11.04.2008 Woche für das Lebens: Filmabend "Das letzte Stück Himmel" mit anschließender Podiumsdiskussion

Bildungsveranstaltung im Rahmen der ökumenischen „Woche für das Leben: Gesundheit—Höchstes Gut?" Das evangelische Dekanat Bergstraße, die Katholischen Dekanate und das Kath. Bildungswerk Bergstraße veranstalten einen Filmabend mit anschließender Podiumsdiskussion mit der Überschrift: "Was macht das Leben lebenswert?". Am 11. April 2008 gibt es den Filmabend mit Podiumsgespräch im Kupferkessel in Heppenheim.
Da sind zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der eine, Anno Wilhelm, liebt das Leben und sucht es auszukosten in jeder Hinsicht; der andere, Julian, möchte nichts lieber als sterben. Er hat bereits mehrere Selbstmordversuche hinter sich, Klinikaufenthalte und Zusammenbrüche. Die Männer, Ende 20, sind beide ohne Mutter aufgewachsen und haben, ein schwieriges Verhältnis zu ihrem Vater. Das letzte Stück Himmel heißt der Film von Jo Baier und der Regisseur wird auch bei der anschließenden Podiumsdiskussion mit von der Partie sein. Auch Dekanin Ulrike Scherf, ev. Dekanat Bergstraße, und Matthias Gehrmann, Kath. Seelsorger ZSP werden sich damit auseinander setzen, was das Leben lebenswert macht.





18 Uhr Start des Films:
„Das letzte Stück Himmel“
von Jo Baier

20 Uhr Podium
Jo Baier, Regisseur
Ulrike Scherf, Dekanin, ev. Dekanat Bergstraße
Matthias Gehrmann, Kath. Seelsorger ZSP
u. a.

Moderation:
Helwig Wegener-Nord, Ev. Medienhaus

Veranstaltungsort:
Gaststätte „Kupferkessel“, Am Graben, Heppenheim

Der Eintritt ist frei.
Wir bitten um Kartenvorbestellung, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Tel.: 06252 / 6733-32 oder e-mail: lebenswert2008@gmx.de