12.07.10 "Gib mir bitte das Salz" - Jugendbegegnung in Portugal


Erstmals fährt eine Jugendgruppe der beiden evangelischen Dekanate Bergstraße und Odenwald zu einer Jugendbegegnung nach Portugal. Die 14 bis 17jährigen treffen in Figueira da Foz mit gleichaltrigen portugiesischen Jugendlichen zusammen.

Portugal ist für die 13köpfige Jugendgruppe Neuland. Sie hat sich auf die Fahrt vom 17. bis zum 31.Juli gemeinsam vorbereitet. Für die Portugiesen werden die Jugendlichen einen deutschen Abend veranstalten –mit Grillen und verschiedenen sportlichen Aktionen. Im Gegenzug werden sie zu einem portugiesischen Abend erwartet.

Die Jugendlichen von der Bergstraße und vom Odenwald geben sich ganz offen und sind neugierig auf Portugal. Oliver aus Fehlheim und Lucas aus Schwanheim wollen eine andere Kultur kennen lernen. Lina aus Höchst möchte gern braun werden und sich nebenbei auch ein bisschen portugiesisch aneignen oder umgekehrt.

Angelehnt an den Bibelvers aus Matthäus 5,13 („ Ihr seid das Salz der Erde“) lautet das Motto der Jugendbegegnung „Gib mir bitte das Salz“. „Mit dem Thema Salz werden sich die Jugendlichen inhaltlich auseinandersetzen“, erläutert Dekanatsjugendreferentin Ulrike Schwahn, die die Jugendbegegnung organisiert und gemeinsam mit José Rodriguez auch begleitet. Dazu wird die Gruppe unter anderem eine Salzgewinnungsanlage  besichtigen. In gemischten deutsch-portugiesischen Kleingruppen werden die Jugendlichen zudem jeweils für einen Tag ein von der evangelischen Kirche getragenes Sozialzentrum besuchen und dort im Kinderhort oder Kindergarten mithelfen.

Ein Gegenbesuch der portugiesischen Jugendgruppe an der Bergstraße und im Odenwald ist geplant. Ein genauer Termin steht derzeit noch nicht fest.

 

Foto: Vor dem Aufbruch nach Portugal - Evangelische Jugend Bergstraße und Odenwald
Text u. Foto: bet