30.03.12 Drei Mönche auf Tour - Sonntagskino mit "Vaya con dios" 


In der Reihe "Sonntagskino" zeigen die Fachstelle Bildung und Erziehung im Evangelischen Dekanat und das Katholische Bildungswerk Bergstraße/Odenwald am kommenden Sonntag (1.April)) den Film "Vaya con dios".  Die Vorführung beginnt um um 17.30 Uhr im Heppenheimer Saalbau-Kino.

Der Film erzählt die Geschichte dreier Mönche, die sich nach dem Tod des alten Abts ihrem Mutterkloster in Italien anschließen wollen. Da sie vom Leben "draußen" bisher nicht allzu viel mitbekommen haben, wird ihr Weg zu einem Abenteuer - auch, weil sie der Reihe nach in Versuchung geraten.

Der Jüngste der drei Mönche, Arbo, wird gespielt von Daniel Brühl. Er, jung und unerfahren, bekommt es mit der irdischen Liebe in Gestalt von Chiara zu tun. Behutsam und zärtlich finden die beiden zueinander. Schnell wird Ernst aus dieser Begegnung, die in einem Fiasko endet.
Tassilo ist der Handfeste, seine Versuchung ist ein Traktor. Auf dem elterlichen Bauernhof die Landwirtschaft in Schwung zu bringen - das wär's.

Benno ist der intellektuelle Typ. Die Schlange seiner Versuchung ist die große Bibliothek der Jesuiten. Plötzlich trägt er keine abgeschabte Kutte mehr, sondern Hemd und Sakko. In diesen intellektuellen Gefilden der Jesuiten fühlt er sich wohl. Aber ein wohl kalkulierter Angriff auf sein Gemüt - ein konspirativ verabredetes Kirchenlied in der Sonntagsmesse - bringt den Intellektuellen wieder auf Kurs.

Das Sonntagskino will einen Akzent für eine andere Sonntagskultur setzen. Die gemeinsame Unterbrechung des Alltags mit einem Gemeinschaftserlebnis im Kino steht dabei im Vordergrund.

"Vaya con dios" am Sonntag, den 1. April um 17.30 Uhr im Saalbau-Kino, Wilhelmstr. 38 in Heppenheim. Zuvor gibt es eine kleine persönliche Einführung. Der Eintritt beträgt fünf, ermäßigt vier Euro.