30.08.13 Im Evangelischen Dekanat Bergstraße ist Musik drin - Vom Chor bis zur Trommelgruppe


Im Evangelischen Dekanat Bergstraße ist Musik drin. Die Auswertung der Statistik brachte es an den Tag. In den 34 Kirchengemeinden  sind über 1500 Menschen musikalisch engagiert. Sie singen in Chören oder spielen in Orchestern. Rechnerisch entfallen damit auf jede Gemeinde 45 Musiker. 

Aktuell gibt es 32 Erwachsenenchöre sowie 19 Kinder- oder Jugendchöre. Dazu kommen Posaunenchöre, Flötenkreise, ein Streicherensemble, ein Instrumentalensemble, eine Trommelgruppe und ein Saxophonkreis. In den Chören und Musikgruppen sind nach Angaben der hauptamtlichen Dekanatskirchenmusiker alle Altersgruppen vertreten.

„Besonders erfreulich ist die Entwicklung bei den Jungen. Wir haben insgesamt 19 Kinder- oder Jugendchöre. Gemeinsam singen und musizieren macht jungen Menschen nicht nur hörbar Spaß, sie erleben auch Gemeinschaft. Manche kommen durch Musik erstmals mit der Kirche in Kontakt“, sagt der kommissarische Dekan Hermann Birschel, der auch Vorsitzender des Ausschusses für Kirchenmusik im Dekanat ist. Das Spektrum reiche von musikalischer Früherziehung in den evangelischen Kindergärten bis zum großen Kinderchor mit 50 Mitgliedern.

Als musikalische Aushängeschilder gelten der von Propsteikantor Konja Voll geleitete Oratorienchor Bergstraße und der von Dekanatskantor Klaus Thielitz geleitete Oratorienchor Rimbacher Singkreis. Beide Chöre haben jeweils 80 Mitwirkende. Neben den klassischen Kirchenchören haben sich auch Gospelchöre fest etabliert.

Die hauptamtlichen Kirchenmusiker im Dekanat setzen auf Ausbildung und damit auf Qualität auch in kleineren Chören. „Am 9. November beginnen wir mit einem Ausbildungskurs für neben- und ehrenamtliche Chorleiterinnen und Chorleiter. Dabei werden die Grundfähigkeiten vermittelt, um einen Chor leiten zu können“, erläutert Kantor Voll. Zu den Unterrichtsfächern gehören unter anderem Chorleitung, Schlagtechnik und chorische Stimmbildung. Der Kurs kostet 100 Euro zuzüglich einer Prüfungsgebühr von 20 Euro. Anmeldeschluss ist der 30. September.

Kontakt und Anmeldung:

Propsteikantor Konja Voll
Tel.06251 / 707460
E-Mail: voll-bensheim@arcor.de
oder:
Dekanatskantor Klaus Thielitz
Tel. 06253 / 7383
E-Mail: k.g.thielitz@gmx.de

 

Foto: Zentrum Verkündigung
Text: bet