24.04.13 "Komm wir finden einen Schatz" - Studienfahrt zum Partnerkirchenkreis


Die Idee, ein Treffen mit Kolleginnen des Partnerkirchenkreises Eisleben-Sömmerda zu organisieren, nahm Birgit Geimer, Bildungsreferentin unseres Dekanats, gerne auf. Mitarbeiterinnen aus fünf Kindertagesstätten machten sich auf den Weg nach Eisleben ins Kloster Helfta.

Wir besuchten folgende Einrichtungen in Sachsen-Anhalt und in Thüringen:

Evang. Kita. in Eisleben – der klassische Gemeindekindergarten

Kita. „St. Martin“ in Sangerhausen – vom Gemeindekindergarten zum ökumensichen Verein

Evang. Kita. in Heldrungen – Kindergarten im ländlichen Raum

Kinderhaus und Altenpflegeheim „Schloss Sophie von Kühn“ in Grüningen - Kinder und Pflegebedürftige nebeneinander

Integrative Kita. des CJD Sangerhausen – behinderte und nicht behinderte Kinder unter einem Dach

Ein reger Erfahrungsaustausch kam zu Stande über die Entwicklung der pädagogischen Arbeit, Konzeptionen, Rahmenbedingungen, Trägerverantwortlichkeiten, Zusammenarbeit mit Behörden und vor allem die unterschiedlichen Bildungspläne der Bundesländer Hessen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Neben dem fachlichen war auch das kulturelle Programm von Birgit Geimer und Elke Thielmann hervorragend ausgearbeitet. So besichtigten wir in Eisleben das Geburtshaus und das Sterbehaus von Martin Luther sowie die St.Petri-Pauli-Kirche, in der er getauft wurde.

Das Panorama-Museum „Das Zeitalter der Reformation“ in Bad Frankenhausen regte zu Diskussionen an.

„Iss, was gar ist, trink, was klar ist, red, was wahr ist.“
Getreu nach dem Zitat von Martin Luther kam das leibliche Wohl nicht zu kurz.
An zwei Abenden trafen wir uns mit Kolleginnen aus Eisleben und Sangerhausen zum gemeinsamen Essen.

„Komm wir finden einen Schatz“
Wir haben einen wertvollen Schatz gefunden. Der Blick über den Tellerrand, Begegnungen mit Kolleginnen, die uns mit solcher Freundlichkeit und Offenheit herzlich empfangen haben, war die Schatzsuche wert. Diesen Schatz wollen wir pflegen, damit der Kontakt und  Freundschaften wachsen können.
Besonders hoffen wir auf einen Gegenbesuch in unserem Dekanat.

Die Teilnehmerinnen: Heike Mohr evang. Kita. Auerbach/Lerchengrund
                                Regina Richter evang. Kita. Auerbach/Steinweg    
                                Elfriede Reiher evang Kita. Erlenbach
                                Carmen Scheppers evang. Kita. Reichenbach
                                Maria Fischer evang. Oberlin-Kita. Heppenheim
bedanken sich ganz herzlich bei den beiden Organisatorinnen!

 

Foto: die Teilnehmerinnen der Studienfahrt mit den Organisatorinnen Birgit Geimer (vorn links) und Elke Thielmann (rechts)