31.08.2009 Elternkurs: Grenzen setzen:  leichter gesagt als getan


Eltern sein ist schön, aber mitunter auch ganz schön anstrengend! Manchmal fühlt man sich alleingelassen in der Erziehung, fühlt sich unsicher oder hilflos. Ein Elternkurs des Evangelischen Dekanats und der Kirchengemeinde Wald-Michelbach will Hilfestellung geben.

Wie setze ich Grenzen? Wie sage ich meinem Kind, was ich möchte und was nicht? Was braucht mein Kind, um Regeln und Strukturen zu akzeptieren? Welche Regeln und Rituale helfen im Alltag? Diese und andere Fragen sollen bei dem Elternkurs beantwortet werden.

Seminarleiterin ist die Bildungsreferentin des Evangelischen Dekanats, Birgit Geimer. Sie  will an den Alltagserfahrungen der Eltern anknüpfen und Ihnen Informationen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern vermitteln. „Wir werden besprechen, welche Grundbedürfnisse Kinder im Vorschulalter  haben und überlegen, wie auch sie als Eltern nicht zu „kurz“ kommen. Im Gegenseitigen Austausch  bekommen sie Anregungen für den Umgang mit ihren Kindern. Wir werden ebenso bedenken, was Ihnen als Eltern in ihrer Erziehung wichtig ist und überlegen, wie sie ihre Werte umsetzen können“, heißt es in der Einladung zum Elternkurs.

Er findet statt im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Wald-Michelbach, Kirchbergstraße 3, 69483 Wald-Michelbach. Kurstermine sind jeweils Dienstags am 8., 15., 22. und  29. September von  20 bis  22 Uhr. Die Kosten für die Kursleitung übernimmt das Evangelische Dekanat Bergstraße. Die Kosten für Materialien und Getränke betragen für Einzelpersonen 10 Euro, für Paare 15 Euro.

Anmeldung und weitere Informationen bei:
Ev. Kirchengemeinde Wald-Michelbach
Kirchbergstraße 3
69483 Wald-Michelbach

oder
Birgit Geimer
Ludwigstraße 13
64646 Heppenheim
Tel: 06252/ 67 33-32
E-Mail: geimer@haus-der-kirche.de