13.09.11 Jubiläum: 190 Jahre Moller-Kirche in Schwanheim - Festgottesdienst am kommenden Sonntag


Die evangelische Kirchengemeinde Schwanheim lädt am Sonntag, 18.9. um 10.15 Uhr zu einem besonderen Gottesdienst in ihr Gotteshaus ein. Eben dieses wurde kürzlich 190 Jahre alt. An der Stelle eines hinfällig gewordenen Vorgängerbaus wurde die Kirche vom großherzoglich-darmstädtischen Hofbaurat Georg Moller entworfen und steht seitdem als charakteristische Landmarke weithin sichtbar am Fuße der Bergstraße.

"Sie ist nicht nur schön", freut sich Pfarrer Hans-Joachim Greifenstein über seinen wichtigsten Arbeitsplatz, "sie wird auch gerne besucht und bietet uns einen angemessenen Raum für Gottesfurcht und Lebensfreude." Darum wird ein Festgottesdienst gefeiert, der vom Kirchenvorstand, Konfirmanden und Pfarrer gemeinsam gestaltet wird. Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Schwanheim wird ebenfalls am Gottesdienst teilnehmen und ihre Standarte mitbringen, die von der Kirche geziert wird.

Eine Ausstellung über Moller-Kirchen wird zu sehen sein und nach dem Gottesdienst wird es einen zünftigen Frühschoppen neben der Kirche geben. "Alle sind eingeladen", so Greifenstein, "unsere Kirche steht mitten im Dorf und will ein menschenfreundlicher Raum für alle sein. In zehn Jahren soll dann das 200jährige Jubiläum begangen werden. Dann feiern wir - so Gott will und wir leben - eine ganze Woche. Mindestens!"

 

Text: Gemeinde Schwanheim
Foto: bet