03.03.2009 „Familienfreundliche Gemeinde gestalten "


Das Evangelische Dekanat Bergstraße engagiert sich in der Mehrgenerationenarbeit. Dazu wird eine eigene Projektstelle eingerichtet.
"Wir wollen eine familienfreundliche und generationsübergreifende Arbeit entwickeln. Dafür soll ein Netzwerk mit anderen Gruppen, Initiativen und Institutionen aufgebaut werden. Wir möchten auf diese Weise Kinder, Jugendliche und Erwachsene in die Lage versetzen, sich gegenseitig zu helfen, für ihre Anliegen einzutreten und neue Formen des Miteinanders im Alltag zu entwickeln",  sagt Irmgard Wagner vom Dekanatssynodalvorstand. Für die Mehrgenerationenarbeit  sucht das Ev. Dekanat ab sofort eine Gemeindepädagogin / einen Gemeindepädagogen oder eine geeignete Sozialpädagogin bzw. -pädagogen.

Bei der Stelle für Mehrgenerationenarbeit entfällt nur ein Teil auf das Gesamtdekanat. Ansonsten wird sie schwerpunktmäßig in den evangelischen Gemeinden Wald-Michelbach und Zotzenbach angesiedelt. Das Leben dort habe sich gewandelt, betont Pfarrer Herrmann Birschel aus Zotzenbach: "Die soziale Integration ist wesentlich geringer als noch vor einer Generation. Die Mehrgenerationenarbeit bietet die Chance, an alte Traditionen unseres Dorfes anzuknüpfen und das soziale und kulturelle Netz auszubauen. Das gilt insbesondere für Neubürger, aber auch für Alleinerziehende, allein lebende ältere Menschen und Menschen ausländischer Herkunft."  Dienstsitz ist Wald-Michelbach. Dort kann die evangelische Kirche auf erprobte gemeindliche Strukturen aufbauen.

Mit der Mehrgenerationenarbeit betritt das evangelische Dekanat Neuland. „Eine eigene Stelle gab es dafür bislang nicht“, erläutert Dekanin Ulrike Scherf. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen und hoffen, dass das Beispiel Schule macht“. Die Projektstelle baut das Evangelische Dekanat bewusst im ländlichen Raum auf. Die veränderte Lebenswirklichkeit mit einer wachsenden Zahl an alleinstehenden,  einsamen und armen Menschen  und den Schwierigkeiten, Beruf und Familie mit einander zu verbinden, sei nicht auf die städtischen Zentren beschränkt, so Dekanin Scherf.

Die vollständige Stellenausschreibung  finden Sie unter:
www.bergstrasse-evangelisch.de/Stelle.html

Foto: Melanie Vollmert/pixelio
Text: bet