07.02.2007 Basler Fasnacht erleben - Evangelische und Katholische Kirche bieten Studienfahrt an

Der Fachbereich „Bildung“ der Evangelischen Kirche und das Katholische Bildungswerk Bergstraße bieten vom 25. bis 28. Februar eine Studienreise zur Basler Fasnacht und zu den Fasnachts-Traditionen der Region am Rhein an. Eine Woche nach der hiesigen Faschingszeit sollen die alten Bräuche der Fasnacht im Dreiländereck entdeckt werden. Dazu gehört der „Chienbäse“ Umzug in Liestal genauso wie der „Morgestraich“ in Basel und die typische „Guggemusik“. Auch die Besichtigung einer Werkstatt zur Herstellung der Fasnachtslarven steht auf dem Programm. Die Teilnehmer übernachten in einem zum Tagungs- und Übernachtungshaus umgebauten Schloss in Beuggen bei Rheinfelden (D), direkt am Rheinufer.

Die Kosten für drei Übernachtungen mit Vollpension, An- und Abreise ab Heppenheim sowie Referenten, Eintritte, Fahrtkosten vor Ort und Reiseleitung betragen etwa 250,- €.

Am 7. Februar um 18.30 Uhr gibt es für alle Interessierten einen Informationsabend im Haus der Kirche, Ludwigstraße 13 in Heppenheim.

Näher informieren und anmelden kann man sich bei Birgit Geimer, Tel. 06252 / 6733-32, Email: geimer@haus-der-kirche.de.