12.02.10 Gottesdienste am Valentinstag: "Der Liebe eine Chance geben"


Der Valentinstag fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Das nehmen einige Kirchengemeinden zum Anlass am kommendenSonntag einen besonderen Gottesdienst zum Thema „Liebe“ zu feiern - mit provokanten Fragen und mit Überraschungen für Verliebte.

Die Evangelische Gemeinde Reisen erinnert daran, dass Bischof Valentin , der im dritten Jahrhundert im römischen Reich lebte, ein Fürsprecher der Liebenden wahr und  heimlich Liebespaare traute. Zum Gottesdienst um 10.00 Uhr lädt die Gemeinde alle Verliebten ein – unabhängig davon, ob sie getraut sind oder nicht. Die Pärchen, so heißt es in der Ankündigung, werden Überraschendes erleben.

Unter dem provokanten Titel „Stirbt unsere Liebe durch die Kinder?“ geht es im Alpha-Gottesdienst der Evangelischen Gemeinde Rimbach um die Schwierigkeit vieler junger Eheleute, ihre  Beziehung und ihre gemeinsame Aufgabe als Eltern gut miteinander zu verbinden. Dass immer häufiger die anspruchsvolle Aufgabe der Elternschaft und der Alltagsstress mit den Kindern die Liebe der Ehepartner förmlich zu erdrücken scheint, nimmt Pfarrer Burkard Hotz zum Ausgangspunkt der Predigt, die er im Dialog mit seiner Frau Renate Hotz-Stock halten wird. Der Gottesdienst, bei dem auch die Musikgruppe „Living Bones“ live auftreten wird, beginnt um 11.00 Uhr.

In der katholischen Kirche St. Georg in Bensheim findet am Sonntag, um 17.00 Uhr ein „Go special“-Gottesdienst zum Valentinstag statt – da dreht sich natürlich ebenfalls alles um die Liebe.