06.04.2007 Karfreitagskonzert für hörende und gehörlose Menschen - Gospelformation "Getogether" in Bensheim

So groß, so vielfältig und so international war das
Karfreitagskonzert noch nie: Drei Chöre (davon zwei aus Finnland), eine Tanzgruppe, ein Orchester und eine Band werden am 6. April auf der Bühne des Bensheimer Parktheaters stehen. Sie präsentieren uns eine Deutschlandpremiere: Das Musical über Simon von Kyrene. Das Musical wird in Bensheim zweimal gezeigt: um 15 und um 20 Uhr.
Außerdem wird das Musical auch an Gründonnerstag um 20.00 Uhr in Heidelberg (Musik- und Singschule) und an Karsamstag um 19.00 Uhr in Frankfurt/Main (Heilig-Geist Kirche im Dominikanerkloster) aufgeführt.

Über Simon von Kyrene, die Hauptfigur des gleichnamigen religiösen Musicals, ist eigentlich nur recht wenig bekannt. Auf seinem Nachhauseweg wurde er von römischen Legionären gezwungen, das Holzkreuz von Jesus zur Kreuzigungsstätte auf dem Berg Golgatha zu tragen. Simon von Cyrene gehorchte ohne zu Murren. Was man sonst über ihn weiß, ist nicht viel. Ein
frommer Jude aus Nordafrika soll er gewesen sein, und zwei Söhne soll er gehabt haben. Der Überlieferung nach hat ihn das Geschehen auf Golgatha und die Erzählungen der Jünger über den Gekreuzigten veranlasst, sein Leben zu ändern und sich der christlichen Gemeinschaft anzuschließen.

In dem mitreißenden Musical begleitet er Jesus zusammen mit Maria Magdalena auf dessen letzten Tagen bis zum Tod. Alle Lieder und gesprochenen Texte von "Getogether" und dem finnischen Kammerchor der Teljäkirche Pori werden in Gebärden, Gesten und mit Pantomime synchron durch den finnischen Gebärdenchor "übersetzt". Die Solisten haben jeweils einen "Schatten" an ihrer Seite, der die Handlung in der Gebärdensprache wiedergibt und das gleiche Kostüm wie sein sprechender Partner trägt. Die Lieder werden zwar nach wie vor in englischer Sprache gesungen, die deutschen Texte dazu können im Programmheft komplett nachgelesen werden. Aus diesem Grund ist das Musical auch für gehörlose Menschen sehr zu empfehlen. Zusammen mit Orchester und Band sowie dem Tanztheater Traumfänger aus Frankfurt ist das Musical ist eine eindrucksvolle Synthese von Gestik, Schauspiel, Mimik und natürlich Musik.

Karten gibt es u.a. beim Bergsträßer Anzeiger in Bensheim, der Bücherkiste in Auerbach, der Buchhandlung Regenbogen in Schriesheim und der Buchhandlung der Stadtmission in Darmstadt. Die Karten kosten 15 Euro. Preisgünstige Familienkarten. gibt es wie immer unter 06251 77832 oder 06257 8796. Die Regularien für Familienkarten: Familie mit 1 Kind: 37,50 Euro mit 2 und weiteren Kindern: 45,00 Euro. Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, sind frei.

Jeweils eine Stunde vor Beginn der beiden Konzerte können im Foyer Infostände von christlichen Gruppen und Einrichtungen aus der Region
besucht werden.

Mehr Infos unter www.begegnungskreis.de und www.getogether.de.

Zum Bild: Der Gebärdenchor Käsikkäin bei der Premiere im vergangenen Jahr in Finnland