt davon, dass es für die Kirche und die Gesellschaft gut ist, einen solchen Tag des selbstkritischen Innehaltens zu haben“. Mit diesen Worten hat der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Dr. Volker Jung die geistliche und öffentliche Bedeutung des heutigen Buß- und Bettages begründet.  weiter>


  17.11.2009 Eine neue Pfarrerin für Rimbach und Zotzenbach – Andrea Langer wird am Buß- und Bettag eingeführt
 

Sie ist neu im Odenwald, aber der Odenwald ist nicht neu für sie. Pfarrerin Andrea Langer hatte in ihrer Kindheit und Jugend in Wald-Michelbach gelebt, jetzt kehrt sie mit jeweils einem halben Dienstauftrag in die Odenwald-Gemeinden Rimbach und Zotzenbach zurück. weiter>


  12.11.2009 Neues von der AG Demenz Nördliche Bergstraße
 

Nach dem spannenden Vortragsabend „Wenn der Kragen platzt – Hintergründe und Vermeidung von Gewalt im Pflegealltag“, bei dem die Arbeitsgruppe Demenz Nördliche Bergstraße etwa 30 Gäste in Alsbach begrüßen konnte, folgte am 8. November ein Themengottesdienst in der Bergkirche Jugenheim, der von Pfarrerin Tarnow, Frau Maasjost und Frau Rodriguez-Preiß gestaltet wurde.  weiter>


  11.11.2009 Politisches Nachtgebet "Stay with us"
 

Die Ev. Stephanusgemeinde Bensheim lädt zum  politischen  Nachtgebet „STAY WITH US“ des schwedischen Komponisten Nils Kjellström ein. Dieses als gottesdienstliches Werk konzipierte Stück  wird am kommenden Freitag (13. November) uraufgeführt.  weiter>


  10.11.2009 "Fenster zur Bibel" - Marc Chagall-Ausstellung im Haus der Kirche
 

Eine der beiden großen Marc-Chagall-Ausstellungen, die zur Zeit durch Deutschland wandern, ist für eine Woche zu Gast im Haus der Kirche in Heppenheim. Dem Ev. Dekanat Bergstraße ist es gelungen, diese Ausstellung mit mehr als 70 Original-Lithographien Chagalls, allesamt Bilder zur Bibel, für die Region zu gewinnen.  weiter>


  09.11.2009 Kirche und Sport für den arbeitsfreien Sonntag
 

Beim Sonntagsschutz ziehen Kirchen und Sport an einem Strang. Das machten der Ehrenvorsitzende des Sportkreises Bergstraße Horst Knop und die Dekanin des Evangelischen Dekanats Bergstraße Ulrike Scherf in Interviews mit Radio Melibokus deutlich.  weiter>


  06.11.2009 Gedenkveranstaltungen zur Erinnerung an die November-Pogrome
 

Am 9. November wird in vielen Orten in der Region  – unter anderem in Alsbach und in Heppenheim -  mit Gedenkveranstaltungen oder Gottesdiensten an die November-Pogrome erinnert.  weiter>


  05.11.2009 Mit dem Ev. Dekanat auf Studienfahrt - Advent in Kloster und Stadt
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße veranstaltet am 6. Dezember eine Tagesfahrt nach Seligenstadt. Zu Beginn ist eine Führung durch  die rund tausend Jahre alte ehemalige Benedektinerabtei geplant.  weiter>


  04.11.2009 Tuchmarionetten für den Kindergottesdienst
 

Wie stellt man ein Tuchmarionetten her und wie können diese im Kindergottesdienst eingesetzt werden? Das wurde in einem Workshop der Fachstelle für Kindergottesdienst im Heppenheimer Haus der Kirche ganz praktisch erprobt.  weiter>


  03.11.2009 Navis für die Notfallseelsorge - Förderverein zieht Bilanz
 

Der vor einem Jahr gegründete Förderverein hat der Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße eine zusätzliche finanzielle Basis verschafft. Der Vereinsvorsitzende Gottlieb Ohl zog eine positive Bilanz der bisherigen Arbeit.  weiter>


  02.11.2009 Nachlese zum Reformationstag: Die süsse Überraschung der Evangelischen Kirche
 

Es gab Wohngegenden, da klingelten am vergangenen Samstag als Gruselfiguren verkleidete Kinder im Fünf-Minuten-Takt an den Haustüren und verlangten Süßes und drohten bei Verweigerung mit Saurem. Zwei Jugendliche aus Alsbach dagegen drehten den Halloween-Spieß um:  sie brachten Süßes mit.  weiter>


  30.10.2009 Kirchenpräsident Volker Jung: "Macht das evangelische Profil deutlich!"
 

Am Reformationstag beginnt die Amtszeit der neuen Kirchenvorstände in den 1.174 Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). 10.049 Personen übernehmen dann für sechs Jahre die Leitung der Gemeinden. Sie werden in Gottesdiensten am kommenden Samstag oder Sonntag feierlich in ihr Amt eingeführt.  weiter>


  27.10.2009 Reformation und Demokratie - Einführung der neuen Kirchenvorstände
 

Die neu gewählten Kirchenvorstände in den 34 Gemeinden des Evangelischen Dekanats Bergstraße werden am kommenden Samstag oder Sonntag in ihr Amt eingeführt. Die Einführung ist bewusst auf das Wochenende des Reformationstages gelegt worden. Damit will die evangelische Kirche deutlich machen, dass die Gestaltungsverantwortung demokratisch gewählter Kirchenvorstände ein Wesenszug der Reformation ist. weiter>


  26.10.2009 "AufSchwingen getragen und frei" - Gesamttagung Kindergottesdienst
 

Rund 3000 Kindergottesdienstmitarbeiterinnen und – mitarbeiter machten sich vom 16.-18.Oktober zur Gesamttagung für Kindergottesdienst nach Erfurt auf. Unter dem Motto „AufSchwingen – getragen und frei“ gab es dort vielfache Möglichkeiten, sich auszutauschen, neue Impulse zu erhalten und sich zu informieren. weiter>


  23.10.2009 Pilotstelle für Mehrgenerationenarbeit - Einführung von Marion Voigt
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat erstmals eine Pilotstelle für Mehrgenerationenarbeit eingerichtet. Die Aufgabe übernimmt die Gemeindepädagogin Marion Voigt, die bei einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche Wald-Michelbach in ihr Amt eingeführt wurde. weiter>


  19.10.2009 Stiftung unterstützt psychisch Kranke
 

Das Diakonische Werk Bergstraße kann mit Hilfe einer Stiftung drei Modellprojekte für psychisch kranke Menschen betreiben. Das Projekt „Betreutes Wohnen für Familien“, die von psychischer Erkrankung betroffen sind, hat dabei Pilotcharakter und gilt hessenweit als einmalig. weiter>


  16.10.2009 Hans-Joachim Greifenstein neuer Pfarrer in Schwanheim
 

Heute ist sein erster Arbeitstag, am Sonntag, 25.10. wird Hans-Joachim Greifenstein im Gottesdienst um 10.15 Uhr in der evangelischen Kirche in Schwanheim als neuer Pfarrer eingeführt. Der 52jährige ist dann Seelsorger für die Gemeinden Schwanheim, Fehlheim, Langwaden und Rodau. weiter>


  15.10.2009 "Armut ist ungerecht" - Workshops für Kirchengemeinden
 

Im Evangelischen Dekanat Bergstraße befasst sich seit über einem Jahr eine Arbeitsgruppe mit unterschiedlichen Aspekten von Armut und Ausgrenzung. Dazu bietet die Arbeitsgruppe jetzt verschiedene Workshops in den Kirchengemeinden an. Damit sollen Handlungsperspektiven entwickelt werden, um sich vor Ort den Herausforderungen zu stellen. Einzelheiten zu den Workshops erfahren Sie hier: weiter>


  10.10.2009 Dekanatssynode fordert Unterstützung für die Tafel
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße setzt sich dafür ein, dass die Tafeln, die die Verteilung von Lebensmitteln an Bedürftige organisieren, stärker unterstützt werden. Die Dekanatssynode verabschiedete bei ihrer Tagung in Wald-Michelbach einen Antrag, in dem die Landeskirche gebeten wird, die Tafelarbeit des Diakonischen Werks finanziell zu fördern. weiter>


  09.10.2009 Wie mache ich den richtigen Schnitt?
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße ist auch in diesem Jahr wieder Träger von Radio Melibokus. Gesendet wird während der Friedensdekade vom 8. bis 17. November. Im Vorfeld bietet das Veranstaltungsradio verschiedene Workshops an, die nicht nur für Radio-Macher/innen und solche, die es werden wollen, interessant sind. Im nächsten Workshop geht es um den digitalen Schnitt. weiter>


  06.10.2009 Dekanatssynode: Kirchenparlament tagt in Wald-Michelbach
 

Die nach der Fusion der Dekanate Bergstraße-Mitte und Bergstraße-Süd gewählte 1. Dekanatssynode des Evangelische Dekanats Bergstraße tagt am kommenden Freitag (9. Oktober) zum letzten Mal. Für die 117 Synodalen geht damit die erste Wahlperiode zu Ende. weiter>


  05.10.2009 "Voll im Wind" - Dekanatskinderchortag ein voller Erfolg
 

"Voll im Wind" - unter diesem Motto stand der Kinderchortag unseres Dekanates in der Bensheimer Michaelsgemeinde. "Voll im Wind" flogen offensichtlich auch die Luftballons, die nach dem Abschlussgottesdienst in den Himmel stiegen. Sie trugen die Grüße der Kinder nach Südwesten. weiter>


  04.10.2009 "Hab ich ein Glück!?" - Impressionen vom Konfi-Tag
 

Es war eine Premiere im Dekanat Bergsraße. Noch nie waren an einem Ort soviele Konfirmandinnen und Konfirmanden zusammen gekommen wie beim zentralen Konfi-Tag in Bensheim. Rund 300 Jugendliche nahmen an der ganztägigen Veranstaltung teil. Sie stand unter dem Motto "Haub ich ein Glück!?" Zur Fotogalerie geht es hier>


  03.10.2009 Glücksmomente für Konfis
 

Für viele war es ein Glücksgefühl, so viele Konfirmandinnen und Konfirmanden auf einmal zu sehen.  Am ersten Konfi-Tag im Evangelischen Dekanat Bergstraße beteiligten sich über 300 Jugendliche. Nach dem Auftaktgottesdienst in der Bensheimer Stephanus-Kirche beschäftigten sich die Konfis in insgesamt 18 Workshops in der benachbarten Geschwister-Scholl-Schule mit verschiedenen Aspekten des Glücks. weiter>


  29.09.2009 "Hab ich ein Glück!?" - Am Samstag erstmals Konfi-Tag im Dekanat
 

Erstmals veranstaltet das Evangelische Dekanat Bergstraße zentral einen so genannten Konfi-Tag für die Konfirmandinnen und Konfirmanden in den Gemeinden. Dazu werden am Samstag, den 3. Oktober, über 300 Jugendliche in Bensheim erwartet. weiter>


  25.09.2009 Bundestagswahl - Christen wollen´s wissen!
 

Zur Bundestagswahl am kommenden Sonntag hatte das Evangelische Dekanat die Bergsträßer Direktkandidatin und –kandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien auf den Zahn gefühlt. Unter dem Motto „Christen wollen`s wissen“ stellte das Dekanat Fragen zu den Themen Armut/Hartz-4, Pflege, Wirtschaft und Umweltschutz, Energieversorgung und dem Sonntagsschutz. Zur Orientierung zwei Tage vor der Wahl hier eine Zusammenfassung der Antworten. weiter>


  25.09.2009 „Mehr Freude – weniger Stress mit den Kindern“ - Elternkurs in der Tagesgruppe Orbishöhe
 

Das Evangelische Dekanat kooperiert mit der Orbishöhe in Zwingenberg. Am 26. Oktober startet ein gemeinsamer Elternkurs. weiter>


  24.09.2009 "Mehr als du glaubst!" - Startschuss für evangelisch.de
 

Einen „evangelischen Blick“ auf Deutschland und die Welt bietet ab heute das neue Onlineportal evangelisch.de. Unter dem Motto „Mehr als du glaubst!“ berichtet evangelisch.de künftig über aktuelle Ereignisse und informiert über Fragen des Glaubens und der Religion. weiter>


  24.09.2009 Besuchsseelsorge: "Etwas Schönes in den Alltag bringen"
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße bildet ehrenamtliche Besuchsseelsorgerinnen aus. Sie werden bis  April nächsten Jahres an 14 Abenden, zwei ganzen Tagen und einem Wochenende für ihren Dienst in Altenheimen und Krankenhäusern geschult. Wir haben nachgefragt: Warum stellen Menschen freie Zeit für andere, ihnen Unbekannte zur Verfügung? weiter>


  23.09.2009 Kirchenpräsident Dr. Jung: "Gebt den Bauern eine Chance"
 

Auch im Dekanat Bergstraße sind Bauern gegen die Dumping-Preise für Milch auf die Straße gegangen und haben mit Protestaktionen auf ihre Lage aufmerksam gemacht.  Heute rief der Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, in  einem dringenden Appell alle Verantwortlichen in der Agrarpolitik auf: „Gebt den Milchbauern und ihren Familien eine Chance zum Erhalt ihrer Höfe“. weiter>


  21.09.2009 Zotzenbacher Adventskranz als Besuchermagnet auf der Ideenmesse in Wiesbaden
 

Der Zotzenbacher Adventskranz, der aus vier großen Baumstämmen gefertigt ist, sorgt überregional für Aufsehen. Bei der Ideenmesse auf dem Kirchenvorstandstag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in Wiesbaden ist die Evangelische Kirchengemeinde Zotzenbach mit ihrem Adventskranz für die beste Präsentation ausgezeichnet worden. weiter>


  15.09.2009 Kreativwerkstatt : "AufSchwingen getragen und frei"
 

Für einen Tag hat sich das Haus der Kirche in Heppenheim in eine Kreativwerkstatt verwandelt.  15 Kinder aus verschiedenen Gemeinden des Dekanats nahmen an der Bastelaktion teil. Das Motto lautete: „AufSchwingen getragen und frei“. weiter>


  14.09.2009 Reisesegen für Tansania-Delegation
 

Sechs Delegierte aus dem Evangelischen Dekanat Bergstraße starten morgen zu einer Reise nach Tansania Sie besuchen dort die Moravian Church von Süd-Tansania, mit der das Evangelische  Dekanat seit 1990 partnerschaftlich verbunden ist. weiter>


  11.09.2009 Partnerschaftssonntag: Delegation aus dem Dekanat bereitet sich auf Reise nach Tansania vor
 

Seit 1990 besteht zwischen dem Evangelischen Dekanat Bergstraße und der Moravian Church of South Tanzania eine Partnerschaft. Dazu wird jedes Jahr am dritten Septembersonntag ein Partnerschaftssonntag gefeiert. In diesem Jahr ist der Partnerschaftstag auf den kommenden Sonntag (13. Sept.) vorgezogen worden. Denn eine Delegation aus dem Dekanat wird sich auf die Reise nach Tansania begeben. weiter>


  11.09.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Sonntag" - Fragen zur Bundestagswahl (Wahlkreis Bergstraße)
 

Noch 16 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Nach den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg) folgen die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) heute zum Abschluss der Befragung mit dem Thema "Sonntagschutz". weiter>


  10.09.2009 Dekanatskinderchortag "Voll im Wind"
 

Die Kirchenmusiker des Evangelischen Dekanats Bergstraße veranstalten am kommenden Samstag (12.Sept.)  einen Dekanatskinderchortag in Bensheim. Dazu werden rund 150 Kinder aus verschiedenen Gemeinden erwartet. weiter>


  10.09.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Energieversorgung" - Fragen zur Bundestagswahl (WK Bergstraße)
 

Noch 17 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Nach den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises Darmstadt-Dieburg folgen jetzt die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) heute mit dem Thema "Energieversorgung". weiter>


  09.09.2009 Theater im Kindergottesdienst
 

Im Heppenheimer Haus der Kirche gab es jede Menge Theater. Bei einem Fortbildungsseminar ist die Referentin für Kindergottesdienst im Evangelischen Dekanat Bergstraße, Beate Schuhmacher-Ries,  ganz praktisch der Frage nachgegangen, wie  Kindergottesdiente durch Theaterspiel bereichert werden können. weiter>


  09.09.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Wirtschaft - Umweltschutz" - Fragen zur Bundestagswahl (WK Bergstr)
 

Noch 18 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Den Anfang machten die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg).  Jetzt folgen die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) heute mit dem Thema "Wirtschaft und Umweltschutz" weiter>


  08.09.2009 Ökumenische Fahrt zum Europäischen Jugendtreffen in Taizé
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße hatte in diesem Sommer gleich zu zwei Fahrten nach Taizé im französischen Burgund und dem rund um das Jahr dort stattfindenden europäischen Jugendtreffen der ökumenischen Kommunität Taizé eingeladen. weiter>


  08.09.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Pflege" - Fragen zur Bundestagswahl (Wahlkreis Bergstraße)
 

Noch 19 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Den Anfang machten die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg).  Jetzt folgen die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) heute mit dem Thema Pflege. weiter>


  07.09.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Armut" - Fragen zur Bundestagswahl (Wahlkreis Bergstraße)
 

Noch 20 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Den Anfang machten vergangene Woche die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg).  Jetzt folgen die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) heute mit dem Thema Armut / Hartz 4.. weiter>


  31.08.2009 Elternkurs: Grenzen setzen:  leichter gesagt als getan
 

Eltern sein ist schön, aber mitunter auch ganz schön anstrengend! Manchmal fühlt man sich alleingelassen in der Erziehung, fühlt sich unsicher oder hilflos. Ein Elternkurs des Evangelischen Dekanats und der Kirchengemeinde Wald-Michelbach will Hilfestellung geben. weiter>


  31.08.2009 Mit Kirchengemeinden auf Kanu-Tour
 

Wohl denen, die heiße Tage am, auf oder gar im Wasser erleben können. Von daher hatten die mehr als 30 Jugendlichen aus dem Überwald Glück, dass sie an der Ferienabschlussfahrt der evangelisch-reformierten Kirchengemeinden Hammelbach und Wald-Michelbach/Siedelsbrunn teilnehmen konnten. weiter>


  30.08.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Sonntag" - Fragen zur Bundestagswahl (WK Darmstadt-Dieburg)
 

Noch 28 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Zum Abschluss der Befrafung der Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg) geht es um das Thema "Sonntag".  Die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) werden folgen. weiter>


  29.08.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Energieversorgung" - Fragen zur Bundestagswahl (WK Da-Di)
 

Noch 29 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Den Anfang machen die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg).  Die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) werden folgen. weiter>


  29.08.2009 Abschied von Christine Steigler
 

Nach über sechs Jahr als Referentin für Bildung verlässt Christine Steigler das Evangelische Dekanat. Sie geht in den Ruhestand und hat sich dafür gemeinsam mit ihrem Mann eine neue Wahlheimat ausgesucht: die Halbinsel Darß an der Ostsee. weiter>


  28.08.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Wirtschaft und Umweltschutz" - Fragen zur Bundestagswahl (WK Da-Di)
 

Noch 30 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Den Anfang machen die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg) heute mit dem Thema "Wirtschaft und Umweltschutz".  Die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) werden folgen. weiter>


  27.08.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Pflege" - Fragen zur Bundestagswahl (Wahlkreis Darmstadt-Dieburg)
 

Noch 31 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Den Anfang machen die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg) heute mit dem Thema "Pflege".  Die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) werden folgen. weiter>


  26.08.2009 Kirchenpräsident Dr. Volker Jung zu Besuch im Dekanat
 

Seit knapp acht Monaten ist er im Amt und dieses Amt bereite ihm immer noch viel Freude, sagte Kirchenpräsident Dr. Volker Jung bei seinem Antrittsbesuch im Evangelischen Dekanat Bergstraße. Er war Gast der Dekanatskonferenz in der Christusgemeinde Heppenheim, anschließend besuchte er das Haus der Kirche, in dem Leitung, Verwaltung und Fachstellen des Dekanats untergebracht sind. weiter>


  26.08.2009 Christen wollen´s wissen! Thema "Armut" - Fragen zur Bundestagswahl (Wahlkreis Darmstadt-Dieburg)
 

Noch 32 Tage bis zur Bundestagswahl. Im Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße gibt es zwei Wahlkreise. Wir haben Politikerinnen und Politiker der im Bundestag vertretenen Parteien befragt. Den Anfang machen die Direktkandidatinnen und Direktkandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt-Dieburg) mit dem Thema Armut / Hartz 4.  Die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 188 (Bergstraße) werden folgen. weiter>


  25.08.2009 Christen wollen´s wissen! Fragen zur Bundestagswahl
 

Evangelische Christen sind nicht nur Teil der Gesellschaft, viele sind auch gesellschaftlich engagiert. Die bevorstehende Bundestagswahl, bei der entscheidende Weichen für die Zukunft unseres Landes gestellt werden, ist für uns deshalb von besonderem Interesse. Wir haben den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien jeweils fünf Fragen zu verschiedenen Themenbereichen gestellt. weiter>


  21.08.2009 Dekanat unterstützt Tafel in Rimbach
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat dem Diakonischen Werk eine Spende in Höhe von 10.000 Euro überreicht. Damit soll die Arbeit der Tafel in Rimbach unterstützt werden. weiter>


  19.08.2009 "Mit ganzem Herzen da sein" - Uwe Brandenburg neuer Pfarrer in Jugenheim
 

Die evangelische Kirchengemeinde Jugenheim bekommt Verstärkung. Pfarrer Uwe Brandenburg wird am kommenden Sonntag (23. August) in der Evangelischen Bergkirche in sein Amt eingeführt.   weiter>


  18.08.2009 Neue Aufgabe als Schulpfarrer - Frank Nocher verlässt Viernheim
 

Pfarrer Frank Nocher verlässt die Evangelische Auferstehungsgemeinde in Viernheim. Am kommenden Sonntag (23. August) wird er feierlich verabschiedet.  weiter>


  29.07.2009 Dekanatsjugendfreizeit in Mecklenburg: "Die Heimreise wollte eigentlich niemand antreten"
 

Man kann ganz unterschiedlich sein und doch gemeinsam etwas machen und erleben. Diese Erfahrung haben jetzt 30 Jugendliche gemacht, die an der Jugendfreizeit des Evangelischen Dekanats Bergstraße in Mecklenburg-Vorpommern teilgenommen hatten.   weiter>


  28.07.2009 Gottesdienst zum 40. Jahrestag der Mondlandung
 

„Unterwegs sein … die Sehnsucht des Menschen und seine Grenzen“, unter diesem Motto steht ein Gottesdienst zum 40. Jahrestag der Mondlandung.   weiter>


  27.07.2009 "Der Sonntag gerät unter das Dikatat des Konsums" -Geschäfte in Lorsch dürfen Sonntags öffnen
 

Die vom Landkreis Bergstraße genehmigte Ladenöffnung an jährlich 40 Sonn- und Feiertagen in Lorsch hat die Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg als weitere Aushöhlung des Sonntagschutzes kritisiert.  weiter>


  23.07.2009 "Ethisch währt am längsten" -Fundraising-Forum der EKHN
 

„Ethisch währt am längsten“, lautet der Titel des Fundraising-Forums, das die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) veranstaltet. Dazu sind alle Interessierten eingeladen. Durch die aktuelle Krise ist die Diskussion um die Ethik menschlichen Wirtschaftens neu entfacht worden. weiter>


  22.07.2009 Die Schule ruft! Pfarrerin Holzapfel-Hesselmann verabschiedet sich aus Rimbach
 

Pfarrerin Barbara Holzapfel-Hesselmann verlässt die evangelische Gemeinde Rimbach. Die 44jährige übernimmt nach den Sommerferien die Schulpfarrstelle in der Heinrich-Böll-Schule im benachbarten Fürth. weiter>


  21.07.2009 EKHN belohnt Fundraising - Prämien für vier Gemeinden im Dekanat
 

Spenden sammeln wird belohnt. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) lobt jedes Jahr den so genannten Matching Fund aus. Damit werden Kirchengemeinden finanziell unterstützt, die vor Ort erfolgreiche Fundraising-Projekte umgesetzt haben. Im Evangelischen Dekanat Bergstraße erhalten vier Gemeinden für ihre Spendenaktionen zusätzliche Gelder von der Gesamtkirche. weiter>


  16.07.2009 Auswertung Kirchenvorstandswahl: "Gemeinden auf gutem Weg"
 

Die Feinauswertung der Kirchenvorstandwahlen im Evangelischen Dekanat Bergstraße hat den allgemeinen Trend in der Evangelischen Kirchen Hessen und Nassau (EKHN) bestätigt und zugleich aufschlussreiche Entwicklungen zu Tage gefördert. weiter>


  15.07.2009 Zwingenberg: Eine Gemeinde zieht um
 

Die  Kirchengemeinde Zwingenberg ist aus ihrem Gemeindehaus mit Sack und Pack ausgezogen. Dort hört jetzt man jetzt Kinder lachen. Drei- bis Sechsjährige aus dem städtischen Kindergarten haben das evangelische Gemeindehaus in Beschlag genommen – für mindestens ein Jahr. weiter>


  14.07.2009 Lust auf Gemeinde - Große Resonanz auf geplanten Kirchenvorstandstag
 

Der „Kirchenvorstandstag – Lust auf Gemeinde“, zu dem die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) am 19. September nach Wiesbaden in die Rhein-Main-Hallen einlädt,  ist auf große Resonanz gestoßen. Angemeldet haben sich schon über 1.900 Personen aus allen Teilen der EKHN – auch aus dem Dekanat Bergstraße. weiter>


  13.07.2009 Einen Chor leiten - Ausbildungskurs beginnt im September
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße bietet nebenamtlichen Chorleitern eine kirchenmusikalische Ausbildung an. Der so genannte Chorleitungs-D-Kurs startet am 5. September und dauert bis Ende Februar 2010. Vorgesehen sind insgesamt zehn Termine jeweils samstags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr. weiter>


  08.07.2009 Tibet-Reise: Mit dem Zug auf das Dach der Welt
 

Ende Juli wird der Dalai Lama wieder Deutschland bereisen und „die Kunst zu leben“ lehren. Die evangelische Kirchengemeinde Reisen lädt zu einem Gegenbesuch der Ursprungsorte des Dalai Lama ein. Vom 2. bis 15. November 2009  ist eine Studienfahrt zu den Orten buddhistischer Frömmigkeit geplant. Dazu sind ausdrücklich auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus anderen Gemeinden im Dekanat Bergstraße willkommen. weiter>


  07.07.2009 Dekanate in der Propstei Starkenburg kooperieren bei der Öffentlichkeitsarbeit
 

Die Dekanate in der Propstei Starkenburg gehen bei der Öffentlichkeitsarbeit neue Wege. Sie haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, der von den Dekanatssynodalvorständen bei einem Treffen in Bensheim unterzeichnet wurde. weiter>


  06.07.2009 Ein Hauch von Advent mitten im Hochsommer
 

Ein Hauch von Advent mitten im Hochsommer. Die evangelische Gemeinde Zotzenbach trifft Vorbereitungen für die Aufstellung des vermutlich größten Adventskranzes im Dekanat Bergstraße. weiter>


  03.07.2009 Großes Medienecho auf die Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg
 

Die neu gegründete „Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg“ ist in den Medien auf breite Resonanz gestoßen. Mehrere Tageszeitungen berichten ausführlich über die in Bensheim unterzeichnete Erklärung der Allianz.  Auch der Hessische Rundfunk zeigte Interesse. Der Sonntagschutz – und das war das erste Ziel der Allianz – ist damit wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt, wie die nachfolgende Presseschau zeigt. weiter>


  02.07.2009 Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg
 

Auf Initiative des Evangelischen Dekanats Bergstraße hat sich eine „Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg“ gegründet. Die Allianz fordert einen konsequenten Schutz  der arbeitsfreien Sonn- und Feiertage und ruft dazu auf, den Menschen in den Mittelpunkt allen wirtschaftlichen Handelns zu stellen. weiter>


  01.07.2009 Jutta Grimm-Helbig ist die neue Pfarrerin in Lindenfels
 

Die evangelische Kirchengemeinde Lindenfels bekommt eine neue Pfarrerin.  Jutta Grimm-Helbig wird Nachfolgerin von Pfarrer Herbert Iglhaut, der in den Ruhestand verabschiedet wurde. Am kommenden Sonntag (5. Juli, 10.00 Uhr) wird Dekanin Ulrike Scherf beim Gottesdienst in der Lindenfelser Kirche Pfarrerin Grimm-Helbig in ihr Amt einführen. weiter>


  30.06.2009 Ausbildung in Besuchsdienst-Seelsorge
 

„Der Dienstag ist für mich der schönste Tag, da kommt die Frau Berger von der Kirchengemeinde zu Besuch!“ erzählt die 78-jährige alte Dame aus dem Seniorenwohnheim.  Sie freut dass sich ein Mensch für sie Zeit nimmt, ihr zuhört und es auch aushält, wenn sie von ihren Sorgen und Ängsten spricht. Sie fürchtet sich vor dem nächsten  Schlaganfall. weiter>


  28.06.2009 Zwei Sieger beim Interreligiösen Kicken
 

Fußball verbindet die Religionen. Das war das wichtigste Ergebnis des ersten Interreligiösen Kickens. Auf dem Platz des 1. FC Italia Bensheim traf eine Auswahl aus katholischen und evangelischen Pfarrern auf Imame und Gemeindevorsteher von Bergsträßer Moscheen. Es war die Fortsetzung des christlich-islamischen Dialogs mit etwas anderen Mitteln. Die ungewöhnliche Begegnung auf dem Fußball-Platz sollte vor allem Spaß machen und das ist rundherum gelungen. Die interreligiösen Kicker würdigen wir mit einer kleinen Fotogalerie. weiter>


  23.06.2009 Christlich-Islamischer Dialog in Fußballschuhen
 

Der Region steht eine Fußball-Premiere der besonderen Art bevor. Erstmals treten evangelische und katholische Pfarrer gegen Imame und Gemeindevorsteher der Bergsträßer Moscheen an.  Anpfiff für das interreligiöse Kicken ist am Samstag, den 27. Juni um 10.30 Uhr auf dem Fußballplatz des FC Italia-Bensheim (Fichtestr. 2, an der B3, Nähe Bahnhof). weiter>


  22.06.2009 Kirchenvorstandswahl: Wahlbeteiligung gestiegen!
 

Bei den Kirchenvorstandswahlen im Evangelischen Dekanat Bergstraße ist die Wahlbeteiligung in den meisten Gemeinden gestiegen. Vereinzelt wurde das Ergebnis von 2003 deutlich übertroffen. „Der Negativtrend der vergangenen Wahlen ist gestoppt“, kommentierte Dekanin Ulrike Scherf das Wahlergebnis. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es zeigt, dass die Gemeindemitglieder die Arbeit der Kirchenvorstände mittragen. Für die gewählten Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher bedeutet die gute Wahlbeteiligung Rückenwind“, so Dekanin Scherf. weiter>


  21.06.2009 Kirchenwahl: "Wer wählen geht, lebt auch ein Stück Reformation" - Wahlaufruf des Kirchenpräsidenten
 

In den Gemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) werden am Sonntag neue Kirchenvorstände gewählt. In den Gemeinden des Dekanats Bergstraße sind rund 64.000 Kirchenmitglieder wahlberechtigt. Sie bestimmen insgesamt über 386 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher. Im Folgenden dokumentieren wir den Wahlaufruf von Kirchenpräsident Dr. Volker Jung .weiter>


  20.06.2009 Calvin-Ausstellung: „Schminken passt nicht zur Reformation“
 

„Gestatten, Calvin! “ lautet der Titel einer Ausstellung, die das Evangelische Dekanat im Haus der Kirche in Heppenheim zeigt. Die Exponate erinnern das Leben und Wirken des französischen Reformators Johannes Calvin, dessen Geburtstag sich am 10. Juli zum 500-mal jährt. Einige Ausstellungsstücke machen deutlich, dass sein Wirken auch  Einfluss auf Gemeinden im heutigen Dekanat Bergstraße hatte. weiter>


  19.06.2009 Neues Diakonie-Zentrum in Rimbach eröffnet
 

Festakt und Schlüsselübergabe bei der Diakonie in Rimbach: Dort ist heute das neue Diakoniezentrum in der Schlossstraße 52a eingeweiht worden. Es gehört zum Diakonischen Werk Bergstraße. Das Diakoniezentrum beherbergt unter einem Dach Beratungsstellen für verschiedene Hilfsangebote der Diakonie. weiter>


  19.06.2009 JPMorgan-Chase-Lauf: "Wir waren dabei!"
 

Am Frankfurter Firmenlauf, dem JPMorgan-Chase-Lauf, haben diesmal 69.042 Läuferinnen und Läufer teilgenommen. Es war damit erneut der teilnehmerstärkste Lauf – noch vor den Firmenläufen in New York, Chicago oder London. Die Evangelische Kirche Hessen und Nassau (EKHN) war mit einem starken Team vertreten. 347 Frauen und Männer hatten sich die lilafarbenen T-Shirts mit dem Facettenkreuz übergezogen. Sechs kamen aus dem Dekanat Bergstraße. „Unsere Helden“ würdigen wir mit einer kleinen Fotogalerie. weiter>


  18.06.2009 EKHN-Newsletter an alle Partnerkirchen - Haus der Kirche in Heppenheim kommt weltweit "zu Ehren"

Einmal im Jahr verschickt die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) einen Newsletter in englischer Sprache an ihre Partnerkirchen in  aller Welt. Die aktuelle Ausgabe hat den Schwerpunkt „kirchliche Strukturen“. Am Beispiel des Evangelischen Dekanats Bergstraße wird dargestellt, welche Aufgaben ein Dekanat hat. weiter>


  17.06.2009 "Eine Richtungswahl für die Gemeinden" - noch vier Tage bis zur KV-Wahl
 

Über 1,5 Millionen evangelische Christinnen und Christen in den Gemeinden der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau (EKHN) sind am 21. Juni 2009 zur Wahl neuer Kirchenvorstände aufgerufen. Sie sind das oberste Leitungsgremium einer Gemeinde. Doch was und worüber haben sie eigentlich zu entscheiden? Nachgefragt beim Präses des Evangelischen Dekanats Bergstraße, Axel Rothermel. weiter>


  16.06.2009 Fundstück mit Seltenheitswert: Zotzenbacher Abendmahlsgerät restauriert
 

Als in Zotzenbach das Pfarrhaus renoviert wurde, mussten sämtliche Schränke im Gemeindebüro geräumt werden. Dabei kam ein altes und seltenes Schmuckstück wieder zum Vorschein: das Hausabendmahlsgerät aus der Gründerzeit der Zotzenbacher Kirche. weiter>


  15.06.2009 KV-Wahl: Wenn die Mutter kandidiert, hat der Sohn die Wahl
 

Für die Familie Hahn aus Hammelbach im Odenwald ist der 21. Juni 2009 ein besonderes Datum. Sohn Maximilian wird dann 14 Jahre alt und kann damit erstmals in seinem Leben an einer Wahl teilnehmen: den evangelischen Kirchenvorstandswahlen, die am gleichen Tag stattfinden. Seine Mutter Birgit Hahn kandidiert an diesem Tag erstmals für den Kirchenvorstand der evangelisch-reformierten Gemeinde Hammelbach. weiter>


  12.06.2009 Vorankündigung: Calvin-Ausstellung im Haus der Kirche
 

"Gestatten, Calvin!" Das Evangelische Dekanat präsentiert in einer neuen Ausstellung eine Dokumentation zu Leben und Werk von Johannes Calvin. Der Geburtstag des französischen Reformators jährt sich am 10. Juli zum 500-mal. Die Ausstellung wird am 19. Juni eröffnet. weiter>


  11.06.2009 Endspurt zur Kirchenvorstandswahl - "Wir sind viele" in der evangelischen Kirche
 

„Wir sind viele“ lautet das  Motto einer Aktion, mit der im Jahr der Kirchenvorstandswahlen  auf die vielfältigen Angebote und Beteiligungsmöglichkeiten in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) aufmerksam gemacht wird.- jetzt auch an ausgewählten Litfaßsäulen.  Die Plakate und Postkarten machen deutlich, dass evangelische Christen keine „Exoten“ in der Gesellschaft sind, sondern mitten im Leben stehen. weiter>


  10.06.2009 Teeny-Kirche "You are so beautiful" - Was man mit dem Auge und was man mit dem Herzen sieht
 

Für den Kindergottesdienst fühlen sie sich zu alt, doch jugendliche Konfirmanden sind sie auch noch nicht. Dass 10 bis 13jährige in das evangelische „Loch“ fallen, muss nicht sein, sagten sich die Kirchengemeinden Affolterbach, Hammelbach und Wald-Michelbach im Dekanat Bergstraße. Sie initiierten die Teeny-Kirche und der Erfolg gab ihnen recht. weiter>


  21.05.2009 Erstes Ehemaligentreffen der Affolterbacher Konfirmanden
 

Ein volles Kerwezelt zum Gottesdienst am Sonntagmorgen erfreute Kirchengemeinde und Pfarrerin Tabea Graichen, Förderkreis und natürlich den SV Affolterbach, der seit Jahrzehnten die Kerwe am Wochenende nach Christi Himmelfahrt ausrichtet. weiter>


  19.05.2009 Aktion "Wir sind viele..." geht in die zweite Runde
 

„Wir sind viele“ - die gleichnamige Plakat- und Postkartenaktion der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) geht wenige Wochen vor den Kirchenvorstandswahlen am 21. Juni in die zweite Runde. Die Aktion soll deutlich machen, wie vielfältig die evangelische Kirche ist und wo sich Menschen  in der Kirche engagieren. weiter>


  18.05.2009 Zeit zum Atemholen - Freizeit für Frauen
 

Die Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanats Bergstraße veranstaltet eine Freizeit zum Atemholen und zum Durchatmen. Bei einem Wochenend-Seminar  für Frauen soll mit Körper und Geist frische Luft in das eigene Leben gebracht werden. weiter>


  16.05.2009 Verstärkung für die Notfallseelsorge
 

Die Notfallseelsorge im Landkreis Bergstraße hat Verstärkung bekommen. Bei einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Rimbach wurden acht neue Notfallseelsorger mit dem Dienst beauftragt. weiter>


  15.05.2009 Gräberfeld für totgeborene Kinder
 

Bei einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Friedhof in Heppenheim ist das Gräberfeld für Totgeborene seiner Bestimmung übergeben worden. Damit gibt es in der Kreisstadt erstmals einen Gedenk- und Erinnerungsort für tot- oder fehlgeborene Frühchen, die nach geltender Rechtslage nicht „bestattungspflichtig“ sind. weiter>


  14.05.2009 Workshop: Kindergottesdienst im Freien
 

Vier Mitarbeitende aus drei Kirchengemeinden haben bei einem Workshop im Heppenheimer Haus der Kirche einen Kindergottesdienst im Freien erarbeitet.Das Thema: „Arche Noah – Raumschiff Erde“. weiter>


  14.05.2009 Calvin-Ausstellung in Affolterbach
 

Zum Calvin-Jahr hat die Evangelische Kirche in Deutschland zusammen mit dem Reformierten Bund eine Wanderausstellung konzipiert, die jetzt in neun Exemplaren durch Deutschland, die Schweiz und Österreich reisen wird. Ab kommenden Sonntag (17. Mai) wird die Ausstellung mit dem Titel „Leben und Werk eines europäischen Reformators" im Gemeindehaus in Affolterbach zu sehen sein. weiter>


  13.05.2009 Gospels aus dem Odenwald beim Kirchentag in Bremen
 

Der 32. Deutsche Evangelische Kirchentag vom 20. bis 24. Mai in Bremen wird mit Gospels und Spirituals aus dem Odenwald bereichert. Der zur Evangelischen Kirchengemeinde gehörende Rimbacher Gospelchor ist zu dem Großereignis eingeladen worden. Er wird gleich drei Mal in Bremen auftreten. weiter>


  12.05.2009 Frauen im Pfarramt - EKHN trifft vor 50 Jahren richtungsweisende Entscheidung
 

Vor  50 Jahren hatte die Synode der Evangelischen Kirchen Hessen und Nassau (EKHN)  eine richtungsweisende Entscheidung gefällt: ein Amt, das bislang ausschließlich Männern vorbehalten war, wurde Frauen zugänglich. Sie durften Gemeindepfarrerin werden. Im Dekanat Bergstraße dauerte es aber noch 20 Jahre, bis die erste Frau als Gemeindepfarrerin eingeführt wurde. weiter>


  10.05.2009 Aktion "72 Stunden" auch im Evangelischen Kindergarten
 

„72 Stunden – uns schickt der Himmel“ - unter diesem Motto startete am 7. Mai die große Sozialaktion des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ), an der sich rund 100.000 Jugendliche beteiligen. Sie wollen die Welt durch ihren ehrenamtlichen Einsatz in ca. 3.000 gemeinnützigen Projekten ein wenig besser machen. Der "Himmel" hat die katholische Jugend auch in einen Evangelischen Kindergarten geschickt. weiter>


  08.05.2009 Ein Gräberfeld für Totgeborene
 

In Heppenheim können totgeborene Babys künftig auf einem eigenen Gräberfeld beerdigt werden. Auf Initiative der Klinikseelsorge im Kreiskrankenhaus Bergstraße wird damit betroffenen Eltern die Möglichkeit gegeben, auch Totgeborene würdig zu bestatten, die nach geltendem  Recht nicht bestattungspflichtig sind. weiter>


  07.05.2009 Anni Schäfer: Älteste Küsterin Deutschlands wird 90
 

Mit Superlativen sollte man grundsätzlich vorsichtig sein. Doch bei Anni Schäfer ist der Superlativ angebracht. Sie ist die älteste Küsterin im Evangelischen Dekanat Bergstraße und - bis zum Gegenbeweis -  auch die älteste Küsterin in Deutschland. Am Montag, den 11. Mai, feiert sie ihren 90. Geburtstag. weiter>


  06.05.2009 "Ich trete in große Fußstapfen"
 

Am kommenden Sonntag (10. Mai) verabschiedet sich Pfarrer Dominik Kanka von seiner evangelischen Kirchengemeinde in Schwanheim. Bereits eine Woche später wird er als neuer Pfarrer der Christusgemeinde in Heppenheim eingeführt. weiter>


  05.05.2009 Unterstützung für die Notfallseelsorge
 

Im Herbst vergangenen Jahres hatte sich der  Förderverein Notfallseelsorge  gegründet. Er will die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Landkreis Bergstraße unterstützten und die Notfallseelsorge damit finanziell unabhängiger machen. Dabei kann der Verein erste Erfolge verbuchen. Die Sparkassen-Stiftung hat jetzt 2000 Euro gespendet. weiter>


  04.05.2009 Evangelische Frauen auf gutem Kurs - Ausstellung im Haus der Kirche
 

Im Heppenheimer Haus der Kirche ist die Ausstellung „100 Jahre … auf gutem Kurs“ eröffnet worden. Die Exponate geben einen Einblick in die Arbeit der Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau und ihre Geschichte. „All zu oft hätten Frauen in der Vergangenheit gemeint, ihre Arbeit sei im Grunde nicht der Rede  und schon gar nicht der Überlieferung wert“, sagte die Vorsitzende der Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau, Christiane Drewello-Merkel, die die Festrede hielt. weiter>


  29.04.2009 "Wir sind viele" - Plakat- und Postkartenaktion wird fortgesetzt
 

Die Vorbereitungen für die zweite Staffel der Plakat- und Postkartenaktion  „Wir sind viele“ laufen auf Hochtouren. Daran beteiligt sind inzwischen 26 Dekanate der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) – darunter alle Dekanate in der Propstei Starkenburg. Die Plakate und Postkarten zeigen Menschen, die sich in der Kirche engagieren. Sie stehen stellvertretend für viele. weiter>


  28.04.2009 Bach plus: Ökumenische Bachtage im Kreis Bergstraße
 

Die ökumenischen Bachtage im Kreis Bergstraße gehen in diesem Jahr in die fünfte Runde und sind damit eine feste Größe im Kulturprogramm der Region geworden. Der Regionalkantor und Gründer der Bachtage, Gregor Knop, sowie Propsteikantor Konja Voll sind die beiden künstlerischen Leiter der Konzertreihe, die vom 1. bis zum 31. Mai dauert. weiter>


  27.04.2009 Woche für das Leben - Fitnesstrend auf dem Prüfstand
 

Ist der Fitness-Trend zu einer Ersatzreligion geworden? Ist der Lauf-Treff am Sonntagmorgen der Kult von heute und der Gottesdienst zur gleichen Zeit der Kult von gestern? Das Evangelische Dekanat Bergstraße und die drei katholischen Dekanate Bergstraße-Mitte, -West und -Ost wollten bei einer gemeinsamen Veranstaltung in der ökumenischen Woche für das Leben Licht und Schatten des Fitness-Trends aufspüren. weiter>


  24.04.2009 Evangelische Frauen: "100 Jahre auf gutem Kurs!"

„100 Jahre… auf gutem Kurs“ heißt eine Ausstellung, die am 3. Mai im Haus der Kirche in Heppenheim eröffnet wird. Die Exponate beleuchten aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln die Geschichte der evangelischen Frauen in Hessen und Nassau,  insbesondere im Dekanat Bergstraße. weiter>


  23.04.2009 Woche für das Leben "Wer fit lebt, stirbt gesünder!"
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße und die drei katholischen Dekanate Bergstraße-Mitte, -West und –Ost wollen bei einer gemeinsamen Veranstaltung Licht und Schatten des Fitness-Trends aufspüren. Dazu laden sie am kommenden Sonntag zu einer hochkarätig besetzen Podiumsdiskussion ins WICOM-Forum (altes E-Werk) nach Heppenheim ein.. weiter>


  22.04.2009 Konzertkritik: Zwischen Himmel und Erde in Affolterbach
 

"Zwischen Himmel und Erd" fand Brigitte Träger ihr Publikum in der Affolterbacher Jugendstilkirche und nahm über einhundert gebannte Zuhörer und Zuhörerinnen mit auf die Reise durch Stationen eines Menschenlebens. weiter>


  21.04.2009 Abschied aus Lindenfels - Pfarrer Iglhaut geht in den Ruhestand
 

Er hat gerade seinen 65. Geburtstag gefeiert. Am kommenden Sonntag wird er im Gottesdienst feierlich verabschiedet. Herbert Iglhaut, seit 1997 Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Lindenfels, geht in den Ruhestand. Eigentlich hätte er schon viel früher aufhören können. Es haben sich etliche Urlaubstage angehäuft, die er verfallen lässt. „Wir hatten Konfirmation, Goldene Konfirmation, die Ostertage - da konnte ich die Gemeinde doch nicht hängen lassen“, betont Pfarrer Iglhaut. weiter>


  20.04.2009 Sommer-Mal-Werkstatt - Welche Farbe hat dein Tag?
 

„Welche Farbe hat dein Tag?“ Dieser Frage geht im Juni die Sommer-Mal-Werkstatt nach. Sie findet bereits zum vierten Mal rund um die Zwingenberger Bergkirche statt. Anmeldungen sind noch bis zum 25. Mai möglich. „Die Sommer-Mal-Werkstatt ist zum Selbstläufer geworden. Das Interesse ist ungebrochen“, sagt Irmgard Wagner von der Projektgruppe „Offene Kirche“. weiter>


  17.04.2009 Abschied vom ZSP - Menschen in Krisensituationen beistehen

Pfarrerin Andrea Fröhlich ist heute als Seelsorgerin im Zentrum für soziale Psychiatrie (ZSP)in Heppenheim verabschiedet worden. Ab Mai wird sie als Klinikseelsorgerin im Elisabethen-Stift in Darmstadt tätig sein .„Ich kann die Darmstädter verstehen, dass sie dich genommen haben“, sagte Dekanin Ulrike Scherf. „Aber wir lassen dich ungern gehen“. weiter>


  16.04.2009 Reisen bildet - Studienfahrt nach Tibet
 

Tibet, das Land der Schneeberge und der freundlichen Menschen,  zieht immer wieder Menschen in seinen Bann. Helmut Spindler, Pfarrer in Reisen (Odenwald), hat das Land im Himalaya bereits mehrfach besucht. In den hessischen Herbstferien vom 9. bis 25. Oktober 2009 organisiert er erneut eine Studienreise nach Tibet, zu der sich auch Interessierte aus anderen Gemeinden im Evangelischen Dekanat Bergstraße anmelden können. weiter>


  15.04.2009 Pfarrerin Fröhlich verabschiedet sich aus Heppenheim
 

Sie gehört eher zu den bodenständigen Menschen, die nicht so schnell Wohnort und Arbeitsplatz wechseln. Doch nach 17 Jahren als Seelsorgerin im Zentrum für soziale Psychiatrie und als Pfarrerin in der Christusgemeinde verabschiedet sich Andrea Fröhlich aus Heppenheim. Die 52jährige wird ab Mai als Klinikseelsorgerin im Darmstädter Elisabethenstift tätig sein. weiter>


  14.04.2009 Evangelische Jugend: Ausbildung im Kloster
 

Im Kloster Möllenbeck bei Hameln hat die Evangelische Jugend der Dekanate Bergstraße und Ried auf ihrem alljährlichen Vorosterseminar ihre Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendarbeit ausgebildet. Geplant und durchgeführt wurde diese Fahrt vom Team um die Jugendreferenten Bruno Ehret, Ulrike Schwahn, Jörg Lingenberg sowie dem Jugendpfarrer Thomas Hoffmann. weiter>


  10.04.2009 Ostern - eine unglaubliche Geschichte?
 

Nach einer repräsentativen Umfrage der Bertelsmann-Stiftung glaubt die Mehrheit der Deutschen an ein Leben nach dem Tod. Auffallend ist ein Teilergebnis der Studie. Danach lehnen 30 Prozent der getauften evangelischen Kirchenmitglieder den Auferstehungsglauben ab. (Quelle: Evangelische Sonntags-Zeitung) Ist die biblische Erzählung, Jesus Christus sei von den Toten auferstanden, eine unglaubliche Zumutung für aufgeklärte, rational denkende Menschen? weiter>


  09.04.2009 Immer mehr Tafeln sind keine Lösung
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat mehr Unterstützung für Arme angemahnt. Bei einem Meinungsaustausch mit der CDU Bergstraße und dem neu gegründeten Evangelischen Arbeitskreis der CDU, an dem auch der Präses des Dekanats Ried teilnahm, machten Dekanin Ulrike Scherf und Präses Axel Rothermel deutlich, dass die Hartz-4-Sätze nicht mehr ausreichten und erhöht werden müssten. weiter>


  03.04.2009 Der Kreuzdenker
 

Rund  75.000 evangelische Gemeindemitglieder leben im Dekanat Bergstraße. Einer von ihnen ist Heinrich Tischner. Er ist ein sprachbegabter und sprachversierter evangelischer Pfarrer im Ruhestand, der seine Homepage (www.heinrich-tischner.de) als „Dienst am Menschen“ betreibt. Im Internet verteilt er kostenlose Gutscheine für Sprachberatung, Lebensberatung, religiöse Beratung und Übersetzungen. weiter>


  01.04.2009 "Hauptberuflich als Model arbeiten, das wäre nichts für mich"

Auf Plakaten und Postkarten, die im Dekanat Bergstraße und vielen Gemeinden der EKHN verteilt wurden,  ist Annika zu sehen. Die 13jährige stand Modell  für die Aktion „Wir sind viele“, mit der auf die vielfältigen Angebote der Evangelischen Kirche aufmerksam gemacht wird. Annika ist Konfirmandin und wird mit dem Satz zitiert: „Konfi ist klasse – da geht es um mich ganz persönlich!“ Wir haben bei der Schülerin nachgefragt. weiter>


  30.03.2009 Frühjahrstagung der Dekanatssynode: Den Stummen eine Stimme geben
 

Das Thema „Armut“ stand im Zentrum der Beratungen der „Parlamentarier“ aus den 34 Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Bergstraße, die in Gadernheim zusammen gekommen waren. Dabei war man sich einig, dass Kirche sich nicht nur in der direkten Hilfe für die Betroffenen engagieren muss. Kirche, so das Credo der Synode, muss als Anwalt der Schwachen für eine gerechtere Gesellschaft kämpfen. weiter>


  25.03.2009 Kindergottesdienstseminar zur Bodenbildgestaltung
 

Erstmals hat das Evangelische Dekanat Bergstraße ein Fortbildungsseminar zur Bodenbildgestaltung im Kindergottesdient veranstaltet. Dazu hatte die Referentin für Kindergottesdienst, Beate Schuhmacher-Ries, ins Haus der Kirche nach Heppenheim eingeladen. Hier ihr Bericht. weiter>


  24.03.2009 Dekanatssynode: Armut als Herausforderung für die Kirche
 

Die Synode des Evangelischen Dekanats Bergstraße tagt am kommenden Freitag (27. März) in Gadernheim. Das „Kirchenparlament“ wird sich dabei vor allem mit dem Thema Armut befassen. Der Bibelvers „Was ihr getan habt einem von meinen geringsten Geschwistern, das habt ihr mir getan“ ist das Leitwort der Frühjahrssynode. weiter>


  23.03.2009 Pfarrer Ulrich Schwemer geht in den Ruhestand
 

Nach 25 Jahren in der Heppenheimer Christus-Gemeinde geht Pfarrer Ulrich Schwemer in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag, zwei Tage nach seinem 65. Geburtstag, werden Pröpstin Karin Held und Dekanin Ulrike Scherf ihn bei einem Gottesdienst feierlich verabschieden. weiter>


  19.03.2009 Simon of Cyrene - Musical für Hörende und Gehörlose
 

Zum Abschluss der Tournee durch Hessen gastiert „SIMON OF CYRENE – ein Musical für Hörende und Gehörlose“ im Evangelischen Dekanat Bergstraße. Am 28. und 29. März wird das ungewöhnliche Musikprojekt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in der Nibelungenhalle von Lorsch aufgeführt. weiter>


  12.03.2009 Besuchsdienst für Fachklinik Lorsch
 

An der Chirurgisch-Orthopädischen Fachklinik Lorsch ist ein Besuchsdienst gegründet worden. Die evangelische Krankenhauseelsorgerin Silke Bienhaus hat die ersten beiden ehrenamtlichen Helferinnen jetzt offiziell mit dem Dienst beauftragt. weiter>


  11.03.2009 Pfarrer-Ehepaar für Bensheimer Stephanus-Gemeinde
 

Die Stephanus-Gemeinde in Bensheim hat ein neues Pfarrer-Ehepaar. Seit dem 1. März teilen sich Almut Gallmeier und Christian Ferber die anderthalb Stellen in der rund 2.800 Mitglieder zählenden Gemeinde. Am kommenden Sonntag wird Dekanin Ulrike Scherf sie in ihr Amt einführen. weiter>


  09.03.2009 Protestantisch, komisch, hinterlistig
 

Protestantisch, komisch, hinterlistig – unter diesem Motto begibt sich das Evangelische Dekanat auf die Spuren von Wilhelm Busch. Bei einer Studienfahrt vom 1. bis zum 3. Mai sollen einige Wirkungsstätten und Lebensstationen des Satirikers und Karikaturisten erkundet werden. weiter>


  05.03.2009 Kreuzweg mit aktuellen Bezügen
 

Das Evangelische Dekanat zeigt im Haus der Kirche bis zum 09. April die Ausstellung „Kreuzweg“. Die Bilder stammen von der Künstlerin Rosemarie Vollmer. An zwölf Stationen zeichnet sie den Leidensweg Christi nach – von der Verurteilung über die Kreuzigung bis zur Auferstehung.  Impressionen von der Ausstellungseröffnung. weiter>


  03.03.2009 „Familienfreundliche Gemeinde gestalten "
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße engagiert sich in der Mehrgenerationenarbeit. Dazu wird eine eigene Projektstelle eingerichtet. weiter>


  02.03.2009 Tilman Pape neuer Pfarrer in Seeheim
 

Seit diesem Monat hat die Evangelische Kirchengemeinde Seeheim einen neuen Pfarrer. Tilman Pape wird im Gottesdienst am kommenden Sonntag (08. März) in sein Amt eingeführt. „Ich glaube, dass ich hier gut aufgehoben bin“, sagt der 48jährige über seine neue Gemeinde. weiter>


  26.02.2009 Stiftung Orbishöhe fördert neue Projekte in der Kinder- und Jugendhilfe
 

Die Stiftung Orbishöhe, die sich in der Region Starkenburg für die Kinder- und Jugendhilfe engagiert, hat eine erfolgreiche Bilanz für das vergangene Jahr gezogen. Trotz Finanzkrise kann sie auch in diesem Jahr neue Projekte fördern. weiter>


  25.02.2009 Kreuzweg - Ausstellung zur Passionszeit
 

Das Evangelische Dekanat eröffnet am kommenden Freitag (27. Febr.) im Heppenheimer Haus der Kirche die Ausstellung „Kreuzweg“. Gezeigt werden zwölf Bilder der Künstlerin Rosemarie Vollmer.An zwölf Stationen zeichnet die Ausstellung den Leidensweg Christi nach – von der Verurteilung über die Kreuzigung bis zur Auferstehung. Zu jedem einzelnen Bild hat der Schriftsteller  Oliver Kohler Texte beigesteuert. weiter>


  23.02.2009 Förderverein informiert über Notfallseelsorge
 

„Zurückfinden auf den Weg des Lebens“ heißt das Faltblatt des Fördervereins Notfallseelsorge Bergstraße, das ab sofort an Apotheken, Arztpraxen sowie an alle evangelischen und katholischen Kirchengemeinden verteilt wird. Damit will der Förderverein auf die Arbeit der 56 Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger aufmerksam machen, die rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr in Bereitschaft sind. weiter>


  20.02.2009 Besuch aus Tansania
 

Hoher Besuch im Evangelischen Dekanat Bergstraße. Der stellvertretende Kirchenpräsident der Moravian Church of South-Tansania, Reverend David Mwaigwisya, machte bei seinem Deutschland-Besuch einen Abstecher nach Heppenheim. Im Haus der Kirche wurde er von Dekanin Ulrike Scherf und dem Pfarrer für Ökumene und Mission, Renatus Keller,  empfangen. weiter>


  19.02.2009 Jugend mischt mit
 

Die Jugendvertretung des Evangelischen Dekanats Bergstraße hat auf ihrer ersten Sitzung des Jahres ein ehrgeiziges Programm entwickelt. Jugendliche haben unterdessen eine neue Mitarbeiterschulung absolviert. Dazu die Berichte der Dekanats-Jugendreferentin Ulrike Schwahn. weiter>


  18.02.2009  Kreatives für den Kindergottesdienst
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße bietet in diesem Jahr verschiedene Fortbildungsveranstaltungen für die Gestaltung von Kindergottesdiensten an. Erstmals gab es einen workshop zum Thema: „Mit Kindern beten“. Hier der Bericht der Referentin für Kindergottesdienst im Dekanat, Beate Schuhmacher-Ries. weiter>


  17.02.2009   Abschied aus Seeheim: „Es ist viel gewachsen in dieser Zeit"
 

Sie verlässt die Evangelische Gemeinde Seeheim, bleibt dem Dekanat Bergstraße aber erhalten. Pfarrerin Jutta- Grimm-Helbig wird am kommenden Sonntag (22.02.2009) um 10.00 Uhr im Gottesdienst der evangelischen Laurentiuskirche in Seeheim verabschiedet. weiter>


  11.02.2009 Unverzichtbar für die Ökumene - 60 Jahre Weltgebetstag in Deutschland
 

In vielen Gemeinden des Evangelischen Dekanats Bergstraße laufen die Vorbereitungen für den Weltgebetstag der Frauen auf Hochtouren. Der Weltgebetstag wird weltweit am 6. März in über 170 Ländern gefeiert. In Deutschland engagieren sich jedes Jahr etwa eine Million Menschen, Frauen und Männer, in dieser größten ökumenischen Basisinitiative. Wir dokumentieren die aktuelle Erklärung des deutschen Weltgebetstag-Komitees. weiter>


  10.02.2009 Was macht ein Kirchenpräsident?
 

Was macht ein Kirchenpräsident – Feiertage festlegen?  Womit sorgte Volker Jung mit Alter von 15 Jahren für Schlagzeilen? Was ist das Besondere an der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau? Diese Fragen beantworten drei Fernsehfilme, die in einem Büttelborner Fernsehstudio  für die Verkündigungssendung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) produziert wurden. weiter>


  06.02.2009 Hilfe für gestresste Mütter und Väter
 

Die Fachstelle Bildung und Erziehung des Evangelischen Dekanats bietet zwei Seminare für gestresste Mütter und Väter an. Das erklärte Ziel: Eltern sollen in die Lage versetzt werden, besser auf pubertierende Jugendliche zu reagieren und mehr Freude im Umgang mit Kindern zu erfahren. weiter>


  05.02.2009 Dekanat startet Plakat- und Postkartenaktion "Wir sind viele..."
 

Die EKHN und 17 Dekanate haben die Aktion „Wir sind viele…“ gestartet. Mit Plakaten- und Postkarten soll im Jahr der Kirchenvorstandswahlen darauf aufmerksam gemacht werden, was alles evangelische Kirche ausmacht, wie vielfältig die Angebote sind und wo sich Gemeindemitglieder einbringen und engagieren können. weiter>


  02.02.2009 Neue Freizeitangebote der Evangelischen Jugend
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße bietet ganzjährig wieder eine Reihe von Freizeiten für Kinder und Jugendliche an.„Es gibt ganz unterschiedliche Angebote“, sagt Dekanatsjugendreferent Bruno Ehret. “Mit Jugendlichen ab 14 Jahren werden wir im Sommer zu einer Zeltfreizeit nach Kroatien fahren. Außerdem bieten wir ein Jugendfreizeit an der Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern an mit ausdehnten Kanu- und Radtouren.“ weiter>


  29.01.2009 Neue Ausbildungskurse in der Besuchs- und Notfallseelsorge
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße will die ehrenamtliche Seelsorge weiter fördern und ausbauen. Sechs ehrenamtliche Helfer aus der Region Überwald haben ihre Ausbildung als Besuchsseelsorger soeben abgeschlossen. weiter>


  27.01.2009 Kreatives für den Kindergottesdienst
 

Das Evangelische Dekanat Bergstraße bietet in diesem Jahr verschiedene Fortbildungsveranstaltungen für die Gestaltung von Kindergottesdiensten an. So wird in einem Seminar  praktisch erprobt, wie mit Kindern im Gottesdienst ein Theaterstück inszeniert und mit den Kindern eine biblische Geschichte nachgespielt werden kann. weiter>


  26.01.2009 "Klinikseelsorge geht mit ganzer Kraft weiter"
 

Mit einem Gottesdienst ist Pfarrerin Steffi Beckmann als neue Klinikseelsorgerin im Kreiskrankenhaus Bergstraße begrüßt worden. Dort teilt sie sich die Stelle mit Pfarrerin Silke Bienhaus.“Das bedeutet, die Krankenhauseelsorge geht mit ganzer Kraft weiter“, betonte Dekanin Ulrike Scherf. weiter>


  22.01.2009 Vom Gemeindepfarramt in die Klinikseelsorge
 

Sie hat das Gemeindepfarramt mit der Klinikseelsorge getauscht. Seit Anfang Januar arbeitet Steffi Beckmann als Pfarrerin im Kreiskrankenhaus Bergstraße. Am kommenden Sonntag verabschiedet sie sich mit einem Gottesdienst von ihrer Gemeinde in Zwingenberg; am darauffolgenden Montag wird sie in Heppenheim als neue Klinikseelsorgerin begrüßt. Doch schon vor dem offiziellen Start ist  sie in ihrer neuen Tätigkeit gefragt und gefordert - wie ein Besuch im Krankenhaus zeigt. weiter>


  21.01.2009 Flughafenausbau: EKHN kritisiert Rodungsarbeiten
 

In der vergangenen Woche hatte die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) an Flughafenbetreiber Fraport appelliert, solange auf die Rodungen im Kelsterbacher Wald und damit auf den Beginn des Flughafenausbau zu verzichten, bis die Klagen gegen das umstrittene Großprojekt gerichtlich entschieden sind. (siehe Bericht vom 16.01.09) Die EKHN bedauert, dass Fraport diesem Appell nicht gefolgt ist. Wir dokumentieren dazu eine Erklärung von Kirchenpräsident Dr. Volker Jung. weiter>


  19.01.2009 "Pfarrerin ist mein Traumberuf "
 

Sie ist Pfarrerin mit Leib und Seele. Doch in ihrer Heimatkirche, der Evangelischen Kirche im Rheinland, ist ihr der Weg ins Pfarramt versperrt. Seit August 2007 arbeitet Nicole Dresbach deshalb als Religionslehrerin in Viernheim. Im Evangelischen Dekanat Bergstraße ist sie inzwischen zur Pfarrerin im Ehrenamt ernannt worden. weiter>


  16.01.2009 Flughafenausbau: Wald nicht roden, bevor Verfahren abgeschlossen sind
 

Das Gebiet des Evangelischen Dekanats Bergstraße ist von der Flughafenerweiterung in Frankfurt nur mittelbar betroffen. Doch die Erweiterung um eine neue Landebahn, der damit verbundene Waldverlust, die Schadstoffbelastung und die Zunahme des Lärms berühren auch hier viele Menschen. Gestern hatte der Hessische Verwaltungsgerichtshof grünes Licht für den Ausbau gegeben. Heute reagierte die Kirchenleitung der EKHN mit einer Stellungnahme auf den Beschluss, die wir im Folgenden dokumentieren. weiter>


  15.01.2009 Jugendliche haben die (Kirchen-)Wahl
 

Was im Superwahljahr 2009 bei Landtags-, Europa- oder Bundestagswahl unmöglich ist, das ist bei den Kirchenvorstandswahlen in der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau (EKHN) nicht nur möglich, sondern auch erwünscht: bereits 14 bis 17jährige können wählen. Und das finden etliche Jugendliche im Dekanat Bergstraße „echt super“. weiter>


  12.01.09 Medien: neues Fortbildungsprogramm für die Dekanate der Propstei Starkenburg
 

Was zeichnet einen guten Gemeindebrief aus? Wie gestalte ich Plakate und Flyer? Worauf kommt es beim Gestalten einer Homepage an? Wie bekommen Kirchengemeinden ins Radio oder ins Fernsehen? Diese und andere Fragen werden in Seminaren und Schulungen beantwortet, die die Öffentlichkeitsbeauftragten in den Dekanaten der Propstei Starkenburg gemeinsam anbieten? Das ausführliche Programm finden sie hier. weiter>


  07.01.09 Eine von 75.000: Menschen im Evangelischen Dekanat Bergstraße
 

In loser Folge porträtieren wir Menschen aus dem Evangelischen Dekanat Bergstraße. Hier leben rund 75.000 Gemeindemitglieder. Eine von ihnen ist Inge Hohenadel. Sie ist Küsterin im Mörlenbacher Ortsteil Vöckelsbach und seit genau 40 Jahren im Dienst der evangelischen Kirchengemeinde. weiter>