23.05.11 "Raum der Stille" - Ort der Einkehr in der Kreisklinik Jugenheim


Für die Patientinnen und Patienten in der Kreisklinik Jugenheim gibt es einen neuen Raum der Stille. Mit finanzieller Unterstützung der evangelischen und der katholischen Kirche konnte der Raum saniert und neu gestaltet werden. Am kommenden Freitag (27. Mai, 15.30 Uhr) wird er mit einem Gottesdienst feierlich eröffnet.

„Der Raum der Stille ist als Ort der Ruhe, Einkehr und Besinnung für die Patienten von großer Bedeutung“, meint Pfarrerin Karin Herrmann-Brandenburg, die als Klinikseelsorgerin in Jugenheim tätig ist. Der bisherige Raum war nach ihren Angaben ungünstig gelegen und zudem dunkel. Die Lichtverhältnisse seien sehr unbefriedigend gewesen. „Dort ist kaum ein Patient allein hingegangen“, betont die Klinikseelsorgerin. Der neue Raum sei nicht nur wesentlich heller und einladender, er sei auch leichter erreichbar und besser in die Klink integriert.

Im Raum der Stille werden künftig jeden Donnerstagabend Andachten stattfinden. In der mit Zwei-Bett-Zimmern ausgestatteten Klinik können die Patientinnen und Patienten den Raum zudem täglich als Rückzugsort nutzen.

Der Raum wurde weitgehend mit finanziellen Mitteln der beiden Kirchen hergerichtet, Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau beteiligte sich mit 5.000 Euro, das Evangelische Dekanat Bergstraße mit 2.500 Euro und das katholische Bistum Mainz mit 7.000 Euro. „Die finanzielle Unterstützung für die Sanierung und Gestaltung eines Raumes der Stille in einem kommunalen Krankenhaus unterstreicht, wie wichtig den Kirchen die Seelsorge für Kranke ist“, betont die Bergsträßer Dekanin Ulrike Scherf.

Für den Raum der Stille hat der Wiesbadener Künstler Eberhard Münch ein großformatiges Bild entworfen, das Lichtpunkte setzt und Blickfang ist. Der Künstler hatte auch das Buch von Margot Käßmann „Sehnsucht nach Leben“ illustriert. Ein YouTube-Video zeigt den Besuch der früheren EKD-Ratsvorsitzenden im Wiesbadener Atelier des Künstlers, der dabei gerade an dem Bild für den Raum der Stille in der Kreisklinik Jugenheim arbeitete.

Das YouTube-Video finden Sie unter: http://www.youtube.com/watch?v=J9jJ7nwUx0c

 

Text: bet
Foto: Eberhard Münch