11.02.10 Ökumenischer Kirchentag - Gemeinsam von der Bergstraße nach München


Zum 2. Ökumenischen Kirchentag vom 12. bis 16. Mai (Christi Himmelfahrt) dieses Jahres laden die Evangelische und die Katholische Kirche gemeinsam nach München ein. Der Kirchentag steht unter dem Motto „Damit ihr Hoffnung habt“.

Für das weltweit einzigartige Treffen von Christinnen und Christen aller Konfessionen werden rund 3000 Veranstaltungen vorbereitet. Dazu werden über 100. 000 Dauerteilnehmende aus Deutschland und der ganzen Welt erwartet. Die Katholischen Dekanate an der Bergstraße und das Evangelische Dekanat Bergstraße werten es als ein Zeichen des guten ökumenischen Miteinanders vor Ort, dass beide Kirchen der Region eine gemeinsame Fahrt nach München organisieren.

Nach Ansicht der Bergsträßer Dekanate warten viele Menschen seit dem ersten Ökumenischen Kirchentag in Berlin 2003 auf ein zweites kirchliches Großereignis dieser Art. Damit verbunden sei die Hoffnung für  neuen Schwung und neue Impulse auf dem Weg der Ökumene weltweit sowie für die eigenen Gemeinden zuhause. Die Kirchentagsbesucher freuten sich nicht nur auf gemeinsame Gottesdienste und das kulturelle Angebot in den fünf Tagen. Sie wollten in München auch ein hoffnungsvolles Zeichen setzen, dass die Mitverantwortung für diese Welt gemeinsam wahrgenommen und getragen werde, so das Vorbereitungsteam der Bergsträßer Dekanate.

Für interessierte Erwachsene organisieren Diakon Peter Jakob für die Katholischen Dekanate und Renatus Keller, Pfarrer für Ökumene und Mission im Evangelischen Dekanat, gemeinsam den Besuch des Kirchentages in München inklusive Buchung der Fahrt, der Übernachtungen und Eintrittskarten.  Speziell für interessierte Jugendliche werden die Dekanatsjugendreferentinnen Petra Wünker und Julia Koik vom Katholischen Jugendzentrum sowie  Ulrike Schwahn und Bruno Ehret vom Evangelischen Dekanat ein attraktives Angebot zusammenstellen und die Jugendgruppe nach München begleiten.

Bis zum 5. März sollten sich alle Interessierten angemeldet haben, damit die Buchung noch rechtzeitig gelingt. Der Informationsabend zur Vorbereitung findet für alle Teilnehmenden am Donnerstag, den 6. Mai, um 20 Uhr im Marienhaus der Kath. Kirchengemeinde St. Peter in Heppenheim statt. Detaillierte Informationen sind schon jetzt auf den Dekanats-Homepages (www.bergstrasse-evangelisch.de) und (www.kjz-bergstrasse.de) zu finden.


Infos für Erwachsene:
Renatus Keller
Pfarrer für Ökumene und Mission
Ev. Dekanat Bergstraße
Tel.: 06252 – 673342
od.: 06251 – 947445
Fax: 06252 - 673325
E-Mail: keller@haus-der-kirche.de

Peter Jakob

Diakon, St. Peter Heppenheim
Kath. Dekanat Bergstraße
Tel.: 06252 – 93090
Fax: 06252 - 930927
E-Mail:
diakon.jakob@stpeterheppenheim.de

Infos  für Jugendliche:
Dekanatsjugendreferentinnen
Julia Koik und Petra Wünker
Kath. Jugendzentrale
Tel.: 06252 - 2192
Fax: 06252 - 4329E-Mail: julia.koik@bistum-mainz.de

Dekanatsjugendreferent/in
Ulrike Schwahn und Bruno Ehret
Ev. Dekanat Bergstraße
Tel.: 06252 – 673347
Fax: 06252 - 673355
E-Mail: schwahn@haus-der-kirche.de

 

Das Anmeldeformular für die gemeinsame Fahrt nach München kann heruntergeladen werden:

Jugendliche klicken bitte hier

Erwachsene klicken bitte hier

Foto: Das ökumenische Vorbereitungsteam von l.n.r.:Renatus Keller, Peter Jakob, Ulrike Schwahn, Julia Koik, Gisela Osen