14.01.10 "Siesta - in der Ruhe liegt die Kraft" - Konzert mit Martin Pepper


Die evangelische Kirchengemeinde in Rimbach hat mit Martin Pepper einen der bekanntesten christlichen Songwriter Deutschlands für ein Solo-Konzert gewinnen können.
Seit über 20 Jahren ist der Berliner Pastor und Musiker unterwegs, seine Musik spricht ein breites Publikum verschiedensten Alters an. Im Deutschlandradio Kultur wurde seine Songlyrik als „erfahrungsgesättigt, lebensklug und ausgereift“ gelobt.
In seinem aktuellen Programm „Siesta - in der Ruhe liegt die Kraft“ setzt Martin Pepper bewusst einen ruhigen Akzent. Dabei verbindet er die Leichtigkeit lateinamerikanischer Rhythmen mit deutschen Texten, die dazu ermuntern, einen Gang herunter zu schalten: Das hektische Leben zurückzulassen und in der Ruhe Gott neu zu begegnen und wieder Kraft für den Alltag zu schöpfen.
Seine Konzerte leben von dem bunten Miteinander aus Ausgewogenheit, künstlerischem Anspruch, Natürlichkeit und Spontanität. Der Pianist und Sänger Martin Pepper versteht es, neben aller Professionalität, seinen Zuhörern auf einer erfahrbaren, menschlichen Ebene zu begegnen. 
Das Konzert am Donnerstag, den 11. Februar 2010 beginnt um 20 Uhr in der evangelischen Kirche Rimbach. Der Eintritt ist frei (ein freiwilliger Unkostenbeitrag wird am Ende der Veranstaltung erbeten).

Die Veranstaltung ist ein Beitrag zum „Jahr der Stille“, das für 2010 von den Kirchen initiiert wurde, um ein bewusstes Signal gegen  Aktionismus, Hektik und Sinnkrise zu setzen.