03.02.10 Fotowettbewerb "Mein Sonntag"


Das Evangelische Dekanat Bergstraße hat einen Fotowettbewerb gestartet. Das Thema lautet: „Mein Sonntag“. Die besten Bilder werden prämiert und neben anderen Exponaten bei einer gleichnamigen Ausstellung gezeigt, die aem 29. April im Heppenheimer Haus der Kirche eröffnet wird.

Bei dem Fotowettbewerb können die Einsender ihre ganz persönliche Sonntagsperspektive zeigen. „Die Fotos sollen vermitteln, was den Sonntag ausmacht, was den Menschen  am Sonntag wichtig ist und warum der Sonntag kein Tag wie jeder andere ist“, sagte Dekanin Ulrike Scherf. Die unterschiedlichsten Motive sind nach Angaben des Dekanats denkbar - von einem schön gedeckten Frühstückstisch über eine Sportveranstaltung bis zu einer Familienwanderung. Konkrete  Vorgaben gebe es nicht. Der "Sonntagsphantasie" seien keine Grenzen gesetzt.  Eine Jury wird die besten Fotos auswählen. Die Gewinner erhalten attraktive Sachpreise.  Einsendeschluss ist der 15. Mai.

Mit der Ausstellung „Mein Sonntag , in denen die aussagekräftigsten Fotos zu sehen sein werden, will das Evangelische Dekanat deutlich machen, dass der freie Sonntag um der Menschen willen ein schützenswertes Kulturgut ist und deshalb nicht dem Kommerz geopfert werden darf. Damit reagiert die Evangelische Kirche auf aktuelle Untersuchungen, wonach die Sonntagsarbeit weiter zugenommen hat. Mehr als jede(r) vierte muss demnach inzwischen sonntags arbeiten. Nach Angaben des  Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen  Instituts (WSI) verdienten im vergangenen Jahr 26,1 Prozent der Arbeitnehmer ihr Geld  auch sonntags. 1991 waren es 17,2 Prozent der Beschäftigten.

Die Fotos für den Wettbewerb „Mein Sonntag“ können ab sofort per E-Mail geschickt werden an:
oeffentlichkeitsarbeit@haus-der-kirche.de

Weitere Informationen bei:
Berndt Biewendt
Ev. Dekanat Bergstraße
Ludwigstr. 13, 64646 Heppenheim
Tel.: 06252/6733-31
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@haus-der-kirche.de

Text: bet