23.12.13 Für Kinder und für Erwachsene - Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium in Bensheim


Für viele Bensheimer gehört es einfach zu Weihnachten: Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach am 2. Weihnachtsfeiertag in der katholischen Stadtkirche St. Georg. In diesem Jahr ist das barocke Meisterwerk unter Leitung von Propsteikantor Konja Voll gleich zweimal zu hören.

Am 26.12. singt der Oratorienchor Bergstraße um 16 Uhr zunächst eine ca. einstündige Fassung speziell für Kinder und Familien, bevor um 19 Uhr die Teile I-III im Konzert erklingen.

Eine Besonderheit ist das nachmittägliche Familienkonzert. Die Musik wird nicht einfach nur gekürzt, sondern ein Erzähler (Thomas Krüger) führt die Zuhörenden auf kindgerechte Weise durch die musizierte Weihnachtsgeschichte. Er zeigt, wie die einzelnen Instrumente klingen und welches Instrument am besten zum Kind in der Krippe passt.

Mit Kerstin Bruns (Sopran), Claudia Althaus (Alt) und Georg Gädker (Bass) konnten hervorragende und preisgekrönte Solisten gewonnen werden. Den tragenden Evangelistenpart übernimmt der junge und international erfolgreiche Tenor Dieter Wagner. Er sang das Weihnachtsoratorium unter anderem bereits unter dem Stardirigenten Jordi Savall im Palau de la musica in Barcelona und war auch schon in Bensheim zu hören. Den glanzvollen Orchesterpart übernimmt die in Bensheim bestens bekannte Kurpfalzphilharmonie. Zu dem Oratorienchor Bergstraße, der als Chor des evangelischen Dekanats Bergstraße seit Jahren für anspruchsvolle Chormusik steht, kommen die Jugendkantoreien der evangelischen Kirchengemeinden in Lorsch und Bensheim hinzu. Im Nachmittagskonzert wirken zudem Kinder aus den Kinderchören der Michaelsgemeinde und aus Lorsch mit.

Karten für beide Konzerte sind im Vorverkauf noch heute und morgen in der Bensheimer Musikbox (Kaufhaus Ganz), in der Auerbacher Bücherkiste sowie in der Galerie am Kloster Lorsch erhältlich.