3.11.2007 Birkenau: Duo Jonathan & Laurent und FUNtastiCHOR in der Evangelischen Kirche

Bereits zum dritten Mal findet in Birkenau die Veranstaltungsreihe “Songs in Birkenau” statt. Am Samstag, den 3. November 2007, laden die Veranstalter, der der Hospizkreis Birkenau zusammen mit dem Frischemarkt Bylitza und der Evangelischen Kirchengemeinde Birkenau, ab 20 Uhr in die evangelische Kirche in Birkenau ein. Die Veranstalter haben für dieses kulturelle Event wieder Künstler engagiert, die den Abend durch ihre Persönlichkeit und ihre Lieder zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

Das Folk-Duo Jonathan & Laurent vermittelt seinem Publikum virtuos und humorvoll eine Welt von Songs und Liedern, die spüren lassen, dass hier zwei Vollblutmusiker am Werk sind: Jonathan Böttcher, Wahl-Oberlaudenbacher in der Region als Liedermacher bereits bekannt und Laurent Quirós, Multi-Instrumentalist, Sohn franko-spanischer Eltern und seit den 70er Jahren in Deutschland. Kennengelernt haben sich die beiden vor über 25 Jahren als Straßenmusiker. Sie entdeckten schnell ihre gemeinsamen musikalischen Vorlieben für Westcoast-Folk und waren lange Zeit erfolgreich als Duo unterwegs. Nach einer menschlichen und musikalischen Auszeit kamen sie vor ein paar Jahren wieder zusammen und präsentieren eine schwungvolle Reunion unter dem Titel “Back again”.

Den Abend eröffnen wird der Nieder-Liebersbacher FUNtastiCHOR unter der Leitung von Ria Günther. In dem aktuellen Programm der rund 35 Sängerinnen und Sänger stehen anspruchsvolle Chorarrangements von bekannten Oldies- Pop- und Rocksongs, sowie Gospels und a-capella-Stücke. Bei “Songs in Birkenau” stellen sie einen Ausschnitt aus ihrem diesjährigen Konzertrepertoire vor. Der FUNtastiCHOR verbindet die Freude am Singen mit einem künstlerischen Anspruch, der sich hören lassen kann.

“Songs in Birkenau” findet dieses Mal nicht im Vereinshaus, sondern in der evangelischen Kirche in Birkenau statt. Für Getränke und Snacks vor dem Konzert und in der Pause ist aber in bewährter Weise gesorgt.

Die Veranstaltung kostet 8 Euro Eintritt, für Rollstuhlfahrer und Behinderte gibt es einen ermäßigten Eintritt von 6 Euro. Kartenreservierungen nimmt das Minicenter Schublade in Birkenau unter der Tel.Nr. 06201-393073 entgegen.

Text und Bild: Volker Gruch