26.08.13 Orgelfestival startet am Donnerstag - 15. Auflage der Bensheimer Orgelwochen


Noch drei Tage bis zum Start der Bensheimer Orgelwochen in der Michaelskirche. Es ist mittlerweile die 15. Auflage des Festivals. Bis Ende September werden immer donnerstags um 20 Uhr Orgel-Werke an der großen Ott-Orgel gespielt. Auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, ausnahmslos international renommierte Organisten zu verpflichten.

Das Eröffnungskonzert erklingt am kommenden Donnerstag (29. August). Der Darmstädter Kantor und Konzertorganist Wolfgang Kleber startet die Reihe unter anderem mit der großangelegten Sonate Nr. 20 F-Dur „zur Friedensfeier“ des Romantikers Josef Rheinberger.

Zwei Wochen später, am 12. September, wird die Reihe von Christian-Markus Raiser (Karlsruhe) mit einem Programm „In memoriam Albert Schweitzer“ fortgesetzt. Schweitzer, dessen Urwaldhospital in Lambarene in diesem Jahr 100. Geburtstag feiert, war auch ein hervorragender und international anerkannter Bachinterpret an der Orgel. Und so erklingen einige seiner Lieblingswerke von Johann Sebastian Bach sowie das bekannteste Werk des Schweitzer-Lehrers Charles-Marie Widor, die Symphonie Nr. 5 f-moll.

Für internationales Flair sorgt in diesem Jahr Björn Steinar Sólbergsson, Organist an der Hallgrímskirkja in Reykjavík und Direktor der isländischen Kirchenmusikhochschule. Am 19. September präsentiert der in ganz Europa und Amerika konzertierende Organist „Tänze auf der Orgel“ mit einigen Bensheimer Erstaufführungen skandinavischer Werke, aber auch „Klassikern“ wie der Passacaglia von Bach.

Zum Abschluss am 26. September gastiert das Quartett „percussion posaune leipzig“ in der Michaelskirche. Zusammen mit Konja Voll an der Orgel spielt das aus drei Posaunisten und einem Schlagzeuger bestehende Ensemble Werke u. a. von Arcangelo Corelli, Richard Strauss und Stephan König und dürfte für ein beeindruckendes Klangerlebnis sorgen.

Karten für die einzelnen Konzerte wie auch eine ermäßigte Karte für die gesamte Konzertreihe gibt es an der Abendkasse.


Foto: vierhändig auf der Ott-Orgel bei Bach&Bike im Mai dieses Jahres