25.05.10 Selbstbewusst dem Leben begegnen – Lesung mit Konstanze Quirmbach


Die Evangelische Gemeinde Gorxheimertal hat die Autorin Konstanze Quirmbach für eine Lesung gewinnen können. Die Autorin wird  ihr Buch vorstellen: „Ich bin da. Sich SELBST BEWUSST wahrnehmen. Dem Leben POSITIV begegnen.“

Den Schlüssel dazu sieht Konstanze Quirmbach in einem bewussten Umgang mit den Gedanken. „Das, was jemand von sich aus denkt, bestimmt sein Schicksal.“ (Mark Twain). Um glücklich und zufrieden zu leben, so Konstanze Quirmbach, müssen wir achtsam mit unseren Gedanken sein, denn sie bestimmen unser Fühlen und Handeln. Positives Denken in Form von Affirmationen (d.h. Bejahung oder Zustimmung) kann zum täglichen, hilfreichen Begleiter werden: Machen wir uns bewusst, was wir denken, haben wir die Chance, uns zu verändern und bewusst ein Leben zu führen, das wir uns wünschen und mehr die Person zu sein, die wir sein wollen.

Begleitend zur Lesung werden stimmungsvolle Fotografien gezeigt. Sie reflektieren die Inhalte der Texte und sollen den Betrachter inspirieren. Die Evangelische Kirchengemeinde verspricht eine angenehme Stunde in einer einladenden Atmosphäre. „Und wenn Sie sich darauf  einlassen können, ist das vielleicht auf den Beginn einer Reise zu sich selbst“, meint Gemeindepfarrerin Dr. Vera-Sabine Winkler.

Konstanze Quirmbach ist Gestalttherapeutin, Verlegerin, Autorin und Hobby-Fotografin. Sie hat mehr als 20 Jahre im Westerwald gewohnt, lebt seit 8 Jahren überwiegend in Nova Scotia, Kanada.

Die Lesung findet statt am Mittwoch,  2.Juni 2010, in der evangelischen Kirche Gorxheimertal. Beginn ist 20 Uhr.

 


Foto: Poster mit 70 Bildaffirmationen von Konstanze Quirmbach