16.08.12 Mit Kindern in den Alpen - Sommerfreizeit im Sonneheim


Der Sonntagmorgen begann mit einem Kindergottesdienst, der vor Ort mit den teilnehmenden Kindern ausgearbeitet wurde. Das Thema war bezeichnenderweise „Engel“, weil sie ja in den folgenden Tagen in den Bergen trotz aller Vorsichtsmaßnahmen immer einen schützenden Beistand nötig haben würden.

War das Wetter anfangs noch sehr wechselhaft, sodass man einen Abstieg im strömenden Regen vornehmen musste, so begann ab Wochenanfang eine sonnige Zeit für die „Fellimännle-Tour“, das Erlebnis-Bad und die Seenwanderung auf dem Kapellberg. Mit frischem Wasser aus der hauseigenen Quelle und dem Lunchpaket im Rucksack wurde an den malerischsten Stellen der Vorarlberger Alpen Rast gemacht. Im Wildbach des Silbertals konnten die Kids bei strahlendem Sonnenschein durchs sprudelnde Wasser waten und Staudämme bauen.

Im Sonneheim selber beschäftigten sie sich in drei Workshops mit Musik, Theater und Strumpfpuppen. Die Ergebnisse waren das Programm am letzten „bunten Abend“, der dann in eine Abschlussparty mündete. Alle waren sich einig, dass die Freizeit noch hätte eine Woche gehen können. Im nächsten Jahr (9.-16.8.13), lädt die Evangelische Jugend im Dekanat Bergstraße wieder zur Kinderfreizeit in die österreichischen Berge einlädt. Infos bei Dekanatsjugenreferent Bruno Ehret (06252/6733-51).

 

Text: Bruno Ehret
Foto: Ev. Jugend