20.06.13 "Geschenkte Zeit" - Ausstellung mit Fotos von deutschen und portugiesischen Jugendlichen


"Um tempo dado - Geschenkte Zeit" – so lautete das Thema der dritten deutsch-portugiesischen Jugendbegegnung in Portugal. Ausgehend vom Bibelvers „Alles hat seine Zeit“(Prediger 3, 1-8) beschäftigten sich die Jugendlichen intensiv mit dem Gedanken, dass alles im Leben seine Zeit hat.

„Weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit; klagen hat seine Zeit; tanzen hat seine Zeit“, heißt es unter anderem in dem Prediger-Vers. Und die portugieischen und deutschen Jugendlichen fragten sich: Wie oft sagen wir, dass wir keine Zeit für etwas haben? Haben wir wirklich keine Zeit oder nehmen wir sie uns einfach nicht? Und wie können wir unser Leben aktiv gestalten und mit Dingen füllen, die für uns von Bedeutung sind? Und wie können wir unser Leben, unsere Zeit als Geschenk Gottes begreifen? Auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen gingen die Jugendliche mit Kameras auf eine Fotorallye und setzen ihre Gedanken zur „geschenkten Zeit“ ins Bild.

Die Ergebnisse sind ab sofort in einer Ausstellung zu sehen, die im Heppenheimer Haus der Kirche gezeigt wird. Die Fotos zur „geschenkten Zeit“ bieten den Betrachtern zahlreiche Anregungen, wie sie mit ihrer eigenen Zeit umgehen können. Die Ausstellung ist nach Angaben der Evangelischen Jugend Bergstraße insbesondere für Konfirmandengruppen geeignet.

Die Ausstellung im Haus der Kirche, Ludwigstr. 13, in Heppenheim ist bis zum 05. Juli  zu sehen. Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Freitag jeweils von 9.00 bis 11.30 Uhr sowie von 13.30 bis 16.00 Uhr. Weitere Termine oder Führungen nach Vereinbarung.

Kontakt:
Dekanatsjugendreferentin
Ulrike Schwahn
Tel.: 06252/673347
E-Mail: schwahn@haus-der-kirche.de

 

Foto: „Meine Zeit steht in deinen Händen“ heißt das Titelbild zur Ausstellung