09.09.2007 Jugenheim: Historischer Gottesdienst in der Bergkirche

Am Tag des Denkmals, am 9. September findet um 10 Uhr im Rahmen der „Besonderen Gottesdienste“ in der Jugenheimer evangelischen Bergkirche ein Historischer Gottesdienst statt. Die Gottesdienstbesucher sind eingeladen, sich altertümlich zu kleiden, müssen das aber nicht.

Pfarrer Ammelung, alias Pfarrer Gerhard Hechler, wird ihn nach der damaligen Gottesdienstordnung halten. Pfarrer Ammelung war tatsächlich in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts Pfarrer in Jugenheim, später Gersfeld und Pfungstadt.

Da sich der Reformator Martin Luther im Zusammenhang mit Haustaufen gegen so genannte „Winkelmessen“ ausgesprochen hat, findet auch eine Taufe im Gottesdienst ihren Platz. Die Predigt hält Pfarrer Ammelung in südhessischem Dialekt, der aber für Nichthessen ohne Dolmetscher verständlich ist.

Anschließend finden Führungen in der Bergkirche statt. Und um 20 Uhr wird der Tag des Denkmals mit einem Konzert mit Werken von G. PH. Telemann, J. Quantz und J. S. Bach in der Bergkirche abgerundet.