05.08.13 Das Haus der Kirche macht mobil - Sommerbegegnungen auf dem Fahrrad


Die Sommerbegegnungen nehmen Fahrt auf. Am kommenden Mittwoch (7. August) startet um 15.00 Uhr vom Heppenheimer Haus der Kirche eine naturkundliche Radtour. Dafür konnte das Evangelische Dekanat als Experten den Landesvorsitzenden des Naturschutzbundes, Gerhard Eppler, gewinnen.

Die Radtour führt am Heppenheimer Stadtbach entlang über das Naturschutzgebiet Weschnitzinsel, die Weschnitz abwärts weiter über Lorsch bis zum Naturschutzzentrum Bergstraße. Passend zum Motto der Sommerbegegnungen „Die Schöpfung bewahren“ wird Gerhard Eppler unterwegs die Pflanzen- und Vogelwelt erläutern sowie über erfolgte und geplante Renaturierungsprojekte berichten. „Es lässt sich unterwegs viel zeigen“, so der Nabu-Vorsitzende. Zum Abschluss will die Radler-Gruppe in den Biergarten am Naturschutzzentrum einkehren. Die Rückkehr in Heppenheim ist gegen 19.00 Uhr geplant.

Der Streckenverlauf ist nach Angaben des Evangelischen Dekanats so bemessen, dass auch ungeübte Radler die Tour bewältigen können. Sportliche Höchstleistungen seien nicht erforderlich. Für Pannen oder sonstige Notfälle steht ein Begleitfahrzeug bereit, das mit Flickzeug, Pflaster und Getränken ausgestattet ist.

Die Radler treffen sich am Haus der Kirche, Ludwigstraße 13 in Heppenheim. Start ist um 15.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Text u. Foto: bet