10.11.2009 "Fenster zur Bibel" - Marc Chagall-Ausstellung im Haus der Kirche


Eine der beiden großen Marc-Chagall-Ausstellungen, die zur Zeit durch Deutschland wandern, ist für eine Woche zu Gast im Haus der Kirche in Heppenheim. Dem Ev. Dekanat Bergstraße ist es gelungen, diese Ausstellung mit mehr als 70 Original-Lithographien Chagalls, allesamt Bilder zur Bibel, für die Region zu gewinnen.

Marc Chagall, französischer Maler russischer Herkunft, war als Jude tief mit der Bibel verwurzelt. Diese Verbundenheit drückte er immer wieder im Laufe seines langen Lebens (1887-1985) in einer Vielzahl von Bildern aus. Die meisten Originale, die jetzt für eine Woche im Haus der Kirche zu sehen sind, sind aus der Galerie Raphael in Frankfurt entliehen, einige aus Privatbesitz.

Zur Vernissage, der feierlichen Eröffnung der Ausstellung unter dem Titel „Fenster zur Bibel“ lädt das Dekanat am kommenden Sonntag, 15. November um 19.30 Uhr ins Haus der Kirche in Heppenheim (Ludwigstr.13, an B3) ein.

Neben den Gastgebern des Dekanats, Präses Axel Rothermel und Pfarrer Renatus Keller, der diese Ausstellung organisiert hat und die ganze Woche begleiten wird, wird Heppenheims Bürgermeister Gerhard Herbert ein Grußwort sprechen. Ein weiteres wird vom Internationalen Rat der Christen und Juden zu hören sein. Eine Einführung in das Leben und Werk Marc Chagalls gibt der Chagall-Kenner Heiner Eberhardt, Obernhof/Lahn.

Zu Führungen und Vortragsabenden mit Heiner Eberhardt als Referenten wird tagtäglich eingeladen. Da diese Ausstellung sich auch für Schüler aus Kunst- und Religionskursen, sowie Konfirmanden-, Firmlings- und Gemeindegruppen eignet und dies bekannt gegeben wurde, sind schon jetzt die Vormittage so gut wie ausgebucht. Zu den Öffnungszeiten vormittags, nachmittags und abends ist der Eintritt immer frei. Eine Finissage als Abschluss der Ausstellung ist für den So., 22. Nov., um 17.00 Uhr im Haus der Kirche vorgesehen.

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Montag – Freitag:               
8.30 – 12. 30 Uhr
 und  15.00 - 18.00 Uhr

Samstag und Sonntag:     15.00 - 18.00 Uhr
(jeweils öffentliche Führung um 15.30 Uhr)   

Info + Anmeldung:
Renatus Keller, 06251 – 947445, od. 06252 - 673342.

 

Abendprogramm:

Sonntag, 15. Nov.
19.30 Uhr:      Vernissage - festliche Eröffnung der Mark Chagall – Ausstellung

Dienstag, 17. Nov.
19.30 Uhr:        “Die Erschaffung des Lebens” - Schöpfungsbilder bei Marc Chagall
Referent: Heiner Eberhardt. Musikalisches Rahmenprogramm

Mittwoch, 18. Nov.
19.30 Uhr          Marc Chagall und Martin Buber – zwei große jüdische Männer ihrer Zeit.
Referenten: Buber-Kenner Harald E. Jost und Chagall-Spezialist Heiner Eberhardt.

Donnerstag, 19. Nov.
19.30 Uhr         "Starke Frauen und große Männer der Bibel" - wie Marc Chagall sie sieht.
Referent: Heiner Eberhardt. Musikalisches Rahmenprogramm

Freitag, 20. Nov.
19.30 Uhr          “Der Weg ins gelobte Land” - Einblicke in den Exodus-Zyklus
Referent: Heiner Eberhardt. Musikalisches Rahmenprogramm

Samstag, 21. Nov.
10.30-12 Uhr     Kreativer Workshop für Kinder und Erwachsene.
15.00-18 Uhr     Ausstellung geöffnet
15.30 Uhr          öffentliche Führung

Sonntag, 22. Nov.
17 Uhr         Finissage – festlicher Abschluss der Ausstellung
„Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten…“ Engel im Werk von Marc Chagall
Referent: Heiner Eberhardt. Musikalisches Rahmenprogramm