13.08.12 Seminar in häuslicher Krankenpflege - Unterstützung für pflegende Angehörige


Die Diakoniestation Südlicher Odenwald bietet ein Seminar in häuslicher Krankenpflege an. Es findet im evangelischen Gemeindehaus in Fürth statt und beginnt am 25. September.

Für das Seminar sind acht Nachmittage geplant jeweils Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr, teilte die Diakoniestation mit. Der Umgang mit Kranken und Pflegebedürftigen, die Gestaltung des Wohnumfeldes, Hebe- und Lagerungstechniken und die Begleitung von Langzeitkranken und sterbenden Menschen seien nur einige der Themen, die behandelt werden sollen. Auch der Austausch der Erfahrungen pflegender Angehöriger werde nicht zu kurz kommen.

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der BARMER GEK Mörlenbach-Pflegekasse durchgeführt. Auch Mitglieder anderer Kassen können kostenlos teilnehmen. Eine Betreuung ihrer pflegebedürftigen Angehörigen während des Kurses wird  nach Angaben der Diakoniestation in der Betreuungsgruppe „Atempausen“ oder zu Hause angeboten.

Interessierte können sich bei der Diakoniestation Südlicher Odenwald, Ellenbacher Str. 17, 64658 Fürth unter der Tel. 06253/932183 informieren und anmelden.

Foto: Kursleiterin und Pflegefachkraft der Diakoniestation Südlicher Odenwald Rosita Knapp (auf dem Bett) mit den Teilnehmern des letzten Seminars im Frühjahr 2012