06.08.10 Heppenheim - ein Leuchtturm für den Sonntagsschutz


Als starkes Signal und Rückenwind für den Sonntagsschutz bewertet das Evangelische Dekanat Bergstraße die Absicht der Kreisstadt Heppenheim, sich der Allianz für den freien Sonntag in der Region Starkenburg anzuschließen.

„Wir freuen uns immer über Zuwachs, über das Vorhaben der Stadt Heppenheim freuen wir uns ganz besonders. Es wäre die erste Kommune in Hessen, die sich der Sonntagsallianz anschließt“,  sagte Dekanin Ulrike Scherf.  Heppenheim zeige damit, dass das Bedürfnis der Bürgerinnen und Bürger nach Besinnung, Ruhe und Erholung ernst genommen werde. Zugleich mache die Stadt deutlich, dass sie sich aktiv für Familienfreundlichkeit engagiere. „Wann können denn Familien - Väter, Mütter, Kinder und Großeltern - gemeinsam einen freien Tag verbringen, wenn nicht am Sonntag!?“, so die Bergsträßer Dekanin. Nach ihrer Ansicht wird die Stadt mit dem Beitritt zur Allianz zum Vorbild und zum Leuchtturm unter den Kommunen. „Wir wünschen uns natürlich, dass Heppenheim nicht die einzige Kommune bleibt, die sich für den freien Sonntag einsetzt“.

Die Allianz für den freien Sonntag war im Juli vergangenen Jahres auf Initiative des Evangelischen Dekanats Bergstraße gegründet worden. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten die sechs evangelischen Dekanate in der Propstei Starkenburg, die drei katholischen Dekanate an der Bergstraße, DGB und Ver.di Südhessen sowie der Olympische Club Starkenburg. Inzwischen haben sich über 50 Kirchengemeinden, Bildungseinrichtungen und andere Organisationen der Allianz angeschlossen. In der Gründungserklärung heißt es: „Der arbeitsfreie Sonntag ist bedroht. Die Zahl derjenigen, die sonntags und am Wochenende arbeiten müssen, steigt stetig. Dieser Entwicklung wollen wir entgegenwirken.“

Auf Anregung  von Heppenheims Bürgermeister Gerhard Herbert, hatte der Magistrat der Stadt den Beitritt zur Allianz für den freien Sonntag beschlossen. Die Stadtverordnetenversammlung will darüber nach der Sommerpause entscheiden.

 

Text u. Foto: bet