28.06.11 "Atempause" - Innehalten mitten am Tag


Die evangelischen und die katholischen Kirchengemeinden Bensheims laden dazu ein mitten am Tag eine viertel Stunde innezuhalten. Die ökumenische „Atempause“ findet jeden Dienstag von 12.15 bis 12. 30 Uhr in der Hospitalkirche (Fußgängerzone) statt.

Kaum hat ein Tag begonnen, ist er manchmal wie im Flug vorbei. Wie gut ist es dann, in der Mitte des Tages inne zu halten, für einen Moment zu Ruhe zu kommen, um einmal durchzuatmen, sich dabei auf das Wesentliche zu besinnen, betonen die Organisatoren. Jeden Dienstag (außer an Feiertagen) gestalten Mitarbeitende der Kirchengemeinden  diese kostbare Viertelstunde mit einer Musik, einem Gedankenimpuls, einer Zeit der Stille, die mit dem Glockenschlag um Punkt halb eins ihren Ausklang findet.

Jeder und jede ist herzlich willkommen, diese Zeit für sich zu nutzen und dabei dem Gedanken Dietrich Bonhoeffers zu trauen:  „Es liegt im Stillsein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung, der Sammlung auf das Wesentliche“.

Jeden Dienstag, 12.15 -12.30 Uhr Hospitalkirche, Hauptstr. 83, direkt am Hospitalbrunnen.

Kontakt:
Birgitta Zahnleiter, Gemeindereferentin im Kath. Pfarreienverbund Bensheim,
Tel.: 06251-1751620
Renatus Keller, Pfarrer für Ökumene und Mission im Ev. Dekanat Bergstraße,
Tel.: 06252 - 673342

 

Den Flyer zur "Atempause" finden Sie hier

 

Das Foto zeigt die Initiatoren der "Atempause" in Bensheim