22.07.13 Jugendfreizeit auf der Seenplatte – Begegnung mit Jugendlichen aus Portugal


Die Jugendfreizeit der Evangelischen Jugend im Dekanat Bergstraße ging in diesem Jahr nach Mecklenburg-Vorpommern. Das Freizeitteam um Dekanatsjugendreferent Bruno Ehret und Gemeindepädagoge aus Auerbach und Gronau-Zell Arik Siegel betreuten dort 24 Jugendliche beim Paddeln, Radtouren und Reiten.

Untergebracht war die Truppe in den „Waldnestern“ der Bruchmühle, 4-Mann-Bungalows, nahe dem Plauer See. Erstmalig kamen in der zweiten Woche die Jugendlichen der Portugal-Begegnung mit dazu, organisiert von der Dekanatsjugendreferentin Ulrike Schwahn und der portugiesischen Pfarrerin Sandra Reis. Mehrere Programmpunkte gestalteten beide Gruppen gemeinsam wie die Fahrt nach Berlin (Foto unten) oder den Ausflug an den Ostseestrand bei Warnemünde (Foto oben).

Die idyllische Natur der Mecklenburger Seenplatte bot ein unvergessliches Ambiente. Der Revierförster Olaf Schwahn machte mit den Jugendlichen Waldführungen und frühmorgendliche Tierbeobachtungstouren. Hauptattraktion war dabei der Seeadlerhorst mit seinen zwei Jungtieren. Im nächsten Jahr wird die Jugendfreizeit in Schweden stattfinden und die internationale Begegnung in Portugal.

Informationen dazu bei den Dekanatsjugendreferenten im Heppenheimer Haus der Kirche, Tel.: 06252/6733-51 bzw. -47 oder im Gemeindejugendbüro in Auerbach unter de Nummer 06251/938613

Text u. Fotos: Ev. Jugend