09.11.2010 Fachtagung: "Ohne Sonntag fehlt dir was!"


"Ohne Sonntag fehlt dir was!“ lautet das Motto einer Fachtagung, die am Samstag, 20.11.10 in der Stadthalle von Hofheim stattfindet. Das Evangelische Dekanat Bergstraße wird dort die Ausstellung „Mein Sonntag“ präsentieren. Außerdem wird das Dekanat in dem Forum „Praxiserfahrungen mit dem Sonntagsschutz“ über die Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg berichten.

Die Tagung wird von den Initiatoren der in Gründung befindlichen „Allianz für den freien Sonntag in Hessen“ organisiert. Dazu zählen auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau sowie die Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck. Die Kirchenleitung der EKHN hatte Anfang November beschlossen, Gründungsmitglied der Hessen-Allianz zu werden.

Bei der Tagung werden namhafte Referenten zu Fragen des Sonn- und Feiertagsschutz sprechen und mit den Veranstaltungsteilnehmern diskutieren werden. Die Bedeutung der Sonn- und Feiertage als „Tage der Ruhe und der seelischen Erhebung“ gem. Art. 140 unseres Grundgesetzes wird dabei ebenso von Bedeutung sein wie die Auslegung dieser Vorgabe durch das Bundesverfassungsgericht, das in seinem Urteil zum Berliner Ladenöffnungsgesetz am 1.12.2009 deutlich gemacht hat, dass die „Sonn- und Feiertagsgarantie nicht nur die Ausübung der Religionsfreiheit fördert und schützt“, sondern auch eine – so wörtlich – „wesentliche Grundlage für die Rekreationsmöglichkeiten des Menschen und zugleich für ein soziales Zusammenleben sichert“.

Die Bedeutung dieses Zusammenhangs wird erläutert von Prof. Segbers, Sozialethiker an der Uni Marburg, und Prof. Nachreiner, Arbeitspsychologe aus Oldenburg, sowie weiteren in Fragen des aktiven Sonntagsschutzes erfahrenen Praktikern. Zudem wird der Liedermacher und Kabarettist Donatus Weinert musikalische und künstlerische Impulse zum Thema beitragen.

Die Veranstaltung findet am 20. November  von 10.00 bis 16.30 Uhr statt in der Stadthalle Hofheim, Chinonplatz 4, drei Fußminuten entfernt von der S-Bahnstation Hofheim. Sie ist für die Teilnehmer kostenlos. Gründungsmitglied er der Hessischen Allianz für den freien Sonntag sind neben den beiden Landeskirchen u.a. die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Ver.di, die Katholische Betriebsseelsorge, Kolping, Caritas, Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), Gewerkschaft der Polizei, pax christi, Christliche Arbeiterjugend (CAJ) und das Bonifatiuswerk.

Die Hessische Allianz für den freien Sonntag hat inzwischen eine eigene Homepage. Sie ist im Internet zu finden unter:
http://www.sonntagsallianz-hessen.de

Alle – auch nicht diesen Organisationen angehörende Personen - sind herzlich zu der Fachtagung eingeladen. Um Anmeldung bis 15. November wird gebeten unter einer der folgenden E-Mail-Adressen:
bss.ruesselsheim@bistum-mainz.de oder horst.gobrecht@verdi.de.          

                                      

Text: bet