08.04.10 "Wir sind viele" - Menschen in der evangelischen Kirche kommen groß heraus


Wer möchte nicht einmal im Leben ganz groß heraus kommen? Gesehen und gewürdigt werden mit seinem Engagement? In XXL-Format werben Menschen unterschiedlichen Alters ab sofort auf Plakatwänden für die evangelische Kirche. Mit dieser, im wörtlichen Sinne, großartigen Aktion, geht die Initiative "Wir sind viele!" zu Ende, die auf das vielfältige ehrenamtliche Engagement in der evangelischen Kirche aufmerksam macht. 

Neben den großformatigen Plakaten gibt es zugleich drei neue Motive. Eines davon zeigt eine ehrenamtlich engagierte Kindergottesdienstmitarbeiterin aus dem Evangelischen Dekanat Bergstraße: Gerharde von Burstin aus Jugenheim. „Im Dezember vergangenen Jahres hatte das Evangelische Dekanat  Frau von Burstin für ihren Einsatz mit der Starkenburg-Medaille ausgezeichnet. Jetzt ist sie auf Plakaten in der gesamten Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau zu sehen. Auch das hat sie sich redlich verdient“, sagte die Bergsträßer Dekanin Ulrike Scherf zum Engagement der 64jährigen. Gerharde von Burstin ist seit über 25 Jahren für die Kleinsten in der Kirchengemeinde tätig. Auf den Plakaten wirbt sie für den Kindergottesdienst mit dem Satz „Sonntags feiere ich mit den Kindern“. Gerharde von Burstin ist übrigens eine von 21.822 ehrenamtlich engagierten Seniorinnen und Senioren in der EKHN.



In der neuen Plakatstaffel werden zudem eine Notfallseelsorgerin („Erste Hilfe für die Seele“) und ein Jugendbetreuer („Gott ist bei jedem Abenteuer dabei“) porträtiert. Sie stehen stellvertretend für alle Menschen, die sich in der Notfallseelsorge oder in der Jugendarbeit engagieren. „Das sind tatsächlich sehr viele. Allein im Dekanat Bergstraße sind zum Beispiel 60 Menschen in der Notfallseelsorge aktiv. Jeweils zwei von ihnen sind jeden Tag rund um die Uhr in Rufbereitschaft. Und das an 365 Tagen im Jahr“, so Dekanin Scherf. Die einzelnen Motive gibt es als Postkarten und als Plakate.

 

 


Bereits in der zweiten Staffel wurde mit Thomas Büchner aus Alsbach ein ehrenamtlich Engagierter aus dem Evangelischen Dekanat Bergstraße porträtiert. Er hatte im vergangenen Jahr für die Kirchenvorstandswahlen geworben. „Dass gleich zwei Menschen aus unserem Dekanat so prominent vertreten sind, zeigt auch, wie stark das ehrenamtliche Engagement in unseren Gemeinden ist“, betonte Dekanin Ulrike Scherf.


Die Plakat- und Postkartenaktion "Wir sind viele!", die im vergangenen Jahr startete, ist eine Initiative der regionalen Öffentlichkeitsbeauftragten der EKHN und wird von 30 Dekanaten aus der gesamten EKHN getragen. Den Initiatoren war nach eigenen Angaben wichtig, keine  „Models“ zu porträtieren, sondern reale Menschen, die sich auf unterschiedlichste Weise in ihrer Kirche einbringen. Höhepunkt und Abschluss der Aktion sind drei Motive, die auf großen Plakatflächen zu sehen sind: der Landmaschinentechniker und Kirchenposaunist Ralf Baumgärtner („Viertakter oder Dreivierteltakt – der Rhythmus für Motor und Kirche“), die Schülerin und ehemalige Konfirmandin Annika  („Konfi ist klasse – da geht es um mich persönlich“ ) und – aus der neuen Staffel - die Notfallseelsorgerin Gabriele Claus.  Die Motive  wurden aus insgesamt neun Porträts ausgewählt. Zu sehen sind die Großplakate an  dreißig Orten in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) - darunter Heppenheim und Bensheim.

 

Text: bet
Fotos: ekhn