03.05.2007 Fortbildung aus dem Baukasten - Ökumenisches Angebot für ehrenamtlich Engagierte

„Mittendrin“ heißt ein neues Fortbildungsangebot für Menschen, die sich – vor allem im kirchlichen Bereich – ehrenamtlich engagieren. Besonders schön daran: es ist ein durch und durch ökumenisches Projekt. Die evangelische und die katholische Kirche haben dieses Projekt gemeinsam ins Leben gerufen. Ein Zeichen des guten Miteinanders, wie kirchliche Vertreter beider Konfessionen bei einer Präsentation im Heppenheimer Haus der Kirche unterstrichen.

Das Angebot versteht sich als Baukasten, aus dem jede gemeindliche oder übergemeindliche Gruppe auswählen kann, was sie benötigt: Gesprächsführung, Besuchsdienstarbeit, Schaukasten- oder Homepagegestaltung – insgesamt stehen 16 Themen zur Auswahl. Das Besondere: Die Kurse werden bei den jeweiligen Interessenten vor Ort angeboten. Zu Beginn findet ein Beratungsgespräch statt, „um den genauen Bedarf so gut wie möglich zu klären“, erklärt Birgit Geimer, Referentin für Bildung im Evangelischen Dekanat Bergstraße. Daraufhin erhalten die Interessenten eine Liste mit möglichen Referenten, aus der sie dann wählen und die Veranstaltung detailliert planen können.

„Bislang gab es Fortbildungsangebote vor allem für Ehrenamtliche in Leitungspositionen, aber das reichte nicht aus“, betont Dr. Frank Meessen, pädagogischer Leiter beim Katholischen Bildungswerk Bergstraße/Odenwald. Das neue Angebot hingegen wende sich an ehrenamtlich Tätige in allen Bereichen der Kirchengemeinden, an Kirchenvorsteher ebenso wie an die Mitarbeiter/innen des Frauenkreises, des Kindergottesdienstes oder der Bücherei. Schließlich, so unterstrich Dekan Thomas Groß vom Katholischen Dekanat Bergstraße, lebe die Kirche von den Ehrenamtlichen. Also müsse sie denen auch ordentliche Fortbildungsangebote machen. Das neue Projekt „Mittendrin“ soll daher auch „ein Zeichen der Wertschätzung des Ehrenamtes“ sein, betonte Dekanin Ulrike Scherf vom Evangelischen Dekanat Bergstraße.

Wer sich für das Programm interessiert, kann sich an die Pfarrerin oder den Pfarrer vor Ort wenden; weitere Informationen gibt es außerdem bei Birgit Geimer im Haus der Kirche, Tel. 06252 / 673332.

Bildunterschrift:
Dekanin Ulrike Scherf vom Evangelischen Dekanat Bergstraße, Dr. Frank Meessen, pädagogischer Leiter beim Katholischen Bildungswerk Bergstraße/Odenwald, Birgit Geimer, Referentin für Bildung im Evangelischen Dekanat Bergstraße und Dekan Thomas Groß vom Katholischen Dekanat Bergstraße bei der Vorstellung des neuen Fortbildungsangebotes „Mittendrin“ im Haus der Kirche.