25.08.2009 Christen wollen´s wissen! Fragen zur Bundestagswahl


Evangelische Christen sind nicht nur Teil der Gesellschaft, viele sind auch gesellschaftlich und politisch engagiert. Die bevorstehende Bundestagswahl, bei der entscheidende Weichen für die Zukunft unseres Landes gestellt werden, ist für uns deshalb von besonderem Interesse. Wir haben den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien jeweils fünf Fragen zu verschiedenen Themenbereichen gestellt.

Armut - Reichen die Hartz-4-Sätze aus?
Pflege - Was muss geschehen, um eine menschenwürdige Pflege zu gewährleisten?
Wirtschaft und Umweltschutz – Welche Prioritäten setzen Sie?
Energie – Sollte das AKW Biblis länger am Netz bleiben als geplant?
Freier Sonntag – Muss der Sonntagschutz verbessert werden?

Die Antworten der Kandidatinnen und Kandidaten liegen jetzt vor. Wir werden sie nach Themen  geordnet nach und nach auf unserer Homepage veröffentlichen. Wir beginnen morgen mit dem Thema Armut / Hartz 4.

Zum Evangelischen Dekanat Bergstraße gehören 34 Kirchengemeinden, die politisch zwei unterschiedlichen Wahlkreisen zugeordnet sind.  Sechs Gemeinden gehören zum Wahlkreis 186 im Landkreis Darmstadt-Dieburg, 28 zum Wahlkreis 188 im Landkreis Bergstraße. Weil es Christen ganz genau wissen wollen, haben wir die Kandidatinnen und Kandidaten beider Wahlkreise gefragt. Damit die Übersicht nicht verloren geht, beginnen wir morgen dem Wahlkreis 186 (Darmstadt-Dieburg) unserer nördlichen Kirchengemeinden, direkt im Anschluss folgt der Wahlkreis Bergstraße.