+

27.01.12 "Wie küsse ich einen Igel?" - Kurs für Eltern mit pubertierenden Kindern


Wie küsse ich einen Igel oder warum sind Eltern in der Pubertät so schwierig? Antworten auf diese Fragen gibt es in einem Elternseminar, das das Evangelische Dekanat in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinden Einhausen und Schwanheim veranstaltet.

Die Pubertät ihrer Kinder ist für viele Mütter und Väter eine Zeit der ständigen Herausforderung. Dabei machen Eltern von Jungen und Eltern von Mädchen recht unterschiedliche Erfahrungen. Was ist Pubertät eigentlich? Was passiert in dieser Phase mit meinem Kind? Welche Nähe und welche Distanz sind nötig? Warum reagieren Eltern so sensibel auf pubertierende Kinder? Diese und andere Fragen erörtert die Bildungsreferentin des Evangelischen Dekanats Birgit Geimer an insgesamt vier Gesprächsabenden in Einhausen sowie in Schwanheim.

Die Reihe „Wie küsse ich einen Igel?“ beginnt am Donnerstag, den 2. Februar um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Einhausen,  Almenstr. 24 . Weitere Termine sind immer donnerstags am 09. Februar (in Schwanheim, Gemeindehaus Rohrheimer Str. 27),  am 23. Februar (Einhausen) und am 1. März (Schwanheim)  jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr.

Die Kosten für die Kursleitung übernimmt das Evangelische Dekanat Bergstraße. Die Gebühr für Materialien und Getränke beträgt 10 Euro für Einzelpersonen und 15 Euro für Paare.

Anmeldung und weitere Informationen bei
Birgit Geimer
Tel.: 06252 / 6733-32
E-Mail: geimer@haus-der-kirche.de