18.04.2008 Bingen: „Wie ein Baum am lebendigen Wasser“ - Kirchen präsentieren sich auf der Landesgartenschau in Bingen

Willkommen im Paradies!
Schauen Sie mal r(h)ein: Machen Sie mit!
„Wie ein Baum am lebendigen Wasser“:Mit diesem Leitmotiv präsentieren sich die Kirchen auf der Landesgartenschau in Bingen, die am 18. April 2008 eröffnet wird.

Evangelisches Profil

Der „Garten der Sehnsucht“ der evangelischen Kirche ist von weitem erkennbar durch den in der Eiche hängenden roten Apfel. Besucher können dort ihrer Sehnsucht nach Erkenntnis, Freiheit und Leidenschaft nachspüren. Farbenfrohe Figuren der Keramikkünstlerin Lies Ebinger schaffen einen künstlerischen und spirituellen Erfahrungsraum. Gottesdienste, Andachten, Meditationen und Konzerte werden den Garten der Sehnsucht mit Leben erfüllen. Wie können Sie uns dabei helfen? Besuchen Sie uns mit Ihren Gemeinden, Gruppen, Kollegen oder Mitarbeitern.Reservieren Sie sich Tickets, am besten gleich unter Ruf 06721/984152 und sprechen Sie mit Pfarrer Olliver Zobel, unserem Beauftragten für die Landesgartenschau.

Grünes Klassenzimmer
Im „Grünen Klassenzimmer“ unserer Kirche können Jugendgruppen, Schulklassen und Kindergärten mit offenen Ohren, sensiblen Händen und einer feinen Nase Gottes Schöpfung wahrnehmen. Auch da brauchen wir Ihre Hilfe! Infos erteilt Pfarrerin Katharina Meyer unter Mail: meyer@lgs-evangelisch.de.

Einfach mitmachen
Wer jetzt schon Lust bekommen hat, an dieser einmaligen Aktion „Kirchen auf der Landesgartenschau Bingen 2008“ mitzuwirken, kann sich unter Mail: info@lgsevangelisch.de anmelden. Also: R(h)einschauen, mitmachen und evangelisches Profil zeigen! Es lohnt sich. Garantiert! Infos:www.lgs-evangelisch.de


Text und Bild: Evangelische Öffentlichkeitsarbeit