29.04.13 Neugierige Blicke im Haus der Kirche - Ausstellungseröffnung am 5. Mai


„Neugierige Blicke“ heißt eine neue Ausstellung, die am Sonntag, den 5. Mai, um 16.00 Uhr im Heppenheimer Haus der Kirche eröffnet wird. Gezeigt werden rund 20 Werke von Eva Charlotte Bechtold.

„Mich interessieren Menschen und Mauern – wirkliche und auch im übertragenen Sinn“, sagt die in Heppenheim lebende Künstlerin. In ihren Bildern fallen neugierige Blicke auf Mauern, hinter Mauern und über Mauern. Die zum Teil großformatigen Gemälde zeigen Menschen, die auf Neues begierig sind, die Neues erfahren oder Verborgenes kennenlernen wollen.

Wer darauf neugierig geworden ist, sollte nicht nur einen, sondern mehrere Blicke auf die Exponate werfen. Zur Ausstellungseröffnung wird der Leiter des Katholischen Bildungswerkes Bergstraße/Odenwald, Dr. Frank Meessen einen thematischen Impuls zum Thema Neugier geben. Musikalisch gestaltet wird die Vernissage von Ilona Schelter-Grooß (Violine) und Martin Stein (Klavier).

Die Ausstellung im Haus der Kirche, Ludwigstr. 13, in Heppenheim ist bis zum 14. Juni  zu sehen. Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Freitag jeweils von 9.00 bis 11.30 Uhr sowie von 13.30 bis 16.00 Uhr. Weitere Termine oder Führungen nach Vereinbarung.

Kontakt:
Ev. Dekanat Bergstraße
Birgit Geimer
Tel.: 06252/673332
E-Mail: geimer@haus-der-kirche.de

 

Foto: Eines der Bilder mit „neugierigen Blicken" der Künstlerin Eva Charlotte Bechtold, die in der Ausstellung gezeigt werden.
Text: bet