20.09.13 "Hohes Engagement und Mut" - erstmals Ehrungen für langjährige Mitarbeitervertreter


Erstmals sind in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) Mitglieder der Mitarbeitervertretung für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet worden. Kirchenpräsident Dr. Volker Jung übergab 70 Vertreterinnen und Vertretern aus dem gesamten Kirchengebiet, darunter vier Vertreterinnen und einem Vertreter aus dem Dekanat Bergstraße, am Mittwoch (18. September) in Darmstadt Dankesurkunden und Ehrennadeln.

Die Ausgezeichneten haben sich seit mindestens 16 Jahren und damit vier Wahlperioden für die Arbeit in der Mitarbeitervertretung zur Verfügung gestellt. Ingesamt engagieren sich hessen-nassau weit über 500 Männer und Frauen in 70 Vertretungen. Die Mitarbeitervertretungen setzen sich für die Belange der kirchlichen Angestellten ein und haben damit eine vergleichbare Rolle wie die eines Betriebsrates.

Kirchenpräsident Jung würdigte das „hohe Engagement und den Mut“, sich der Aufgabe als Mitarbeitervertreter zu stellen. Sie leisteten einen wichtigen Dienst für die Gesamtkirche. So würden sie sich beispielsweise auch den Sorgen und Nöten einzelner Beschäftigter zuwenden. Nach Worten von Kirchenpräsident Jung ist es in der Kirche wichtig, „im Sinn des Evangeliums“ miteinander zu arbeiten. „Das ist ein hoher Anspruch“, so Jung. Darüber dürfe beispielsweise auch nicht verschwiegen werden, dass es unterschiedliche Interessen und Auffassungen in der Kirche gebe. Es gelte, sie offen anzusprechen und die Arbeit immer wieder neu am Anspruch des Evangeliums auszurichten.  

Jung verwies auch auf den Ursprung aller kirchlichen Arbeit. Sie basiere auf Jesus Christus und der Hoffnung auf die Auferstehung. „Wenn es nicht Menschen gegeben hätte, die das bezeugt hätten, würde es Kirche nicht geben“, sagte Jung. Wichtig sei es, diese Botschaft auch heute weiterzugeben.

Aus dem Dekanat Bergstraße wurden geehrt (v. l. n. r.): Ewald Gleich (für 20 J.), Isolde Rohnstock, langjährige MAV-Vorsitzende Bergstraße-Süd (für 20 J.), Elke Thielmann, MAV-Vorsitzende (für 21 J.), Regina Richter (für 20 J.), Maria Fischer (für 19 J.)

Text und Foto: EKHN