27.11.2010 "Türen, die nach Bethlehem führen" - Auftakt am 1. Advent in Mörlenbach


Die Ausstellung „Türen, die nach Bethlehem führen“ lädt dazu ein, beispielhaft wahrzunehmen, an welchen Orten und mit welchen Angeboten sich Menschen im Dekanat Bergstraße auf die Geburt Jesu einstimmen. Dabei sind die Veranstaltungen so vielfältig wie die Gestalt der Türen hinter, vor oder in denen sie sich ereignen: Modernes steht neben Traditionellem, Aufwändiges neben Schlichtem, Neues neben lang Erprobtem. Immer aber ist daran gedacht, dass sich innen wie außen Türen öffnen und schließen müssen, damit Gott für uns und in uns geboren werden kann.


Wenn wir im Haus der Kirche Tag für Tag eine neue Tür unseres Ausstellungskalenders öffnen, damit dahinter die Tür der Kirchengemeinde sichtbar werden kann, die an diesem Tag etwas anbietet, so tun wir das aus unterschiedlichen Beweggründen:

- Wir wollen dazu ermutigen, Gemeinden aufzusuchen und mitzuerleben, wie dort die Vorweihnachtszeit begangen wird.
- Wir wollen einen Eindruck der Türen vermitteln, durch die gerade jetzt viele Menschen in unseren Kirchen ein- und ausgehen.
 - Und nicht zuletzt: Wir wollen Sie einladen der Bedeutung von Türen in ihrem Leben nachzuspüren…

Zum Auftakt am 1. Advent öffnet sich die Tür der Evangelischen Kirche in Mörlenbach (Foto). Die Konfirmandinnen und Konfirmanden laden alle Interessierten zu einer Andacht ein.

 

Text: Pfrn Dr. Vera-S. Winkler



 





 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 




 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text u. Fotos: bet