21.01.13 "Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen" - Kinder feiern Weltgebetstag


Zum Weltgebetstag der Frauen bereitet das Evangelische Dekanat Bergstraße einen eigenen Gottesdienst für Kinder vor. Das Motto ist ein Bibelvers aus dem Matthäus-Evangelium „Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen.“ (Mt 25,35)
 
Der Weltgebetstag, den in diesem Jahr Frauen aus Frankreich vorbereiten, wird am 1. März 2013 weltweit gefeiert. „Der Kinder-Weltgebetstag übernimmt das Motto und knüpft an die Erfahrungen an, die Kinder mit Fremdsein gemacht haben. Sie fühlen sich etwa fremd im Kindergarten, in der neuen Klasse oder nach einem Umzug“, erläutert die Referentin für Kindergottesdienst im Dekanat, Beate Schuhmacher-Ries.  Gemeinsam mit Katja Folk und Maria Müller-Spieß gestaltet sie am 1. Februar einen Workshop, bei dem der Kindergottesdienst zum Weltgebetstag vorbereitet wird. Er findet von 19.00 bis 21.30 Uhr im Heppenheimer Haus der Kirche, Ludwigstraße 13 statt.  Teilnehmen können Mitarbeitende im Kindergottesdienst aus den einzelnen Gemeinden sowie Interessierte. Anmeldeschluss ist am 28. Januar.

Der freie Sonntag, für den sich das Evangelische Dekanat seit Jahren engagiert, wird in diesem Jahr auch Thema in den Kindergottesdiensten sein. „Jesus nimmt frei - Mit Kindern Sonntag feiern“ lautet das Thema eines Workshops am 29. April. Und am 1. Juni lädt der Fachbereich Kindergottesdienst zur ganztägigen Theater-Werkstatt „Immer wieder sonntags“ ein. Zum Abschluss wird das Theaterstück aufgeführt.

Anmeldungen und weitere Informationen zu den Veranstaltungen bei:
Beate Schuhmacher-Ries
Tel.: 06252/6733-36
E-Mail: schuhmacher-ries@haus-der-kirche.de


Foto: die Vorbereitungsgruppe des Kinder-Weltgebetstags vom vorigen Jahr