16.02.11 "Mache dich auf und werde Licht!" - Verstärkung für Kindergottesdienste in Affolterbach und Hammelbach


Sie ist bekannt als Referentin für Kindergottesdienst im Evangelischen Dekanat, jetzt hat sie einen zusätzlichen Dienstauftrag übernommen. Beate Schuhmacher-Ries ist ab sofort auch für den Kindergottesdienst in den Gemeinden Affolterbach und Hammelbach zuständig.

Bei einem gemeinsamen Familiengottesdienst der beiden Kirchengemeinden in Affolterbach wurde Beate Schuhmacher-Ries als neue Mitarbeiterin begrüßt – natürlich auch von den Kindern. Sie hatten ein Sprechstück zum Thema des Gottesdienstes „Mache dich auf und werde Licht!  erarbeitet und dazu das Lied gesungen: „Gott hat die Welt gemacht. Beate Schumacher-Ries freute sich, in beiden Kirchengemeinden wieder für drei Jahre tätig zu sein. Affolterbach und Hammelbach hatten sich für dieses Angebot des Dekanats Bergstraße beworben.

Im Gottesdienst griff Beate Schuhmacher-Ries einen Satz aus dem Sprechspiel der Kinder auf „Manchmal sind Sterne wie ein Zeichen der Sehnsucht“. Sie betonte, dass uns oft die Sehnsucht packe, genau wissen zu wollen, wie es hinter den Sternen aussehe und wie es weiter gehe. Zugleich versicherte sie, dass Menschen nicht alles wissen müssten, was hinter den Sternen liege und was die Zukunft bringe. Wer darauf vertraue, dass Gott uns auf unseren Lebensweg begleite, müsse nicht immer wissen, was morgen wird. „Aber für das, was im Licht ist, darf ich beherzte Schritte tun“, so Beate Schuhmacher-Ries.

Familie Essig aus Wahlen überraschte die Kirchenbesucher mit schwungvoll ausgesuchten Musikstücken, für die sie viel Beifall erhielten. Beim anschließenden Empfang in der Kirche begrüßte Herr Quaschning vom Kirchenvorstand in Hammelbach die neue Kindergottesdienst-Mitarbeiterin. Irmgard Wagner übermittelte den beiden Kirchengemeinden die Grüße im Namen des Dekanatssynodalvorstands und wünschte allen Kindern, den Jugendlichen, den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, Pfarrerin Graichen (Affolterbach) und Pfarrer Ningel (Hammelbach) eine gute Zusammenarbeit und Gottes Segen.

 

Foto: Begrüßung von Beate Schuhmacher-Ries (rechts) im Gottesdienst in Affolterbach