22.-25.05.2008 Rüsselsheim: 4. Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Unter dem Motto „Voll das Leben 10.10.“ findet vom 22.-25. Mai 2008 der vierte Jugend­kirchentag der EKHN in Rüsselsheim statt. Erwartet werden 6.000 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren aus dem Gebiet der EKHN und dem gesamten Bundesgebiet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich auf ein vielfältiges Angebot aus 150 bis 170 Veranstaltungen freuen. Auf dem Programm stehen Jugendgottesdienste, Sportange­bote, Spaß bei der Aqua-Party, Workshops zu Musik, Kunst und Kultur, aber auch Themen wie Drogen und Alkohol, Talks zum Einmischen und Mitmischen, spirituelle Angebote wie z. B. die Nacht der Lichter, Musikveranstaltungen wie ein Konzert mit Nulltarif, October-Light und Verra Cruz oder auch der YOU-FM-Partyalarm.


Mit der Konfigruppe zum Jugendkirchentag
Machen Sie den Jugendkirchentag zum Höhepunkt in Ihrem „Konfi-Jahr“. Während des Ju­gendkirchentags öffnet eine eigene Themenkirche für Konfirmanden, auch finden in jedem Themenpark extra Angebote für sie statt, zudem gibt es eine Konfi-Seifenkisten-Rallye durch Rüsselsheim, eine Info- und Materialbörse und eine Dankeschönaktion für ehrenamtlich Mit­arbeitende in der Konfirmandenarbeit.
Weitere Informationen zu den geplanten Konfiprojekten, insbesondere zur Konfi-Seifen­kisten-Ralley erhalten Sie unter www.good-days.de/programm. Da die Teilnehmerzahl für die Konfi-Seifenkisten-Rallye begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung mit dem Anmeldeformular für Gruppen bis 25. April (einfach das entsprechende Feld auf dem Formular ankreuzen).


Anmeldung gestartet
Am 1. Februar ist die Anmeldung gestartet. Die Anmeldeflyer sind in den Dekanaten und Dekanatsjugendbüros, bei den Religionspädagogischen Ämtern und im Internet unter www.good-days.de erhältlich. Infos rund um die Anmeldung gibt`s unter www.good-days.de/anmeldung. Anmeldeschluss ist am 25. April 2008.


Die Ticketpreise
Die Dauerkarte mit drei Übernachtungen mit Frühstück und RMV/RNN-Kombi-Ticket kostet 48 Euro, ohne Übernachtung und Frühstück kostet die Dauerkarte 37 Euro. Eine Tageskarte am Freitag oder Samstag inklusive RMV/RNN-Kombi-Ticket kostet 18 Euro. Für Gruppen ab 11 Personen gibt es eine Freikarte.

Helfer gesucht
Gesucht werden Jugendliche ab 16 Jahren, die Lust haben, sich während des Jugend­kirchentags bei den zentralen Ordnungsdiensten zu engagieren. Die Helfer bzw. Helferinnen sind zum Beispiel zuständig für die Einlasskontrollen und haben auf Fragen von Teilnehmen­den immer eine freundliche Antwort parat.
Als Leistung winkt eine Jugendkirchentagsdauerkarte mit RMV/RNN-Kombiticket sowie die Übernachtung und Verpflegung. Alle Infos zu den Aufgaben sowie die Kontaktdaten für die Bewerbung gibt`s unter www.good-days.de/anmeldung/helfer.


Kontakt:
Arbeitsstelle Jugendkirchentag der EKHN, Taunusstr. 11, 65428 Rüsselsheim,
Tel.: 06142/8330824, E-Mail: info@good-days.de, www.good-days.de

Das Programm

Freut Euch auf 150 bis 170 Programmangebote in vier Themenparks und einer Themenkirche.

Die Eckdaten :
Der Jugendkirchentag startet am Donnerstag, 22. Mai 2008 mit einer zentralen Eröffnungsveranstaltung und einem Eröffnungsgottesdienst. Im Anschluss daran heizen Euch Nulltarif, October Light und Verra Cruz ein.
Am 23. und 24. Mai öffnen dann die vier Themenparks sowie eine Veranstaltungskirche mit jeweils einem Schwerpunktthema.
Der Jugendkirchentag endet am Sonntag, 25. Mai mit einem Schlussgottesdienst und der „After-Good-Days-Party“.

Highlights

Bibelarbeiten und Jugendgottesdienste
Gemeinsam starten wir in die „go(o)d days & nights“ beim Eröffnungsgottesdienst am Donnerstag und gemeinsam verabschieden wir uns beim Schlussgottesdienst am Sonntag. Jugendgottesdienste aller Art laden Euch außerdem dazu ein, Gottes Tage und Nächte zu erleben, gemeinsam zu feiern und zu beten.
Am Freitag und Samstag starten wir in den Tag mit Bibel live - Bibelarbeiten von und für Jugendliche. Um 12.00 Uhr und um 19.00 Uhr findet ein Mittags- bzw. Abendgebet statt.

Sport
Beweise Deine Stärke beim Intercrosse, zeige Geschick und Schnelligkeit beim Speed-Stacking, mach mit beim Street-Soccer oder komme beim Kistenklettern hoch hinaus. Und das sind nur einige der vielen Sportangebote.

Fun
Noch Energien übrig? Partyspaß pur beim Abtanzen in der Disco oder bei der Aquaparty im Schwimmbad.

Workshops
Hier ist was los: Trommeln wie die Profis, Jonglieren wie im Zirkus, Kreatives wie Tanz, Theater, Musik und Kunst kennt keine Grenzen. Aber auch Selbstbehauptungskurse oder Themen wie Ausbildung, Drogen und Alkohol sind im Angebot, da fällt die Auswahl schwer.

Talks
Einmischen und mitmischen zu Euren Themen: Ist Komasaufen wirklich cool? Wie viel Gewalt braucht ein Kinofilm? Reicht Mülltrennung zur Rettung des Klimas aus? Diskutiere mit prominenten Gästen leidenschaftlich mit oder höre einfach nur zu.

Begegnung
Nicht nur in Talks und Workshops kannst Du mit Anderen quatschen, auch Cafes, Infostände und Ausstellungen laden ein, Andere kennen zu lernen und den Tag Revue passieren zu lassen.

Spiritualität
Neben dem ganzen Trubel zur Ruhe kommen, Stille vor Gott und mit Anderen erleben, z. B. bei der Nacht der Lichter oder im Raum der Stille.

Musik
YOU FM, der junge Sender des Hessischen Rundfunks, ist mit seinen Moderatoren und
DJs dabei: beim YOU FM Partyalarm und bei Live-Talks, mit der Roadshow und natürlich mit ganz viel Young Fresh Music.

Am Eröffnungsabend heizen Euch Nulltarif, October Light und Verra Cruz ein. Mehr zu den Bands erfahrt Ihr hier.
Dazu gibt es an allen Tagen viele Livebands aus verschiedenen Musikrichtungen z. B. Rock, Pop, Hip Hop oder Gospel zum Zuhören, Mitsingen und Abtanzen.

Angebote und Projekte für Konfirmand/innen
Erlebe Fun und Action aber auch Ruhe und Besinnliches in der Konfikirche.
Und nicht nur das: Beweise Mut und Talent bei der Konfi-Seifenkisten-Rallye, entdecke die Bibel beim Bibelparcours, baue an Noahs großer Arche mit oder lasse wie die Stars beim Videoclipdancing die Hüften kreisen.

Erwachsenenprogramm
Für erwachsene Begleitpersonen gibt es Extra-Programmpunkte wie z. B. Führungen durch das Museum in der Festung, Stadtführungen oder Führungen durch das Opelwerk. Zudem finden Podiumsdiskussionen mit promineten Gästen statt. Auf dem Programm steht auch eine Wanderung zur legendären Hüttenkirche im Naturschutzgebiet Mönchbruch.